Alter - ab welchem ​​Alter? Alter der alten Frauen

Eine Frau in jedem Alter bleibt eine Frau. Und oft provoziert der Wunsch, ein Kind zu haben, Frauen zu eher verzweifelten Schritten - späte Geburt. In diesem Artikel möchte ich über einen Begriff wie die Oldtimer sprechen. Wer sind sie, was ist ihr Alter, was sind die Gefahren von späten Schwangerschaften.

Alter von welchem ​​Alter

Ein wenig in die Vergangenheit

Was ist mit dem Begriff "Oldtimer"? In welchem ​​Alter zählt die Frau? Es ist interessant, die Geschichte etwas zu betrachten und zu sehen, wie sich der Zeitrahmen dieses Konzepts verschoben und transformiert hat.

Vor ein paar Jahrhunderten

Vor einigen Jahrhunderten, Mädchen mit dem Beginn der erstenDie Menstruation galt als bereit für die Geburt. Und das ist nicht verwunderlich, denn damals war der Mensch der Natur völlig ausgeliefert. Wenn das Mädchen "Frauentage" begann, konnte sie schon ohne Angst eine Mutter werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass dieser Trend bis heute in den tauben Dörfern muslimischer Länder erhalten geblieben ist. Dort werden die Mädchen Frauen und gebären bis zum Alter von 15 Jahren.

Alter der alten Frauen in alten Zeiten - 20Jahre und mehr. Wenn das Mädchen nicht heiratete und in diesem Alter kein Baby zur Welt brachte, galt sie als altes Dienstmädchen. Warum ist das passiert? Die Sache ist, dass nur eine junge und gesunde Einzelperson einen gesunden Nachwuchs tolerieren kann. Und da das medizinische Niveau zu dieser Zeit ziemlich niedrig und für jedermann nicht zugänglich war, arbeiteten Frauen hart, ihr Körper wurde schnell erschöpft, die Gesundheit ging verloren, und das Alter für die Geburt von Kindern war nach heutigen Maßstäben ziemlich niedrig.

altmodisch für wie viele Jahre

Die Zeiten der Sowjetunion

Also, die Oldtimer. In welchem ​​Alter wurde die Frau als solche betrachtet? In der Mitte des letzten Jahrhunderts, der Zeit der Sowjetunion, hatten die Frauen, die nach 25 Jahren zur Welt kamen, einen so unangenehmen Namen. Das Niveau der Medizin zu dieser Zeit ist deutlich gestiegen, Frauen begannen, sich selbst und ihre Gesundheit zu überwachen, aber das Bewusstsein der Menschen war nicht so leicht zu ändern. Die meisten Menschen aller Republiken lebten in Dörfern und kleinen Städten. Und da war es immer noch üblich, eine Frau nicht als eine Arbeitseinheit, sondern immer mehr als Hüterin des Hauses, einfacher als Hausfrau, zu betrachten. Deshalb heirateten die Mädchen lange nach dem Schulabschluss absichtlich und brachten sofort Kinder zur Welt. Und diejenigen, die zu spät waren und Oldtimer genannt wurden. Überraschenderweise wurde dieser Begriff von Ärzten aktiv für Mädchen verwendet, die nach 25 Jahren zur Welt kamen.

Das Ende des letzten Jahrhunderts und die Gegenwart

Wir überlegen weiter, wieZeitrahmen und wie sich der Begriff "Oldtimer" geändert hat. In welchem ​​Alter wurde eine Frau Ende des letzten Jahrhunderts als solche betrachtet? Als sich die Medizin schnell entwickelte, war das ideale Geburtsalter nicht mehr 18-22 Jahre, sondern etwa 20-25 Jahre. Die Alten nannten Frauen, die sich nach 30 zur Schwangerschaft entschlossen haben. Heute gibt es diesen Begriff in der Weltmedizin nicht mehr. Im Alltag der postsowjetischen Länder wird es jedoch noch lange Zeit bleiben.

alte Mütter

Neue Terminologie

Wenn eine Frau einen Arzt fragt: "In welchem ​​Alter wird die künftige werdende Mutter berücksichtigt?" - Der Arzt muss antworten: "Mit niemandem." Das heißt, es gibt einfach keinen solchen Begriff in der modernen Medizin. Er wurde durch ein neues Konzept ersetzt - "Alter-Primitiv". Dies geschah in erster Linie, um niemanden zu beleidigen und nicht seine Rechte zu verletzen. Altersbedingte Primiparas sind Frauen, die sich nach 35 Jahren entschieden haben, ein Baby zur Welt zu bringen. Es sollte jedoch gesagt werden, dass die Weltmedizin bei der Geburt mit 40 nicht überrascht sein wird. Tatsache ist aber, dass dank der Errungenschaften der heutigen Wissenschaftler eine Frau ihre Gesundheit so lange wie möglich in ausgezeichnetem Zustand erhalten kann. Deshalb können Sie heute nach 40 gebären. Jedoch sagen alle die gleichen Ärzte, dass es nicht notwendig ist, bis zur Zeit mit der ersten Schwangerschaft zu verzögern.

Ein wenig über den wichtigsten Grund

Also, herausgefunden für wie viele Jahre betrachtet werdenalte Frauen - nach 35 (obwohl diese Bezeichnung für zukünftige Mütter nicht ganz korrekt ist). Ich möchte auch sagen, dass im letzten Vierteljahrhundert die Zahl der Frauen, die nach 30 Jahren Babys geboren haben, erheblich zugenommen hat. Dieser Trend ist jedoch aus dem Westen zu uns gekommen wie ihre Art zu leben. Heute wollen die Damen keine Hausfrauen sein und erledigen nur Hausarbeiten und Kinder. Frauen verwirklichen sich selbst, studieren, arbeiten auf Augenhöhe mit Männern und erhalten oft ein höheres Einkommen als Vertreter des stärkeren Geschlechts. All dies veränderte das Bewusstsein der Hausdamen und bewegte gleichzeitig den Zeitrahmen für die Geburt der Nachkommen.

Alter alter Frauen

Andere Gründe

Warum wird in den häuslichen Entbindungskliniken immer öfter der Begriff "alte Frau" gehört? Dafür gibt es viele Gründe.

  1. Oft entscheiden sich Mädchen in ihrer Jugend oder Jugenderste Abtreibung, und danach kann für eine lange Zeit nicht schwanger werden. Im besten Fall bekommen sie es nach einer längeren Behandlung und versuchen sich eine Krume vorzustellen.
  2. Oft möchte die Frau vor allem Karriere machen und die Zukunft sichern und dann nur das Baby zur Welt bringen.
  3. Oft werden Frauen im Falle einer zweiten Ehe alte Frauen. Das heißt, die neue Dame möchte auch einem neuen Mann ein Kind geben.
  4. Es gibt Situationen, in denen eine Frau lange nach ihrem Mann und Vater auf der Suche nach einem zukünftigen Kind ist. Findet ihn nach 35 Jahren, von ihm und gebiert.
  5. Ein weiterer Grund ist die Langzeitbehandlung einer Frau. Es kommt vor, dass das erste Kind der Dame einfach von den höheren Kräften leidet und bettelt. Auch stellt es sich heraus, das Kind an der Mama nur nach 35 Jahren zu begreifen.

Sie können immer noch eine große Anzahl von Gründen, warum Frauen starorodyaschimi sein zu entscheiden. Allerdings sind sie alle von einem Wunsch vereint: Geburt zu einem schönen und gesunden Kind um jeden Preis zu geben.

wie viele Jahre gelten als alt-Welt

Über die Profis

Ich habe mich mit dem Konzept einer "alten Frau" beschäftigtseit wie vielen Jahren es so betrachtet wird, sollten auch die Hauptvorteile solcher Maßnahmen hervorgehoben werden. Also, das erste und größte Plus - solche Frauen werden praktisch in 100% der Fälle bewusst schwanger. Das heißt, die Kinder, die in diesem Fall geboren werden, werden von ihren Eltern immer gewünscht und geliebt, sie sind keine Last oder ein sogenannter "Jugendfehler". Außerdem haben Eltern zu dieser Zeit eine reiche Lebenserfahrung und können dem Baby viel beibringen. So wächst die Familie ein weiteres nützliches Mitglied der Gesellschaft. Ein weiteres Plus der späten Geburt: Wenn Ärzte sagen, dass das ideale Alter für die Geburt eines Kindes aus physiologischer Sicht 22 Jahre ist, dann werden Psychologen ihre Figur nennen. Spezialisten auf diesem Gebiet argumentieren, dass die Frau emotional zehn Jahre später, etwa 32-35 Jahre, spawnen kann. Und noch ein Vorteil: Reife Frauen sind viel ernster bei der Planung einer Schwangerschaft - der Vorbereitungsphase, folgen immer den Empfehlungen von Ärzten und Ärzten in der Zeit der tragenden Krümel und sind immer bewusst in ihrer Entscheidung, eine Mutter zu werden.

eine alte Frau

Andere positive Aspekte der verspäteten Lieferung

Warum sonst braucht die Dame keine Angst davor, sich in die Kategorie der "Oldtimer" zu begeben (in welchem ​​Alter werden Frauen als solche betrachtet, haben wir es bereits herausgefunden)?

  1. Die Zeit der Schwangerschaft und Geburt des Babys signifikantverjüngt den Körper. Es geht darum, spezielle Hormone zu entwickeln, die den Körper der Frau positiv beeinflussen (ab etwa 35 Jahren beginnt die Fortpflanzungsfunktion der Frau zu schwinden und ihre Schwangerschaft verlängert sich).
  2. Ältere Mütter haben später "weiblichen Herbst", also die Menopause. Und das bedeutet, dass die Frau länger eine Frau bleibt und sich später eine alte Frau nennen kann.
  3. Wissenschaftler sagen, dass eine verspätete Lieferung den Cholesterinspiegel im Blut senkt, das Risiko von Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert.
  4. Spätere Schwangerschaft von Frauen zwingt dazu, solche schlechten Angewohnheiten abzulehnen, wie Rauchen und Alkoholempfang (dass unabhängig und ohne äußere Faktoren sehr viel und sehr schwierig zu machen).

Nachteile

Die Frau ist eine alte Frau. Wie viele Jahre auch immer in Betracht gezogen werden, wir erinnern uns, dass in der europäischen medizinischen Praxis dieser Begriff nicht verwendet wird. Spätschwangerschaften und Geburten können jedoch gefährlich sein.

  1. Nach 35 Jahren ist der Körper einer Frau nicht mehr in der Lage, Kalzium aufzunehmen, das das Baby für Wachstum und Entwicklung benötigt. Dies kann ein ernstes Problem sein.
  2. Für die Geburt eines Babys nach 35 Jahren sollte der Körper einer Frau völlig gesund sein. Und das ist nicht in jeder Frau inhärent.
  3. Nach 35 Jahren steigt das Risiko für Eileiterschwangerschaften.
  4. Alte Menschen übertragen häufiger als junge Mädchen an ihre Nachkommen verschiedene genetische und chromosomale Krankheiten.
  5. Statistiken zeigen, dass etwa 70% aller geborenen Kinder mit Down-Syndrom alte Mütter in die Welt gebracht haben.
  6. Bei Frauen nach 35 Schwangerschaftsjahren treten häufiger verschiedene Komplikationen auf. Dies sind vorzeitige oder verzögerte Schwangerschaften, Gestose (Spättoxikose), schwache körperliche Aktivität.
  7. Alte Frauen gebären Babys häufiger per Kaiserschnitt.
  8. Bei Müttern nach 35 Jahren leiden Babys im Mutterleib häufig an Hypoxie.
  9. Frauen, die sich für eine verspätete Geburt entschieden haben, haben häufiger Probleme in der postpartalen Phase. Dies sind verschiedene Infektionen, Blutungen.

Alter

Obere Grenzen

In der Welt gibt es sehr interessante und ungewöhnliche Oldtimer. Ihr Alter ist weit über 50 Jahre alt! Und während Frauen es geschafft haben, hervorragende Mütter ihrer Krümel zu werden.

  1. Susan Tollefsen, 57 Jahre alt. Die Frau gebar 2008 nach langer Behandlung in einer russischen Klinik ihr erstes Kind, die kleine Frey.
  2. Liz's Battle, 60 Jahre alt. Sie gab den Jungen ihrem 41-jährigen Freund (der später die Frau verließ). In der Klinik sagte sie, dass sie 49 sei.
  3. Rajo Devi, 70 Jahre alt. Die Frau des 72-jährigen Bauern versuchte 50 Jahre lang schwanger zu werden. Sie schaffte es erst 2008 im Alter von 70 Jahren. Das Baby erschien durch künstliche Befruchtung.
  4. Adriana Illescu, 66 Jahre alt. Die ehemalige Lehrerin hat ihr Baby 2008 durch künstliche Befruchtung zur Welt gebracht. Das Ei und das Sperma waren auch Spender.
  5. Patricia Rushbrook, 62 Jahre alt. Doktor der Wissenschaft, Kinderpsychologin, Patricia gebar ihr Baby 2006 nach dem fünften Versuch der künstlichen Befruchtung. Sie hat bereits Kinder, aber sie war bestrebt, das Baby ihrer zweiten Frau zu geben.
</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Spätes Fortpflanzungsalter, Perimenopause
Bis zu welchem ​​Alter wächst eine Person? Das Programm
Alter der sexuellen Zustimmung.
Wie alt ist das Militär in Russland? Vorher
Ab welchem ​​Alter macht der Kriminelle
Lauflernhilfen: In welchem ​​Alter können sie sein?
Altersrente: Arten und Eigenschaften
Ab welchem ​​Alter kann ein Kind gegeben werden?
Alter der Katzen nach menschlichen Maßstäben und
Beliebte Beiträge
up