Allergie gegen Laktose: Symptome, mögliche Ursachen und Merkmale der Behandlung

Laktose ist eine der Arten von komplexen Zuckern. Es wird in natürlichen Milchprodukten gefunden, die vom menschlichen Körper mit einem Enzym namens Laktase verdaut werden. Ein kleiner Prozentsatz von Menschen nannte dieses Enzym. In diesem Artikel werden wir untersuchen, was ist die Allergie gegen Laktose, die Symptome und Ursachen ihres Auftretens, und auch den Leser zu den wichtigsten Methoden zur Behandlung dieser Krankheit.

Allergie gegen Laktose Symptome bei Kindern

Laut Statistik leidet solch eine Krankheit in einem GleichenKinder und Erwachsene. In jedem Fall ist es wichtig, das Vorhandensein dieser Krankheit so früh wie möglich festzustellen und sie auch von einer Allergie gegen Milch zu unterscheiden. Weil das ganz andere Dinge sind. Im Falle einer Überempfindlichkeit gegen Laktose ist es nicht notwendig, Milchprodukte aus der Nahrung zu eliminieren, aber mit einer allergischen Reaktion auf Milch ist dies einfach notwendig.

Ursachen

Bevor wir die Symptome einer Laktoseallergie bei Erwachsenen auflisten, werden die Gründe für das Auftreten einer solchen Reaktion genannt. Die wichtigsten sind die folgenden:

  1. Genetische Veranlagung. Wenn einer der Eltern einen Mangel an Enzymen für die Verdauung von Laktose bemerkte, dann können wir mit einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 25% sagen, dass das Kind mit diesem Problem geboren wird. Die häufigste genetische Erbschaft der asiatischen Bewohner.
  2. Manchmal die Symptome der Laktose-AllergieErst nachdem das Kind drei Jahre alt ist. Dies liegt an der Tatsache, dass diese Altersperiode durch eine natürliche Abnahme des Gehalts an Laktase im Körper gekennzeichnet ist.
  3. Nach zahlreichen Studien, die SymptomeAllergien gegen Laktose können aufgrund der Entwicklung anderer Krankheiten im Körper auftreten, die mit der Zerstörung der Zellen des Dünndarms verbunden sind, in denen das obengenannte Enzym produziert wird.

Symptome

Sehen wir uns nun die Symptome andiese Krankheit. Die Symptome der Laktoseallergie sollten bekannt sein, um die Krankheit von der Intoleranz gegenüber Milch zu unterscheiden, die in der erwachsenen Bevölkerung so häufig vorkommt. Jetzt werden wir diese Frage verstehen.

Allergie gegen Laktosesymptome

Eine Allergie gegen Laktose macht sich also nur bemerkbarnach einer Stunde oder mehr nach dem Verzehr von Milchprodukten, und Milchintoleranz wird sich nach 5-10 Minuten manifestieren. In den meisten Fällen ändert sich mit der Laktose-Allergie der Körper:

  • weicher Stuhl;
  • Blähungen;
  • Unbehagen im Bauch;
  • das Vorhandensein von Schmerzen im Magen und Darm;
  • verschiedene Manifestationen auf der Haut: Ausschläge, Rötung, Diathese;
  • Juckreiz der Haut;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • allergische Rhinitis;
  • Kopfschmerzen anderer Art;
  • in einigen Fällen entwickelt Bronchospasmus, der in der Kindheit am gefährlichsten ist.

Allergie gegen Laktose Symptome bei Säuglingen

Die schwerste Manifestation der Laktoseallergie ist das Quincke-Ödem und der anaphylaktische Schock. Wenn diese Komplikationen auftreten, ist eine medizinische Versorgung dringend erforderlich.

In vieler Hinsicht ähneln die Symptome einer Laktoseallergie der üblichen Lebensmittelvergiftung. Wenn Sie jedoch eine solche Reaktion nicht rechtzeitig erkennen, können Sie die Entwicklung einer komplexeren Form des Krankheitsverlaufs ermöglichen.

Allergie gegen Galactose

In einigen Fällen entsteht die Allergie nicht ausLaktose und zu einer anderen Substanz namens Galactose. Diese Substanz wird auch gebildet, indem der Milchzucker durch das Enzym Laktase in getrennte Bestandteile für seine nachfolgende Assimilation geteilt wird. Allergie gegen Galactose ist viel seltener. Seine Manifestationen sind jedoch nicht weniger gefährlich. Tatsache ist, dass die Entwicklung einer allergischen Reaktion auf Galactose nicht unmittelbar nach dem Verzehr von Milchprodukten bemerkt werden kann. Da gibt es in diesem Fall einen kumulativen Effekt. Wenn sich eine große Menge an Galactose im Körper eines Kindes oder eines Erwachsenen ansammelt, entwickelt sich eine Allergie, deren Komplikationen besonders gefährlich sind.

Allergie gegen Laktosesymptome bei Erwachsenen

Dazu gehören die folgenden Bedingungen: eingeschränkte Nieren- und Leberfunktion, Hypoglykämie, Katarakt, Verzögerung der körperlichen und geistigen Entwicklung des Kindes. Wenn das Vorhandensein einer Galaktose-Allergie festgestellt wird, ist es notwendig, die Verwendung von Milchprodukten sofort zu stoppen und Maßnahmen zu ergreifen, um den Körper von angesammelten Allergenen zu reinigen.

Verwechsle die Allergie nicht mit Vergiftungen! Analyse für die Definition einer allergischen Reaktion

Symptome einer Laktoseintoleranz bei Erwachsenensind in allen Fällen praktisch gleich. Aber oft erraten die Menschen nicht einmal, was zur wahren Ursache des Unwohlseins wurde. Da Allergiesymptome sehr leicht mit gewöhnlichen Vergiftungen verwechselt werden können. Oft begegnet man bei Intoleranz gegenüber Laktose in einem ausreichend ausgereiften Alter, das durch verschiedene Erkrankungen oder operative Eingriffe in die Organe des Magen-Darm-Traktes ausgelöst werden kann. Deshalb ist es wichtig, nach allen ernsten Operationen, die empfohlene Diät einzuhalten und den Rest der Produkte nach und nach einzuschließen, die Reaktion des Körpers beobachtend.

Wenn eine Person den Verdacht hat, dassSein Körper entwickelte eine Intoleranz gegenüber Milchprodukten, er kann eine Analyse zur Laktoseallergie bestehen. Symptome, obwohl sie auf das Vorhandensein einer solchen Reaktion hinweisen, aber schließlich, wie bereits erwähnt, können sie mit den Anzeichen einer anderen Krankheit verwechselt werden.

Allergien bei Kindern und Kleinkindern

Jetzt werden wir genauer untersuchen, wieSymptome einer Allergie gegen Laktose bei Kindern. Die Intoleranz von Laktase in einem leichten Grad ist charakteristisch für alle Kinder, die älter als zwei Jahre sind. Dies ist eine ganz normale altersbedingte Veränderung des Körpers. Da wird der Bedarf an Milch deutlich reduziert. Es ist durchaus logisch anzunehmen, dass mit abnehmendem Milchbedarf die Produktion des Enzyms Laktase durch den Körper abnimmt. Dies führt zu Laktoseintoleranz.

Allergie gegen Laktosesymptome bei Erwachsenen

Weil der Körper des Kindes nicht genug istgestärkt, ist es schwierig für ihn, mit irgendwelchen Krankheiten einschließlich verschiedener Arten von Allergien fertig zu werden. Eltern sollten den Zustand des Kindes genau beobachten und gegebenenfalls medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Es ist besonders gefährlich, die Symptome einer Milchzuckerallergie bei Säuglingen zu übersehen. Da für einen winzigen Organismus, um mit der Krankheit allein fertig zu werden - eine unmögliche Aufgabe. Es ist möglich, bei einem Baby eine Laktoseintoleranz zu vermuten, wenn das Kind nach dem Verzehr von Muttermilch kein Erbrechen und keinen Durchfall mehr hat. Um die Mutter zu schützen sollte und einige andere Zeichen:

  • keine Gewichtszunahme oder unbedeutende Zunahme;
  • Stuhlstörung;
  • verschiedene Manifestationen auf der Haut - Hautausschläge, Rötung, Juckreiz;
  • Stillen nach 3-5 Minuten Fütterung;
  • das Kind drückt seine Beine, weint und paßt.

Eine Laktoseintoleranz kann nicht nur dann auftreten, wennStillen, aber auch bei der Fütterung eines Kindes mit künstlichen Mischungen, die Soja- oder Kuhprotein enthalten. Für Babys, bei denen eine Laktose-Allergie diagnostiziert wurde, wurde eine spezielle laktosefreie Diät entwickelt. Es ist wichtig, das Problem rechtzeitig zu finden. Wechseln Sie auch zu laktosefreien Mischungen, um Verzögerungen bei der Entwicklung des Kindes und andere Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

allergisch gegen Laktose, Symptome und Ursachen

Besonders häufig Intoleranz findet sich inFrühgeborene, deren Magen-Darm-Trakt nicht reif genug ist, um ein Laktaseenzym zu produzieren. Kleinkinder, die vor dem Schuljahr geboren wurden, sollten sowohl vom medizinischen Personal als auch von den Eltern, insbesondere von den Müttern, stärker beachtet werden.

Diät

Behandlung einer Allergie gegen Laktose, falls gegebenDie Krankheit wird von einem Arzt bestätigt, in erster Linie sollte mit der Einführung einer speziellen Diät, genannt Beseitigung, beginnen. Ein solches Nahrungssystem impliziert den vollständigen Ausschluss von Milchprodukten aus der Nahrung. Es ist wichtig, die Zusammensetzung jeder Mahlzeit zu kennen. Da Milch darin möglicherweise nicht sichtbar ist, wird es anwesend sein. Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie ein Notizbuch starten, in dem alle konsumierten Produkte und die Reaktion des Körpers darauf korrigiert werden. Erwachsene können je nach Schwere der Allergie Milchprodukte in kleinen Mengen entsäuern. Da bei ihnen der größte Teil der Laktose durch Bakterien zerstört wird.

Vorbereitungen

Wenn der Patient das Vorhandensein von Milch nicht bemerkt hatJedes Produkt und eine allergische Reaktion findet bereits statt, es ist notwendig, medizinische Hilfe zu suchen, wo geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um den Körper zu reinigen. Die Medikamente für diesen Zweck verwendet, Chelatoren und solche Zubereitung als „Semitikon“ kann für Entzugserscheinungen zu empfehlen. Wenn Allergie-Symptome gering sind, kann der Patient eine Dosis von Enzymergänzungen nimmt Laktase enthalten, die immer in seinem Medizinschrank sein muss.

Allergie gegen Laktose Symptome und Analyse

Symptome einer Laktose-Allergie bei Kindern könnenum ihnen viel mehr Unbehagen zu bereiten als Erwachsenen. Daher ist es sehr wichtig, dem Kind rechtzeitig zu helfen. Speziell für Kinder wird das Enzympräparat "Lactase Baby" entwickelt, das im Alter von 0 bis 7 Jahren verwendet werden kann.

Prävention

Um die Entwicklung von Allergien gegen Laktose zu verhindernÄrzte empfehlen, die Verwendung von rohmilchhaltigen Lebensmitteln einzuschränken. Der Körper eines erwachsenen Mannes verdaut Milchprodukte viel schneller. Daher sollten sie bevorzugt werden.

Abschließend

Jetzt wissen Sie, was für eine Allergie gegen Laktose. Ursachen, Symptome, Behandlung und andere Nuancen der Krankheit - das sind alles wichtige Themen, die ausführlich in unserem Artikel diskutiert werden. Und denken Sie daran, dass jede Krankheit, die Sie persönlich wissen müssen, besonders wenn es um Allergien geht, deren Symptome oft ähnlich zu anderen Bedingungen sind.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Allergie im Frühling und die Faktoren, die es verursachen
Irritation in der Leistengegend bei Männern: die Ursachen,
Allergien beim Kind: Symptome, Zeichen und
Allergien beim Kind: Behandlung und die Ursachen dafür
Eine Allergie gegen Wasser - was ist das?
Haben Sie Laktoseintoleranz?
Behandlung eines allergischen Hustens bei Kindern
Eine Allergie gegen die Süßgeißel der Neuzeit?
Allergien gegen Katzen: Symptome und Behandlung
Beliebte Beiträge
up