Ich möchte essen, was soll ich tun? Zwei effektive Lösungen

Jeder von uns war in einer Situation als er aufwachtunmenschlicher Appetit. Diejenigen, die der Figur folgen, haben in dieser Situation Angst, an Gewicht zuzunehmen. Und sie können tatsächlich rekrutiert werden, mindestens 3-4 kg pro Woche genau, natürlich wird nicht all diese Masse fett sein, aber von einer solchen Gewichtszunahme wird es traurig. "Ich möchte essen, was soll ich tun?" - Sie müssen sich anders verhalten, je nachdem, was der Grund für den abnormen Appetit ist.

Meistens steigt der Appetit stark anals Folge der Anwendung von starren Diäten. Der Körper kann nicht sofort eine Antwort auf Völlerei geben, die Verzögerung kann ein paar Monate dauern, aber er wird sich auf jeden Fall für "hungrige Zeit" rächen. Daher muss derjenige, der dünn wird und auf einer starren Diät sitzt, erkennen, dass der Preis für die Rate des Gewichtsverlusts die Unvermeidbarkeit einer Zunahme des Appetits ist. Und wenn ein Appetit in dieser Situation begrenzt wäre, wäre es nicht so schlimm. Gewöhnlich ist der Wunsch zu essen mit dem Wunsch verbunden, die körperliche Aktivität und den Wunsch nach mehr Schlaf als gewöhnlich zu reduzieren. Was tun, wenn Sie von diesem Zustand "bedeckt" sind und Sie die Frage stellen: "Ich bin ständig hungrig, was soll ich tun?" Gehen Sie zu einer Split-Mahlzeit, was nicht bedeutet, dass Sie den ganzen Tag kauen können. Alle Ihre Mahlzeiten sollten am Abend gemalt werden. Was, wenn du viel essen willst? Versuchen Sie, 9-12 mal am Tag zu essen, mit einem Kaloriengehalt von nicht mehr als 100 kcal pro Mahlzeit. Es stellt sich heraus, dass du an einem Tag nicht viel isst und nicht sehr hungrig bist. Die Hauptsache ist, rechtzeitig bei jeder Mahlzeit anhalten zu können.

Der zweite Grund für das Auftreten eines StaatesHunger, ist mit unseren Emotionen verbunden. Und mit dem tiefsten Fundament unserer positiven Emotionen - Endorphine, Glückshormone. Manchmal kann eine Person keine guten Gefühle von etwas anderem als Essen bekommen, und in Verzweiflung fragt die Online-Berater "Ich möchte essen, was zu tun?". Ein Symptom gerade für das Überessen: ein Gefühl der Unzufriedenheit nach dem Essen, wenn zum Zeitpunkt des Essens nicht genug Leckereien gegessen wurden. Manche Menschen werden dabei unterstützt, neue Hobbies und Freunde zu finden, aber die meisten können diese Liebe zum Essen nicht ersetzen. Es gibt jedoch einen Weg, der absolut jedem hilft. Dies ist körperliche Aktivität. Aber sie müssen richtig dosiert sein, sie sollten zunächst nur die halbe Stärke haben. Das heißt, wenn Sie 10 km laufen können, laufen Sie jeden Arbeitstag 5 km. Hier geht es vor allem nicht darum, zu überfordern, denn vor dem Hintergrund übermäßiger Belastungen wird der Appetit verschärft und der Mensch hört auf, sich selbst zu kontrollieren, indem er noch mehr isst als ausgegeben wurde. Wenn alles richtig gemacht wurde, werden Sie bald feststellen, dass Ihr Appetit magisch verschwunden ist. Zu diesem Zweck sollte das Training intensiv sein, so dass Sie manchmal nicht genug Luft haben. Eine leichte Hypoxie für 15-20 Minuten spielt eine wichtige Rolle bei der chemischen Bildung dieses Zustands, also fühlen Sie sich selbst nicht leid. Wenn das Wetter auf der Straße nicht gut ist, schalten Sie die DVD mit Aerobic ein und gehen Sie fröhlich zur Musik, das reicht. Sie brauchen Cardio-Perfusion, Energie kann diesen Effekt nicht immer separat bilden.

Es gibt auch einen erhöhten Appetit aufgrundStörungen der Appetitregulation im Zentrum des Hungers. Aber das ist äußerst selten, dieser Zustand hat zusätzliche Symptome, deren Vorhandensein nur von einem Arzt richtig festgestellt werden kann. Darüber hinaus verursacht die Erhöhung des Appetits einige Medikamente. Wenn Sie also ständig Medikamente einnehmen und einen Anstieg des Appetits feststellen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber. Stellen Sie die Frage: "Mehr als sonst möchte ich essen, was soll ich tun?" Für ihn besteht seine berufliche Pflicht darin, Ihnen zu helfen.

Der Arzt sollte nur behandelt werden, wenn Sie nicht habenhalf fraktionierte Ernährung und Bewegung. 98% der Menschen, die diese beiden Empfehlungen einhalten, sind in der Regel ausreichend, um den Appetit zu reduzieren. Wenn Sie die restlichen 2% behandeln, benötigen Sie Hilfe von einem Arzt.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Wie man lebt, wenn man nicht leben will? C
Ich will ein Kind, aber ich kann nicht! Was zu tun ist?
Ich will nicht leben. Was zu tun ist? Sechs Schritte von
Entdecke die Bedeutung des Begriffs "erwachsen". Was?
Die Komposition "Wer möchte ich gerne sein" für
Die Komposition zum Thema "Ich will und ich muss":
Die Komposition "Wen ich werden will": Struktur,
Ich möchte schwanger werden, aber ich kann nicht. Was?
Ich will nicht arbeiten, oder Woher kommt es?
Beliebte Beiträge
up