Idiopathisch bedeutet "unidentifizierte Ursachen haben"

Wenn der Fall erzählt wird"Idiopathisch" bedeutet "eigenartig", "nicht identifizierte Ursachen"; das heißt, der Ursprung dieses Zustands ist nicht mit anderen Zuständen oder Erkrankungen des Patienten verbunden.

Was sind idiopathische Krankheiten?

Unter Anwendung des Begriffs "Idiopathie" auf eine Krankheit oder einen pathologischen Zustand betonen Kliniker die Ambiguität ihrer Ätiologie.

idiopathisch ist

Idiopathische Krankheit ist keine Manifestation, Symptom oder Folge einer anderen Pathologie. Es ist primär und hängt nicht mit irgendeiner Abhängigkeit von anderen Gesundheitsproblemen zusammen.

Idiopathische Störungen können auftretenpraktisch in allen Organen und Systemen des Körpers. Die Diagnose von ihnen basiert auf der Registrierung von Anomalien seitens der betroffenen Organe und Systeme; und Behandlung - auf der Beseitigung der Symptomatik, die durch die Untersuchung aufgedeckt und vom Patienten beschrieben wurde.

Bei einem umfassenden individuellen Ansatz ist eine vollständig erfolgreiche Behandlung von idiopathischen Erkrankungen möglich.

Bei der Formulierung der Diagnose, der Arzt zusammen mitDer Name der Pathologie wird durch das idiopathische Zeichen angezeigt. Dies bedeutet, dass es sich um eine eigenständige Erkrankung handelt (Beispiel: "juvenile idiopathische Arthritis").

Ist es möglich, vorherzusagen?

In einigen Fällen ist es nur möglich, einen Komplex zu etablierenauslösenden Faktoren, die eine bestimmte idiopathische Krankheit zu provozieren und damit die ungefähren Risikogrenzen für jedes der bekannten Pathologien beschreiben.

Innerhalb einer solchen Risikogruppe wird diese Krankheit tatsächlich häufiger auftreten, aber es gibt keine eindeutige quantitative Beziehung.

Beispiele

  • Faserige Alveolitis, klassifiziert alsidiopathisch. Es ist ein pathologischer Prozess, der in den Lungen der Lunge lokalisiert ist und zu ihrer Verdichtung und Infiltration durch ein Bindegewebe führt, dessen Beschaffenheit noch unklar ist.
    idiopathische Krankheit
    Die provozierenden Faktoren sind bekannt; in der Risikogruppe Personen, die regelmäßig Kontakt mit Silikat-, Asbest-, Metall- oder Holzstaub sowie mit Tabakrauch haben.
  • Idiopathische Purpura. Die Krankheit ist typisch für Mädchen in der Altersgruppe bis 14 Jahre.
  • Krankheiten der generalisierten Tics. Eine der Varianten seines Kurses ist idiopathisch. Diese Krankheit ist durch ausgeprägte hyperkinetische Phänomene, Störungen des Gleichgewichts und der Vokalisierung gekennzeichnet. In einigen Fällen gibt es obsessive Sprache. Es gibt Fälle von Manifestation dieser Form der Krankheit und ohne provozierende Faktoren. Es gibt jedoch eine Reihe von Fällen, die mit externen Nebenwirkungen (insbesondere dem Fall der Entwicklung einer Pathologie, nachdem das Kind ein starkes Medikament erhalten hat) übereinstimmen.
</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Ohnmacht: Ursachen und Arten
Ursachen, Symptome und Behandlung der Alveolitis
Halsschmerzen: Ursachen und Behandlung
Interstitielle Lungenerkrankung
Spinal Chirurg Sergei Vissarionov: Ich glaube an
Juckreiz im Damm - Ursachen, Symptome,
wie man einen unerfahrenen Tampon richtig einführt
Diabetes mellitus, die Ursachen von
Aktionäre von Rosneft: Zusammensetzung und Dividenden
Beliebte Beiträge
up