Weiße Entladung bei Frauen: Anlass zum Nachdenken?

Jede Frau sollte genau folgenSeine Gesundheit und Freunde mit einem solchen Zweig der Medizin wie Gynäkologie. Weiße Ausfluss, Schmerzen im Unterbauch und andere Symptome sollten der Grund für die Kontaktaufnahme mit dem entsprechenden Arzt sein.

Vaginale Entladung kann sowohl normal als auch pathologisch sein, aber zuerst schauen wir, was in ihrer Zusammensetzung enthalten ist:

  • Schleim. Es wird durch Drüsen entlang des Gebärmutterhalskanals ausgeschieden.
  • Mikroorganismen. Eine bestimmte Mikroflora in der Scheide ist immer, und es wird durch zahlreiche Arten vertreten: von 5 bis 12. Bei einer gesunden Frau sind dies im Wesentlichen Milchsäurebakterien. Weiße Entladung bei Frauen kann nur wegen ihnen erscheinen. Darüber hinaus gibt es andere Mikroben, deren Vorhandensein nicht von der Krankheit spricht.
  • Die Zellen. Sie slushchayutsya von den Wänden des Gebärmutterhalskanals, der Vagina.

Betrachten Sie zunächst die normale Auswahl. Bestimmte weiße Ausscheidungen bei Frauen können die Norm sein, aber vor Beginn der monatlichen Entlassung gibt es fast keine Mädchen. Mit dem Aufkommen der monatlichen Feststellung auf Höschen bestimmter Substanzen ist mit dem Alter, der Art des Sexuallebens, hormonellen Status, sowie der Menstruationszyklus selbst verbunden.

In den ersten 12 bis 13 Tagen des Zyklus notiert die Frauneobylnyje, wässrig oder mukowaja die Ableitung weißlich oder gelblich gefärbt. Sie haben eine einheitliche Konsistenz, sind geruchlos oder leicht sauer. Die nächsten 1-2 Tage um die Mitte des Zyklus ist der Eisprung. Änderung und die Art der Entladung. Sie sind reichlich vorhanden, viskos und schleimig, ihr Farbton kann beige sein.

In den folgenden Tagen wird die Menge der abnehmbaren nach und nach reduziert, es hat einen cremigen oder kieselartigen Charakter. Aber ein paar Tage vor dem Ende des Menstruationszyklus steigt die Anzahl der Sekrete wieder an.

Diese Zyklizität wird durchweg bemerktFortpflanzungsalter der Frauen. Frauen sollten jedoch wissen, dass es viele Faktoren gibt, die die Art der Sekrete verändern können. Das ist normal und habe keine Angst. Lassen Sie uns sie genauer betrachten. Zunächst wird der Beginn der sexuellen Aktivität oder eine Änderung der Partner führen zu der Tatsache, dass die Vagina einer Frau Fremden an diesen Ort erhalten die Mikroorganismen, auf die Sie anpassen möchten. In diesem Zusammenhang kann es zu einem starken Weißausfluss kommen, ihre übliche Konsistenz kann sich ändern. Zweitens wird der sexuelle Akt selbst beeinflusst. Wenn es ungeschützten Sex gab, dann gibt es Bündel, die sich dann mehr flüssig verändern. Auch sein Einfluss wird von hormonellen Kontrazeptiva, Schwangerschaft ausgeübt. Während ihrer Entladung ist reichlich vorhanden und flüssig.

Betrachten Sie nun die pathologische Seite des Problems. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die mit verschiedenen Veränderungen einhergehen. Dies kann ein weißer Ausfluss bei Frauen sein, ein seltsamer und unangenehmer Geruch, eine ungewöhnliche Konsistenz. Die wahrscheinlichsten Ursachen für solche Veränderungen sind Erkrankungen der Genitalien. Die festgestellten Manifestationen können eine Gelegenheit zum Nachdenken werden, weil Sie nur mithilfe von Umfragedaten diagnostizieren können.

Reichlich weißer Ausfluss bei Frauen kann seinsind mit Krankheiten wie Trichomoniasis, Candidiasis oder Soor, bakterielle Vaginose assoziiert. Zuordnungen in diesen Pathologien können nicht nur weiß, sondern auch gelblich, grünlich sein. Darüber hinaus können sie sich in Geruch, Konsistenz unterscheiden. Deshalb ist die Prüfung eines Fachmanns so wichtig. In einigen Pathologien werden Entladungen mit einer Beimischung von Blut beobachtet. Manchmal können sie harmlos sein, aber nichtsdestoweniger ist nötig es sich an den Gynäkologen zu wenden, da sie über die Verstöße des Menstruationszyklus sagen können, solche Krankheit wie die Kolpitis zu zeigen.

Also, die Entladung aus der Vagina -ein normales Phänomen, aber vergessen Sie nicht, dass sie als Anhaltspunkt für eine Frau dienen können, auf die sie achten wird, sie wird zum Arzt gehen und wird im unpassendsten Moment keine unangenehme Überraschung bekommen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Weißer Ausfluss bei Männern: Ursachen und Behandlung
Zuteilungen bei Frauen sind braun
Was sind die Symptome einer Pilzinfektion?
Was zu tun ist, wenn es vaginal ist
Transparenter Ausfluss aus den Brustwarzen: Ätiologie
Weiß geronnener Ausfluss bei Frauen -
Normale und abnormale weiße Entladung
Weißer Ausfluss im Mädchen: Norm und Krankheit
Ausscheidungen bei Frauen sind durchsichtig Schleim:
Beliebte Beiträge
up