Um wie viel Uhr kann ich eine Abtreibung haben?

Abtreibung ist in jedem Fall schädlich für eine Frau,vom Tag der Empfängnis an beginnen Veränderungen im Körper, die ihn darauf vorbereiten, ein Kind zu tragen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, auf welchen Begriff Sie Abtreibung machen können. Je mehr Zeit vergeht, desto signifikanter sind die Veränderungen im weiblichen Körper. Ein abrupter Schwangerschaftsabbruch führt zu einer unnatürlichen Situation: Hormone werden produziert, um eine Schwangerschaft aufrechtzuerhalten, die nicht mehr besteht. Sofort stoppen Sie die Produktion des Körpers, natürlich nicht. Ohne eine Spur von Gesundheit funktioniert das nicht. Unter anderem hat eine Frau einen Menstruationszyklus. Der erste Tag des neuen Zyklus ist der Tag der Abtreibung. Dann dauert eine schwache vaginale Blutung noch ein paar Tage. Und die erste Menstruation bei einer Frau beginnt zu gegebener Zeit.

Wie viele Wochen haben Sie eine Abtreibung? Bis 28. Grundsätzlich ist der Schwangerschaftsabbruch möglich und später, aber da der Fetus zu diesem Zeitpunkt bereits außerhalb des mütterlichen Körpers überleben kann, wird dieser Vorgang bereits als Frühgeburt bezeichnet. Und in der Tat, angesichts der Tatsache, dass die Schwangerschaft etwa 40 Wochen dauert, sind 28 Wochen eine anständige Zeit.

Es gibt mehrere Möglichkeiten: Mini-Abtreibung, Abtreibung mit Medikamenten zu Hause und Abtreibung im Krankenhaus. Die Wahl einer bestimmten Methode, die nicht schwer zu erraten ist, hängt von der Dauer der Schwangerschaft ab. Um wie viel Uhr kann ich eine Abtreibung haben? Nun, zum Beispiel, eine Mini-Abtreibung ist bis 5-6 Wochen der Schwangerschaft getan. Die Größe des Embryos zu dieser Zeit überschreitet 25 mm nicht, dann beginnt das Herz des Kindes zu schlagen. Die Mini-Abtreibung selbst ist die Extraktion des fetalen Eies im Vakuum. Dies ist die sicherste Methode der Abtreibung, die geringste Schädigung des Endometriums.

Bis zu 4 Monate medizinischer Abtreibung. Dies ist sogar zu Hause möglich. Eine Frau nimmt nur Pillen, die Uteruskontraktionen und dementsprechend Fehlgeburten verursachen. Nun, in späteren Begriffen ist Abtreibung mehr wie Geburt. Abhängig von der Diagnose erhält eine Frau entweder eine spezielle Lösung, die Geburt verursacht, oder macht einen Mini-Kaiserschnitt.

Zu welcher Zeit können Sie eine Abtreibung mit den wenigsten vornehmen?Gefahr für sich selbst? Der ideale Zeitraum gilt als 20-22 Tage. Die Tatsache, dass der Körper einer Frau in dieser Zeit ändert sich fast nicht von den Veränderungen in der Zeit der Menstruation. Hier ist daran zu erinnern, dass geburtshilfliche Schwangerschaftsalter, die in der medizinischen Datensatz angezeigt wird, ab dem ersten Tag der Menstruation berechnet wird, aber in der Tat die Schwangerschaft beginnt am Tag des Eisprungs ist in der Regel 14 Tage. So dass die tatsächliche Dauer der Schwangerschaft in dieser Zeit ist 10-12 Tage.

Vergiss den rechtlichen Aspekt nichtder Situation. Dennoch ist Abtreibung aus ethischer Sicht eine sehr umstrittene Operation. Und die Debatte darüber, ob eine Abtreibung akzeptabel ist, läuft noch. Auf der anderen Seite ist die Situation der Frauen sehr unterschiedlich, manchmal werden Frauen durch familiäre oder persönliche Umstände dazu gezwungen, Frauen abzutreiben. Dann trifft die Frau selbst eine Entscheidung über Abtreibung. In anderen Fällen bestehen Ärzte auf Abtreibung, es ist möglich, wenn eine Frau oder ein Kind irgendwelche Probleme oder Krankheiten hat, deren Anwesenheit unerwünschte Geburten verursacht. Also, Abtreibung kann eine Frau mit einem hohen Risiko für ein krankes Kind oder Krankheiten, die das Kind nicht vor dem gewünschten Zeitpunkt liefern lassen empfehlen. Zum Beispiel schließen solche Pathologien die Verringerung der Anzahl von Gefäßen in der Plazenta ein, aufgrund derer das Kind weniger Sauerstoff erhält und allmählich schmerzhaft stirbt. Zu welcher Zeit können Sie Abtreibung in Bezug auf das Gesetz machen? Hier hängt viel davon ab, warum sich die Frau für eine Abtreibung entscheidet. Wenn eine Frau sich selbst abbricht, muss sie vor 12 Wochen Zeit haben. Eine spätere Abtreibung ist gesetzlich verboten. Natürlich wird in Situationen, in denen Abtreibung von objektiven Gründen diktiert wird, eine Ausnahme gemacht. In diesem Fall erfolgt die Abtreibung zu einem viel späteren Zeitpunkt.

Aus dem Vorstehenden ist klar, dass fürIhre eigene Gesundheit sollte sehr sorgfältig für sich selbst, für ihren eigenen Zustand überwacht werden. Je früher eine Schwangerschaftsdiagnose diagnostiziert wird, desto besser, unabhängig davon, ob die Frau entscheidet, ob sie schwanger bleiben soll oder nicht. Und Sie sollten nie die Frist für die Abtreibung vergessen. Zu oft erinnern sich Frauen zu spät, sie müssen gebären, und dann bezahlt das Kind alles. Und einige entscheiden sich für heimliche Abtreibungen, die zu sehr schwerwiegenden Folgen führen können.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
So beenden Sie eine Schwangerschaft in einem frühen Alter:
Minibort: Konditionen, Preise. Zu welcher Zeit
Velvet Abtreibung ist ein effektiver Weg
Abtreibung in der frühen Schwangerschaft
Wie lange bevor die Schwangerschaft beendet werden kann
Abtreibung in den frühen Stadien: effektiver,
Wie viel kostet Abtreibung in Geld und Moral?
Ist es möglich, die Schwangerschaft zu beenden?
Ab wann zeigt Ultraschall eine Schwangerschaft?
Beliebte Beiträge
up