Abtreibung zu Hause: Wie geht das und was können die Folgen sein?

Es gibt Zeiten, in denen eine Frau es nur wissen willüber Abtreibung zu Hause: Wie kann man diese Operation durchführen und welche Konsequenzen kann es geben? Diese Neugier ist keineswegs zufällig. Tatsache ist, dass die erste sexuelle Erfahrung mit einer Schwangerschaft enden kann. Wie es oft vorkommt, wenn ein junges Mädchen verliebt ist, denkt sie nicht an die Folgen der intimen Kommunikation, aber wenn es darum geht, die Frage zu entscheiden, was mit dem Kind zu tun ist, weigert sich der Partner völlig, die Verantwortung zu tragen. Die Angst vor Verurteilung durch die Gesellschaft und die Angehörigen ist so groß, dass unwillkürlich Gedanken darüber aufkommen, wie man zu Hause Abtreibung machen kann.

Abtreibung zu Hause, wie es geht
Ursachen und Indikationen für Abtreibung

Die häufigsten Gründe sind:

1. Krankheit der Mutter. Wenn eine Frau sich einer Behandlung unterziehen muss, die den Fötus schädigen kann (zum Beispiel Chemotherapie), müssen Sie zwischen Ihrem eigenen Leben und dem Baby wählen. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit des Todes einer schwangeren Frau bereits vor der Geburt des Kindes hoch. In einer solchen Situation verschreiben Ärzte eine geplante Abtreibung.

2. Vergewaltigung Es gibt Situationen, in denen eine Frau von einem Vergewaltiger schwanger wird und sie nichts über seine geistige und körperliche Gesundheit weiß. Es ist auch unbekannt, welche Krankheiten erblich sein können und auf ihr Baby übertragen werden können. Außerdem wird nicht jeder ein Kind sehen wollen, das sie mit seiner Anwesenheit jeden Tag an den erlebten Schock erinnert. In solchen Situationen wünschen sich 96% der Frauen eine Abtreibung.

3. Alter:

- Späte Schwangerschaft. Sehr oft tritt Empfängnis vor der Menopause. In solchen Momenten dort auf Kosten das, was zu denken, aber Ärzte empfehlen Risiken nicht zu nehmen und ein Kind gebären, da die Gesundheit der Frau „im Alter“ ist nicht das Gleiche, und das Kind kann mit verschiedenen Behinderungen geboren werden.

eine Abtreibung zu Hause haben
- Frühschwangerschaft. Im Alter von 12 bis 16 Jahren gibt es eine aktive sexuelle Reifung. Mädchen, die ein frühes Sexualleben beginnen, setzen sich dem Risiko einer ungewollten Schwangerschaft als Folge ihres Analphabetismus und ihrer Ignoranz gegenüber Verhütungsmitteln aus. Meistens wollen sie etwas über Abtreibung zu Hause lernen: Wie geht das und wie hoch ist der prozentuale Anteil des Gesundheitsrisikos?

Wege zur Abtreibung

Es gibt viele Möglichkeiten, den Fötus loszuwerden. Die zuverlässigste und richtigste Möglichkeit ist, ins Krankenhaus zu gehen. Aber leider gehen nur wenige zu solchen Aktionen. Meistens befürchten verängstigte junge Mädchen, dass Eltern davon erfahren werden, und sie entscheiden über radikale Maßnahmen - Mini-Abtreibung zu Hause. Es gibt verschiedene Methoden, aber es sollte klar sein, dass sie nicht nur riskant, sondern manchmal lebensbedrohlich sind.

1. Medizinische Abtreibung. Dazu erwerben Mädchen Medikamente, die die Wirkung des Hormons Progesteron unterdrücken können, es ist verantwortlich für die Fötus in den ersten zwei Monaten zu tragen. Tabletten, die Mifepriston enthalten, verursachen eine Verengung der Kapillaren in der Gebärmutter, die Kontraktionen verursacht und zu einer Fehlgeburt führt. In diesem Fall kann es zu schweren Blutungen kommen, die zum Tod einer Frau führen können. Es ist dringend einen Krankenwagen zu rufen! Die Hauptregel: Wie bei jeder anderen Abtreibung sollte die medizinische Methode zur Entfernung des Kindes von einem Spezialisten kontrolliert werden. Nur der Arzt kennt die Dosierung und die Art der Medikamente, die ein Mädchen dazu bringen kann, die Schwangerschaft zu beenden.

2. Die Wege der Menschen. Viele Frauen wissen alles über Abtreibung zu Hause. Wie zu tun, was zu nehmen, etc. Manche heben die Gewichte, bis sie eine Fehlgeburt hervorrufen, andere nehmen heiße Bäder oder trinken verschiedene Brühen. Die gebräuchlichsten Methoden sind Milch mit Jod oder eine Abkochung aus Lorbeerblättern. Wenn Sie eine solche Flüssigkeit trinken, führt dies zu einer Vergiftung und damit zu einer Fehlgeburt. Die meisten Damen wollen nicht über mögliche Komplikationen nachdenken, aber vergebens! Fast die Hälfte der Fälle von Hausabtreibungen haben Komplikationen, die den Tod einer Frau verursachen oder zur Unfähigkeit führen, Kinder in der Zukunft zu haben!

Mini-Abtreibung zu Hause
Was Sie über Abtreibung wissen müssen

Künstliche Abtreibung - immerRisiko. Möchten Sie über Abtreibung zu Hause wissen? Wie man macht und wie schnell alles vergehen wird? Besser nochmal nachdenken. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, mit Verwandten zu reden und das Kind zu verlassen? Es ist auch erwähnenswert, dass Abtreibung erwägen besteht aus mehreren Phasen, und wenn die Frau „seine Meinung ändert“ in der Mitte gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, ein Kind mit schweren Anomalien zu haben. Daher sollten solche Ereignisse streng von einem Spezialisten kontrolliert werden. Es ist besser, einen Arzt zu konsultieren und nicht riskieren ihre Gesundheit und das Leben von Unternehmen unabhängige Versuche, den Fötus zu zerstören.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Arten der Abtreibung
Um wie viel Uhr kann ich eine Abtreibung haben?
So beenden Sie eine Schwangerschaft in einem frühen Alter:
Velvet Abtreibung ist ein effektiver Weg
Tabletten aus der Schwangerschaft: ein modernes Aussehen
Abtreibung in der frühen Schwangerschaft
Wie viel kostet Abtreibung in Geld und Moral?
Teenager-Schwangerschaft: Abtreibung im Haus
Abtreibung und ihre Folgen verhindern
Beliebte Beiträge
up