"Amoxiclav" oder "Amoxicillin" - was ist besser?

Die große Vielfalt und Vielfalt von Arzneimittelnbedeutet oft, dass der Patient denkt: Was ist die beste Droge zu kaufen? Besonders verantwortungsbewusste Verbraucher nähern sich der Wahl des Antibiotikums. Benutzer vergleichen die Zusammensetzung, die Preise und das Wirkprinzip von Drogen. Danach entscheiden sie sich für die eine oder andere Komposition. Der heutige Artikel wird Ihnen sagen, auf welchen Artikeln Sie "Amoxiclav" und "Amoxicillin" vergleichen können. Es sollte sofort warnen, dass jedes Medikament von einem Arzt verordnet werden sollte. Nicht selbst behandeln, vor allem wenn es um die Auswahl eines Antibiotikums geht.

Amoxiclav oder Amoxicillin

Amoxicillin und Amoxiclav sind die gleichen?

Sehr oft interessieren sich die Verbraucher fürein vergleichendes Merkmal dieser beiden Drogen. Es scheint, dass beide Medikamente zu den Antibiotika der Penicillin-Reihe gehören. Der Hauptwirkstoff ist Amoxicillin. Beide Medikamente sind in Form von Tabletten und Suspensionen erhältlich. Bedeutet das, dass die Medikamente "Amoxicillin" und "Amoxiclav" gleich sind?

Derselbe Wirkstoff, wie sich herausstellte,kann auf viele verschiedene Arten arbeiten. Der Unterschied ist, dass in der Droge "Amoxiclav" Clavulansäure ist. Dies ist eine zusätzliche Komponente, die die Wirksamkeit des Medikaments deutlich erhöht. Dann können Sie sich mit der Wirkung der Grundstoffe vertraut machen. Aber Sie sollten sich nicht selbst entscheiden, nehmen Sie "Amoxiclav" oder "Amoxicillin", denn das letzte Wort ist immer noch für den Arzt.

Amoxiclav oder Amoxicillin ist besser

Vergleichen Sie die Kosten für Medikamente

Viele Patienten möchten selbst sparenGesundheit. Die Einnahme von Amoxiclav oder Amoxicillin basiert auf den Kosten dieser Medikamente. Was kann man über diese Eigenschaft sagen?

Die Droge "Amoxicillin" wird in vielen produziertLänder: Russland, Serbien, Österreich. Zur gleichen Zeit kostet es 120-150 Rubel für 12 Tabletten mit 500 mg Amoxicillin. Sie können auch eine kleinere Dosierung kaufen: 250 mg Wirkstoff pro Pille für 50-70 Rubel. Hohe Dosierung ist ebenfalls gefragt: 1 Gramm Amoxicillin pro Kapsel. Es gibt 12 Tabletten über 200 Rubel. Kaufen Sie eine Apotheke kann eine Suspension von "Amoxicillin" zu einem Preis von 140 Rubel pro 100 Milliliter sein.

Das Antibiotikum "Amoxiclav" wird in Slowenien hergestellt. Diese Medizin ist mehr wert als ihr Vorgänger:

  • 15 Tabletten von 250 mg - 200 Rubel;
  • 15 Tabletten von 500 mg - 350 Rubel;
  • 15 Tabletten von 875 mg - 400 Rubel;
  • Suspension 250 mg - 300 r.

Der Unterschied zwischen diesem Medikament und was du kannstdispergierbare Tabletten zu kaufen: "Amoksiklav Kviktab". Wenn Sie die wirtschaftliche Seite des Problems bewerten und "Amoxiclav" oder "Amoxicillin" wählen, dann ist es profitabler, das letzte Medikament zu kaufen.

Amoxiclav und Amoxicillin Unterschied

Wie funktionieren Antibiotika?

Bei der Wahl von Amoxicillin und Amoxiclav ist die Effizienz der nächste Punkt. Die Zusammensetzung beider Medikamente ist Ihnen bereits bekannt.

Gebrauchsanweisungen darstellen"Amoxicillin" ist ein halbsynthetisches Antibiotikum der Penicillin-Gruppe, das eine breite antibakterielle Wirkung hat. Die Arbeit des Medikaments besteht in der Beschädigung der Wand des pathogenen Mikroorganismus im Stadium seiner Reproduktion. Infolgedessen stoppen die Bakterien ihr Wachstum, und ihre vollständige Beseitigung beginnt.

Das Medikament "Amoxiclav" ist anders positioniert. Die Anweisung sagt, dass dieses Medikament antibakterielle und bakteriostatische Wirkung eines breiten Spektrums hat. Dies bedeutet, dass der Wirkstoff nicht nur das Wachstum der Anzahl von Mikroorganismen nicht erlaubt, sondern auch bereits existierende pathogene Zellen eliminieren kann.

Erhöht die Wirksamkeit dieses AntibiotikumsClavulansäure. Es erlaubt Bakterien, die gegen Amoxicillin resistent sind, keine Beta-Lactamase freizusetzen. Als Folge dieser Kombination erhöht sich die Wirksamkeit des Antibiotikums um ein Vielfaches, das Medikament kann Mikroorganismen eliminieren, die gegen "Amoxicillin" resistent sind. Es sollte beachtet werden, dass Clavulansäure selbst keine klinisch signifikante Wirkung hat. Also, die Droge "Amoxiclav" wird als effektiver betrachtet.

Amoxicillin und Amoxiclav Zusammensetzung

Ein wenig von der Anweisung: Indikationen und Kontraindikationen

Der Patient muss viel wissen, wenn er die Medikamente "Amoxicillin" und "Amoxiclav" wählt. Was hilft diesen Medikamenten? Indikationen für die Verwendung beider Mittel sind die folgenden Fälle:

  • Infektion der unteren und oberen Atemwege und der HNO-Organe (Pharyngitis, Tonsillitis, Sinusitis maxillaris, Otitis media);
  • bakterielle Erkrankungen des Genital- und Harntraktes (Urethritis, Pyelonephritis, Prostatitis, Endometritis);
  • Infektion der Verdauungsabteilung (Cholezystitis, Enteritis);
  • Gastritis und Ulkus, verursacht durch das Bakterium Helicobacter;
  • bakterielle Läsionen der Haut und der Weichteile.

Die Droge "Amoxiclav", wegen seiner größerenEffizienz, die Palette der Anwendungen ist breiter. Es wird auch zur Behandlung von Infektionen von Knochen und Bindegewebe, der Bauchhöhle, zur Prophylaxe nach chirurgischen Eingriffen verschrieben. "Amoxiclav" in jeder Form ist wirksam für Staphylokokken-Infektion, wenn sein Vorgänger mit dieser Pathologie nicht fertig werden kann.

Kontraindikationen für Medikamente sind die gleichen. Antibiotika auf Amoxicillin-Basis sind nicht gegen Intoleranz gegenüber der Penicillin-Serie, einer möglichen allergischen Reaktion, verschrieben. Das Medikament "Amoxiclav" wird nicht für Leberversagen, infektiöse Mononukleose verwendet.

Amoxicillin und Amoxiclav sind gleich

Welches der Medikamente wird vom Patienten am besten vertragen?

Beide Medikamente - Amoxiclav und Amoxicillin -Der Unterschied zwischen Ihnen ist bereits offensichtlich, kann Nebenwirkungen verursachen. Aber wie die Praxis zeigt, wird eine billige Droge von den Konsumenten viel besser toleriert. Clavulansäure im "Amoxiclav" verursacht häufig Störungen im Verdauungstrakt. Die Patienten entwickeln Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen. Die Medizin provoziert oft eine Allergie. Eine solche Reaktion kann auf die unerwartetste Art und Weise auftreten: von Hautausschlägen und Juckreiz bis zu starken Schwellungen und Schockzuständen. Wenn sich Ihr Gesundheitszustand vor dem Hintergrund der Verwendung von Antibiotika verschlechtert hat oder Sie innerhalb von 2-3 Tagen keine Besserung feststellen, dann lohnt sich ein Arztbesuch.

Methode der Anwendung von Analoga

"Amoxiclav" oder "Amoxicillin"? Was ist besser in der Anwendung? Beide Medikamente in Form von Tabletten oder Suspensionen werden oral eingenommen. Aber es gibt einen Unterschied zwischen ihnen. Das Antibiotikum "Amoxicillin" kann unabhängig von der Nahrungsaufnahme jederzeit konsumiert werden. Es ist wichtig, nur die vorgeschriebene Dosierung und einen Bruch zwischen den Portionen zu beachten.

Der Agent "Amoxiclav" unterscheidet sich von seinemanaloge Zusammensetzung. Die Anwesenheit von Clavulansäure verpflichtet den Patienten, das Arzneimittel zu Beginn der Mahlzeit einzunehmen. Auf diese Weise erreichen Sie eine bessere Absorption des Medikaments und minimieren die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

Vergleichen Sie Amoxiclav und Amoxicillin

Kombination mit Alkohol

Wenn Sie Amoxiclav nehmen oder"Amoxicillin", dann sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie während der Behandlung keinen Alkohol mehr konsumieren sollten. Trotz der Tatsache, dass Penicillin-Antibiotika selten mit Ethanol reagieren und fast nie Disulfiram-ähnliche Reaktionen hervorrufen, sollten Sie nicht trinken.

Es gibt Patienten, die berichten, dass sie genommen haben"Amoxicillin" und gebrauchter Alkohol. Gleichzeitig wurde die Wirkung der Behandlung nicht verringert, aber es gab keine Verschlechterung des Wohlbefindens. Mit der Medizin "Amoksiklav" ist alles ernster. Dieses Medikament wird nicht empfohlen, mit Alkohol zu kombinieren, und nach dem Verzehr der letzten Dosis vor dem Festmahl sollte mindestens einen Tag vergehen.

Amoxicillin und Amoxiclav aus denen

"Amoxiclav" oder "Amoxicillin" - was ist besser?

Sie haben viel über diese austauschbaren Medikamente gelernt. Welche von ihnen zu wählen?

  1. Antibiotika "Amoxiclav" und "Amoxicillin"Unterschied in der Aktion. Dies ist das erste, worauf geachtet werden sollte. "Amoxiclav" ist effektiver, aber es verursacht oft unangenehme Folgen der Therapie. Wenn das Labor bestätigt, dass in Ihrem Fall Mikroorganismen gegen "Amoxicillin" empfindlich sind, dann bevorzugen Sie letztere.
  2. Sehen Sie sich die Kosten an und entscheiden Sie, ob es zulässig istfür Sie, um teure und effektive "Amoxiclav" zu kaufen, oder Sie können billig "Amoxicillin" kaufen? Wenn Sie nicht sicher sind, dass Letzteres helfen wird, dann ist es besser, nicht zu speichern.
  3. Um postoperative Komplikationen zu vermeiden, lohnt es sich, "Amoxiclav" zu verwenden, da "Amoxicillin" wirkungslos ist und nur seine eigene Immunität untergräbt.

Fassen wir zusammen

Trotz der verfügbaren Informationen über Medikamente,Es lohnt sich, sie selbst auszuwählen. Eine falsche Wahl des Antibiotikums hat sehr unangenehme Folgen. Konsultieren Sie einen Arzt und finden Sie heraus, welches Instrument in Ihrem Fall zu wählen ist: "Amoxicillin" oder "Amoxiclav"?

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
"Amoxiclav": Analoga, Indikationen,
Amoxicillin und Alkohol - lebensbedrohlich
Antibiotikum "Amoxicillin": Bewertungen, Beschreibung
Amoxicillin: Gebrauchsanweisung
Die Vorbereitung "Amoxiclav 1000": die Anweisung auf
Clavulansäure: Wirkung und Eigenschaften
Amoxiclav Suspension
Antibiotikum "Amoxiclav": Bewertungen, Beschreibung
Amoxiclav während der Schwangerschaft
Beliebte Beiträge
up