Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Kindern.

Erste-Hilfe-Fähigkeiten können nützlich seineine Person überall: im Urlaub, auf der Straße und manchmal zu Hause. Besonders es betrifft Kinder, schließlich nehmen sie alle nacheinander einen Mund, Mutter genug, um für einige Sekunden abzulenken, dass das gefährliche Thema in Atemwegen des Kindes erschienen ist. Daher sollte jeder wissen, was Herz-Lungen-Wiederbelebung ist und wie man es durchführt.

Der gesamte Handlungsalgorithmus basiert auf drei Punkten:

  • Wiederherstellung der Passage der Atemwege
  • Wiederherstellung der Atmung
  • Wiederherstellung der Blutzirkulation

Wie man die Atemwege freigibt?

Wenn das Kind bei Bewusstsein ist, aber nicht sprechen, atmen oder weinen kann, dann befindet sich ein Fremdkörper in seinen Atemwegen.

Um es zu entfernen, verwenden Sie die Methode von Geimlich:

  • Ein sehr kleines Kind kann mit dem Gesicht nach unten auf die Knie gelegt werden und auf den Rücken klopfen.
  • Wenn es nicht hilft, müssen Sie hinter Ihrem Rücken stehendas Opfer, greife ihn auf der Hüfthöhe, schließe seine Hände auf der Höhe des Xiphoid-Prozesses (die untere Kante des Brustbeins). Zur gleichen Zeit wird eine Hand zur Faust geballt, und die andere wird verschränkt. Es ist notwendig, einige selbstsichere Stöße nach oben und innen zu machen. Meistens ist dies genug für das Kind zu atmen.
  • Schleim oder Erbrochenes werden mit einem Finger aus dem Mund entfernt, auf den ein Gewebe oder Gewebe gewickelt ist.

Die Schwierigkeit, ein Baby zu atmen, kann darauf zurückzuführen seinÖdem Quincke, wenn die Kehlkopfschleimhaut infolge einer allergischen Reaktion anschwillt, kann in diesem Fall ein zusätzliches Symptom ein Hautausschlag sein. Eltern, deren Kinder zu solchen Reaktionen neigen, haben immer Antiallergika im Hausapotheke sowie Prednisolon, das im Notfall intramuskulär injiziert wird.

In jedem Fall müssen Sie einen Krankenwagen rufen. Wenn es eine Person gibt, ist es sofort getan, und wenn nicht, dann nach einem zweiminütigen Versuch, die Atmung wiederherzustellen.

Wie kann man Atmung und Durchblutung wiederherstellen?

Die kardiopulmonale Reanimation bei Kindern ist etwas anders als bei Erwachsenen.

In erster Linie hört Blutung auf,wenn es gewickelt ist. Erst danach kannst du handeln. Air Inhalation braucht, um wieder den Kopf zurück zu werfen, unter der Nackenrolle Tuch gelegt und sein Kinn nach vorne geschoben. Wenn du dich über das Kind beugst, musst du verstehen, ob er selbst atmet oder nicht. Wenn keine Lebenszeichen vorhanden sind, ist eine kardiopulmonale Reanimation erforderlich.

Es ist notwendig, das Opfer auf etwas zu legensolide, und stellen Sie sicher, dass seine Atemwege passierbar sind. Dazu wird die Nase geklemmt und die Luft zweimal inhaliert. Wenn die Wege frei sind, wird die Brust steigen. Um dies zu beobachten, ist es notwendig, zu den Füßen des Opfers zu sitzen.

Herz-Lungen-Wiederbelebung besteht darin, Leben zu retten, dh die Blutzirkulation und die Atmung wiederherzustellen.

Wenn die Brust nicht aufgeht, müssen Sie den Empfang von Heimlich erneut wiederholen, und wenn die Luft ankommt, wird es in einem solchen Algorithmus fortgesetzt:

  • Machen Sie ihm zwei Atemzüge "Mund zu Mund", während Sie haltenNase, mit einem Intervall, das benötigt wird, um die Luft auszulassen. Bei den sehr kleinen Kindern wird die Luft sofort im Mund und in der Nase eingeatmet. Der Lufteinlass und -auslass muss langsam sein.
  • Dann setz dich auf die Seite, lege deine Hand aufSternum und machen 30 Druck mit der Basis der Handfläche. Die Finger sollten die Brust nicht berühren. Wenn das Kind klein ist, genügt es, den Zeige- und Mittelfinger zu drücken. Die Brust sollte nicht mehr als 2,5 cm gedrückt werden, die Geschwindigkeit beträgt 100 Bewegungen pro Minute.
  • Wiederholen Sie dann noch einmal zwei Mund-zu-Mund-Inhalationen.

Die kardiopulmonale Reanimation ist ein Wechsel von Druck und Inhalation im Verhältnis 15: 2. Die Aktivitäten müssen wiederholt werden, bis ein Krankenwagen eintrifft oder bis das Kind sich auf Lebenszeit anmeldet.

Ärzte sollten die Situation beurteilen, also müssen Sie sich daran erinnern, wann genau die Hilfe begonnen wurde.

Pulmonale Herz-Reanimation ist eine effektive Möglichkeit, eine Person zu retten, wenn sie rechtzeitig beginnen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Lungenherz und seine diagnostischen Merkmale
Die Droge "Ascoril". Rückmeldungen von Spezialisten und
Anzeichen für den klinischen Tod Wichtig zu wissen
Trakor: Anweisung.
Pulmonale Hypertonie 1 Grad - was ist das?
Lungenkrebs: die ersten Symptome. Wie nicht
Wie ist der kardiopulmonale Bypass?
Meshalkin-Klinik in Novosibirsk
Schauspieler Cameron Boyce: Biografie, Filmographie
Beliebte Beiträge
up