Was ist schädlicher: Shisha oder Zigaretten?

In den letzten Jahren rauchte Shisha im Freundeskreiswird zum Zeichen von Stil und Anmut. Huka gekocht und serviert in einer speziellen Shisha Betrieben oder in einem separaten Raum Besuchern üblichen Cafe Shisha einladen, versuchen Sie, diese wunderbare und faszinierende Mischung aus Feuer, Wasser, orientalischen Möbeln und duftend, milden Geschmack des Tabakrauchs. Aber die Frage, die schädlicher ist als eine Wasserpfeife oder Zigaretten, können nur wenige Menschen eine klare Antwort geben. Trotz des Schadens des Rauchens können Sie eine Menge positives Rückgespräch zugunsten der Huka hören.

Der erste Unterwasserstein von Shisha Rauchen liegt inDiese jungen Leute halten das nur für eine unterhaltsame und faszinierende Unterhaltung, die man ausprobieren muss. Eine Shisha ist der gleiche Tabak, nur mit einem hohen Gehalt an Nikotin. Deshalb, viel öfter junge Leute, die versucht haben, eine Wasserpfeife zu rauchen, setzen sich dann leicht auf der gleichen Nikotinnadel - Zigaretten. Denken Sie daran, was schädlich ist, Shisha oder Zigaretten, es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass beide Produkte Nikotin enthalten, welches die stärkste Droge ist.

Das zweite offensichtliche Missverständnis istdas Vertrauen von Wasserpfeifenrauchern ist, dass der Rauch, der durch die Flüssigkeit geht, von schädlichen Substanzen befreit wird. Hier ist nötig es logisch zu begründen. Das Produkt des brennenden Tabaks ist Rauch. Alle schädlichen Substanzen sind im Rauch enthalten. Durch Wasser (Saft, Milch) in Form von Bläschen geht ein Teil der Stoffe in ihm auf, und gleichzeitig wird der Rauch mit der gleichen Feuchtigkeit gesättigt, die dieselben Stoffe enthält. Hier ist die Antwort, die schädlich ist, Wasserpfeife oder Zigaretten: Rauch wird nicht gefiltert, sondern rutscht durch die Flüssigkeit. Und auch wenn spezielle Filter aus Baumwolle oder Kunststoff in Wasserpfeifen verwendet werden, reduzieren sie laut Schlussfolgerung der Weltgesundheitsorganisation den Tabakrauch nicht.

Es sollte auch hinzugefügt werden, dass Nikotin und TeerTabak, der in feuchtem Rauch von der Wasserpfeife enthalten ist, lässt sich leichter in der Lunge festsetzen als trockener Rauch von Zigaretten. Unachtsam strafft eine Zigarette oder eine Zigarette, eine Person wird eine starke Reizung in den Bronchien und Husten fühlen. Der nasse Shisha-Rauch reizt die Lungen des Rauchers nicht wirklich. Daher atmet er völlig ein, ohne Angst um seine Gesundheit zu haben.

Weiter handeln, was schädlicher ist, Shisha oderDie Zigaretten, es ist nötig sich zu erinnern, dass die glimmenden Kohlen ein wesentliches Merkmal der Wasserpfeife sind. Wie du weißt, nach einer langen rauchenden Wasserpfeife beginnt er seinen Kopf zu verletzen, da ist Übelkeit und schlechte Gesundheit. All dies sind Zeichen der Vergiftung durch das Verbrennungsprodukt Kohlen - Kohlenmonoxid. Kohlenmonoxid wiederum kann das Gedächtnis, das Gehirn und das Herz-Kreislauf-System, den psychischen Zustand eines Menschen beeinflussen.

Das nächste Argument des Schadens von der Wasserpfeife istdas Risiko einer Infektion mit verschiedenen Infektionskrankheiten. Immerhin meistens Shisha-Rauchen in der Firma, das Mundstück von Hand zu Hand übergeben, und nur wenige Leute denken über Hygiene. Wenn das Rauchen der Wasserpfeife an einem öffentlichen Ort stattfindet, zum Beispiel in einem Café, dann ist es nicht bekannt, wer dieses Rauchgerät vorher benutzt hat und wie die hygienischen und hygienischen Anforderungen in diesem Haus eingehalten werden. Zigaretten werden normalerweise einzeln und einmal geraucht und aus ihrer eigenen hermetisch verpackten Packung genommen.

Vor kurzem haben Tabakproduzenten fürShisha, um die Kosten der Produktion zu reduzieren und Produkte zu diversifizieren, anstatt natürliche Aromen begann künstlich hinzuzufügen. Künstliche aromatische Zusätze sind nur wenige bekannte chemische Verbindungen, und das Ausmaß des Schadens von ihnen ist unbekannt. Diese Art von Tabak wird meistens in billigen Wasserpfeifen serviert.

Nachdenken darüber, was schlimmer ist, Wasserpfeife oder ZigarettenVergessen Sie nicht, dass Rauchen Tabak ist nicht nur eine schlechte Angewohnheit, sondern eine Drogenabhängigkeit, die Ihre Gesundheit beeinträchtigt. Meistens stellt ein Raucher, der auf die eine oder andere Weise Tabak konsumiert, fest, dass er sich selbst irreparablen Schaden zufügt, aber er kann in keiner Weise mit dem Rauchen aufhören. Wenn er sich dafür entscheidet, was schädlicher ist, Wasserpfeife oder Zigaretten - er versucht sich vor anderen zu rechtfertigen, dass die andere Art des Tabakrauchens angeblich nahezu harmlos ist und benutzt werden kann. Aber die Antwort ist viel einfacher: Er will sich selbst nicht als Drogenabhängigen erkennen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Was ist schädlicher - Nachwirkungen oder Zigaretten: Meinung
Zigaretten Sobranie - exquisite Marke mit
Wasserpfeife auf Obst ist sehr einfach selbst zu machen
Welche Geheimnisse sind im Menthol verborgen?
Wie schädlich ist die Wasserpfeife? Umsonst heißt es
Klassische und elektronische Zigaretten "Vogue":
Wie zu sein: der Schaden von Shisha - ein Mythos oder bitter
Shisha Syrian: Designmerkmale und
Wie man eine Wasserpfeife zu Hause macht:
Beliebte Beiträge
up