Soor: Behandlung, Medikamente, die helfen können

Nach den Studien, die meisten dermoderne Frauen haben sich jemals mit einer solchen Krankheit wie Soor oder Candidiasis konfrontiert. Fast die Hälfte der Fälle zeigte einen Rückfall der Krankheit. Das Vorhandensein dieser Krankheit, zusätzlich zu den Beschwerden durch Brennen in der Vagina, kann zu einer Verschlechterung der familiären Beziehungen führen. Und hier ist sofort die logische Kette gebaut: "Soor - Behandlung - Drogen, die helfen können."

Zur topischen Behandlung, vaginalCremes, Suppositorien und Suppositorien (Wirkstoffe: Clotrimazol, Itraconazol, Metronidazol in Kombination mit Miconazol). Fluconazol wird am häufigsten für die systemische Exposition eingesetzt. Um die optimale Konzentration zu erhalten, sollten 150 mg Fluconazol (1-3 Tabletten) einmal eingenommen werden. Es sollte beachtet werden, dass in keinem Fall Sie sich selbst behandeln sollten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Bei einer falsch gewählten Therapie kann die Erkrankung in eine chronische Form übergehen.

Medikamente zur Behandlung von Soor

Bevor Sie anfangen zu handelnSequenzen "Soor - Behandlung - Drogen, die helfen, es loszuwerden", ist es notwendig zu verstehen, was die Krankheit verursacht, um ihre Natur zu verstehen. Der Erreger dieser Krankheit sind hefeartige Pilze, von denen es heute etwa zweihundert Arten gibt. Und sie können sowohl in der Scheide als auch auf der Schleimhaut des Mundes oder im Darm sein.

Candidiasis hat eine VeranlagungFrauen, die schlecht essen, mit einem Mangel an Vitaminen im Körper, nehmen eine große Anzahl von Medikamenten, vor allem Antibiotika, ohne den Rat des Arztes. Unter den Patienten, die für diese Krankheit prädisponiert sind, können wir Menschen mit Tuberkulose, Diabetes mellitus, die entzündliche Erkrankungen der Geschlechtsorgane hatten, verweisen. Daher sollte jede Person vor der Entstehung der Sequenz "Soor - Behandlung - Drogen, um es zu bekämpfen", auf ihre Gesundheit achten, es wird dazu beitragen, die Krankheit zu verhindern.

Die Studien zeigen das mehrAlle Frauen sind anfällig für Candidiasis während der Empfängnisverhütung, zu Beginn der Menstruation und während der Schwangerschaft. Dies erklärt sich durch die Veränderung des Hormonhaushaltes, die in diesen Momenten im weiblichen Körper unvermeidlich ist. Die Aufnahme von Antibiotika in großen Mengen kann auch auf Laktobazillen treffen, die gerade das Wachstum von Hefepilzen hemmen. Um die zerstörerische Kette "Soor - Behandlung - Medikamente zur Bekämpfung von hefeähnlichen Pilzen" zu durchbrechen, ist es daher notwendig, Medikamente nur auf Anraten eines Arztes zu nehmen.

Ebenso unangenehme Soor bei Säuglingen, deren Behandlung aufgrund der Einschränkungen bei der Einnahme von Medikamenten für diese Kategorie von Patienten schwierig ist.

Soor bei Säuglingen

Bei Säuglingen ist das erste Anzeichen der Krankheitweißliche Beschichtung im Mund, aber auch nach dem Entfernen bleibt Rötung. Die Droge bei Kleinkindern stellt zunächst keine Gefahr dar, ihre Behandlung wird auf die Einhaltung der Hygiene, das obligatorische Kochen der Nippel, Schnuller reduziert. Wenn das Kind stillt, ist es notwendig, die Brustwarzen mit einer Lösung von Backpulver abzuwischen.

Soor bei Säuglingen

Wenn du dich nicht selbst loswerden kannstKrankheit, ist es notwendig, den Bezirkskinderarzt zu kontaktieren, der die Behandlung vorschreiben wird. Es kann sowohl antimykotische Mittel allgemeiner Wirkung als auch spezielle Salben und Flüssigkeiten sein.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Was sind die Symptome einer Pilzinfektion?
Soor nach Antibiotika: Behandlung
Soor in Frauen Folk behandeln
Kann Soor sich selbst passieren?
Soor: Anzeichen, Ursachen, Behandlung und
Soor bei Frauen: Ursachen und
Wie tritt Soor bei Säuglingen auf?
Soor bei Männern
Soor bei Schwangeren kann auftreten
Beliebte Beiträge
up