Erysipel des Unterschenkels - Zeichen, Ursachen und Behandlung

Erysipel oder "Becher" - verursacht durchStreptokokken-Infektionskrankheit. Gekennzeichnet durch die Infektion der Haut und des Unterhautgewebes mit der Bildung eines Entzündungsherdes. Es ist am häufigsten in den Beinen, Oberschenkeln lokalisiert, manchmal - auf der Brust, im Genitalbereich, kann sehr selten auf der Haut des Gesichts auftreten.

Das Wort "Becher" kommt von einem schönen Wort"Rose". Diese Ähnlichkeit beruht auf der Tatsache, dass der Entzündungsherd eine karmesinrote Farbe hat und die vorhandene Schwellung den Blütenblättern der Blume ähnelt. Die Krankheit tritt plötzlich auf und betrifft nicht nur die Haut, sondern den ganzen Körper als Ganzes.

Symptome: Erysipelatöse Entzündung des Unterschenkels im Anfangsstadiumkann durch das Vorhandensein von plötzlichen Juckreiz in der Läsion, ohne kausatives Schwitzen festgestellt werden. Dann gibt es Schmerzen, Schwellungen, Rötung der betroffenen Stelle, eine Temperaturerhöhung auf 39 °. Im betroffenen Schienbein treten Störungen der Lymphzirkulation auf, was zu einer "Elephantiasis" des Fußes und weiterer Behinderung des Patienten führt. Bei einer schweren Form der Erkrankung kann sich eine eitrige Entzündung entwickeln, die sich oft in Gangrän umwandelt.

Infektionsfaktoren: Die Ursache für so ein gefährlichesKrankheiten wie erysipelatöse Entzündung des Schienbeins, dient dazu, die Haut des pathogenen Mikroorganismus von Streptokokken durch verschiedene Läsionen (Abschürfungen, Kratzer, etc.) zu durchdringen.

Einige Menschen, obwohl nicht krank mit "Becher", sondern sind Träger von Streptokokken. Die Entwicklung der Krankheit erfordert das Vorhandensein von Begleiterkrankungen und bestimmten spezifischen Faktoren:

- mechanische Störungen der Haut (Kratzer, Risse, Abschürfungen, Intertrigo, Kratzer);

- Belichtung mit ultravioletten Strahlen;

- Temperatureinfluss (Überhitzung, Unterkühlung);

- Stress;

- Traumata, Prellungen;

- Erkrankungen Beine prädisponierende (Thrombophlebitis, Krampfstörungen, Wunden, Entzündungen der Lymphe, Fußpilz);

- Diabetes mellitus;

- Alkoholismus.

Diagnose: Ziemlich oft ist die erysipelatöse Entzündung des Unterschenkels verwirrtmit anderen infektiösen und vaskulären Erkrankungen: Thrombophlebitis, Dermatitis, Gürtelrose, Ekzeme und andere. Die Diagnose des Vorliegens der Krankheit basiert auf einer visuellen Beurteilung des Allgemeinzustandes des Patienten. Auch für eine genaue Diagnose wird ein allgemeiner und bakteriologischer Bluttest vorgeschrieben.

Behandlung: Angesichts der Tatsache, dass Erysipel schwierig sindkann behandelt werden und kann in eine komplexere Form gehen, und auch wieder auftreten, sollte die Behandlung in einer Krankenhausumgebung unter der strengen Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden. Es gibt keine Haustherapien.

Das wirksamste Stadium bei der Behandlung von Krankheitenist eine antibiotische Therapie. In der Regel werden Präparate der Penicillin-Gruppe verschrieben. Vor dem Termin muss der Patient auf bakterielle Resistenz getestet werden.

Neben der antibiotischen Behandlung,Physiotherapie: UHF (Hochfrequenz-Ultraschall), UV (Ultraviolette Strahlung), Lasertherapie im Infrarotbereich, Behandlung mit schwachen Entladungen von elektrischem Strom.

Für Patienten mit Erysipeldas Schienbein ist von einer periodischen Natur der Entzündung, gibt es Antibiotika der verzögerten (verlängerten) Handlung. Diese Medikamente blockieren das Wachstum von Streptokokken im Körper. Nimm sie für eine lange Zeit, von Monat zu Jahr.

Prävention: Zur Vorbeugung müssen folgende Regeln eingehalten werden:

- Den Körper keinen plötzlichen Temperaturschwankungen aussetzen, nicht überhitzen und nicht überkühlen;

- rechtzeitig, um jeden infektiösen Fokus im Körper (Tonsillitis, Geschwüre, Sinusitis und andere) zu behandeln;

- rechtzeitige Beseitigung von Pilzinfektionen;

- öffentliche Schwimmbäder, Bäder und Saunen nur in Spezialschuhen zu besuchen, auch darf man nicht die Schuhe anderer tragen, da Erysipel ansteckend sind;

- beachten Sie die Regeln der individuellen Hygiene;

- Immunität erhöhen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Und es kann eine Prostatitis? Symptome sind nicht
Erysipel - die Ursachen von
Die ersten Anzeichen eines Kehlkopfkrebses: Wie man einen Krebs erkennt
Entzündung der Blase
Lymphknoten: Entzündung, ihre Ursachen
Erysipel ist gefährlich
Große und kleine Tibia
Behandlung der erysipelatösen Fußentzündung
Behandlung von Erysipel
Beliebte Beiträge
up