Schmerzen beim Wasserlassen - ein ernstes Anzeichen der Krankheit

Schmerzen beim Wasserlassen sind ein wichtiger Grund, um Hilfe von einem Arzt zu suchen. Ein solches Symptom kann schließlich das Ergebnis vieler schwerer Erkrankungen sein.

Normalerweise sollte das Urinieren absolut keine schmerzhaften oder unangenehmen Empfindungen verursachen.

Schmerzen beim Wasserlassen sind ein Anzeichen für eine Entzündung im Harntrakt, eine schlechte Nierenfunktion oder das Vorliegen einer Infektionskrankheit.

Alle Arten von Schmerzen, die beim Wasserlassen auftreten können, lassen sich in drei Gruppen einteilen:

- starker Harndrang oder Unfähigkeit, ihn zu kontrollieren;

- das Vorhandensein von Schmerzen direkt zum Zeitpunkt des Urinierens;

- Brennen oder das Vorhandensein von Juckreiz im Genitalbereich.

Schmerzen beim Wasserlassen sind gleichoft bei Männern und Frauen. Die wichtigsten Ursachen der Beschwerden solcher Krankheiten sind: Prostata, Chlamydia, Gonorrhö, Cystitis, Urethritis, Trichomoniasis, sowie das Vorhandensein von Steinen oder Sand in der Blase oder der Harnwege.

Schmerzen beim Wasserlassen bei Mädchen am häufigstenentstehen bei Entzündung der Blase - Blasenentzündung. Dies ist eine sehr häufige Erkrankung des Harnsystems. Und sie leiden hauptsächlich unter Frauen. Männer sind in viel geringerem Maße anfällig für Zystitis. Wenn sich die Krankheit verschlimmert, kommt es zu starken ziehenden Schmerzen im Unterbauch, die mit der Zeit allmählich zunehmen. Wasserlassen wird schmerzhaft, es gibt häufigen Drang, die Blase zu entleeren.

Die zweithäufigste Krankheit bei Frauen, anziehendmit Schmerzen beim Wasserlassen, ist Candidiasis. Bei Männern verläuft diese Krankheit in den meisten Fällen asymptomatisch, ohne ihnen ernsthafte Beschwerden zu bereiten. Bei Frauen - Juckreiz manifestiert sich im Genitalbereich, weiße "Quark" Sekrete, selten - Schwellungen der Schamlippen und Schmerzen beim Wasserlassen.

Unter den Krankheiten des Mannes des Urogenitalsystems,Der erste Punkt ist Prostatitis - ein entzündlicher Prozess, der das Gewebe der Prostata beeinflusst und deren anschließende Schwellung verursacht. Die häufigste Ursache für Prostatitis ist die Übertragung von Geschlechtskrankheiten. Deshalb betrifft diese starke Erkrankung der Menschheit diese Krankheit am häufigsten im Alter von 20 bis 50 Jahren.

Auf dem nächsten Platz unter den Krankheiten verursachtSchmerzen beim Wasserlassen sind Chlamydien. Es wird als Geschlechtskrankheit klassifiziert. Diese Infektionskrankheit durch sexuellen Kontakt übertragen, nicht nur verursacht eine Entzündung in den Harnwegen, Juckreiz beim Urinieren, sondern wirkt sich auch auf das Fortpflanzungssystem, was zu ernsthaften Problemen führen kann und sogar zu Unfruchtbarkeit führen.

Kann beim Wasserlassen Schmerzen verursachenTrichomoniasis und Gonorrhoe. In Ermangelung einer angemessenen Behandlung entwickeln sich diese Krankheiten weiter und führen zu entzündlichen Prozessen im Fortpflanzungssystem. Wenn diese Krankheiten festgestellt werden, müssen beide Partner die obligatorische Behandlung durchlaufen.

Wenn Sie zusätzlich Schmerzen beim Wasserlassen haben,der Patient ist auch besorgt über die Notwendigkeit, die Toilette häufig zu besuchen, sowie das Gefühl der unvollständigen Entleerung der Blase nach der Verabreichung der physiologischen Notwendigkeit, dann ist dies ein deutliches Zeichen von Urolithiasis. Es tritt bei Menschen unterschiedlichen Alters auf und ist durch die Anwesenheit von Steinen im Harntrakt oder in der Harnblase gekennzeichnet, die sich entlang der Gänge bewegen und schmerzhafte Empfindungen hervorrufen können. Abhängig von der Größe der in der Blase gebildeten Steine ​​können sowohl die konservativen als auch die chirurgischen Behandlungsmethoden zur Behandlung von Urolithiasis verwendet werden.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Brennen in der Harnröhre
Warum habe ich Schmerzen in der Brust?
Schmerzen beim Urinieren bei Männern - wie
Schmerz in der rechten Seite des Rückens - Gründe und Behandlung
Wenn der Unterbauch laut ist: die Ursachen und Folgen
Es tut weh, am Ende des Urinierens zu schreiben: Was?
Birnenförmiges Muskelsyndrom
Urethritis (Urinieren beim Wasserlassen) bei Frauen
Was sind die Ursachen für das Blut?
Beliebte Beiträge
up