Bruch der Hand

Ein Handbruch ist als Verletzung definiertKnochenintegrität. In der Regel ist es mit mechanischen Effekten verbunden. Häufig tritt ein Bruch der Hand während eines Sturzes, bei einem Kampf, einem Autounfall oder einem Trauma auf. Seltene Fälle der Erkrankung sind mit einer Abnahme der Knochengewebsdichte oder -zerstörung verbunden. In der Regel sind sich Patienten jedoch der Möglichkeit bewusst, solche Erkrankungen zu entwickeln. Bereiten Sie sich daher im Voraus darauf vor.

Die Fraktur des Armes entsprechend den Symptomen unterscheidet sich geringfügig von der Verletzung der Knochenintegrität der anderen Lokalisation.

Das erste Anzeichen dieser Bedingung istMorbidität mit einer klaren Definition von Raum und Zeit. Der Patient kann genau auf die Stelle hinweisen, die Beschwerden verursacht, und den Zeitraum angeben, in dem Beschwerden auftreten. In diesem Fall hat der Schmerz eine eindeutige Verbindung mit dem Einfluss des traumatischen Mittels (Kämpfe, Stürze usw.).

Eine Fraktur der Hand wird von ihrer Deformation begleitet. Dies ist vor allem auf eine Verletzung der Integrität der Knochenstruktur zurückzuführen. Mit anderen Worten, die Extremität beginnt sich zu biegen, wie es in einem normalen Zustand nicht sein sollte.

Verletzung der Integrität der Knochenstruktur hat zur Folgevollständige oder teilweise Niederlage der Funktion. Es sollte beachtet werden, dass dieser Zustand nicht bei allen Arten von Frakturen auftritt. Bei Punktionsverletzungen treten in der Regel keine gestörten Funktionen auf, Bewegungen verursachen jedoch starke Schmerzen. Es sollte beachtet werden, dass die Schulterfraktur durch die Unfähigkeit gekennzeichnet ist, im Prinzip aktive Bewegungen auszuführen. Passivität verursacht starke Schmerzen.

Einige Fälle sind pathologischMobilität. Gleichzeitig können die Knochenenden relativ zueinander bewegt werden. Insbesondere wird dieser Zustand bei Verletzung des Humerus oder einer kombinierten Verletzung der Integrität des radialen und ulnaren Knochens festgestellt.

Frakturen mit Verschiebung unterscheiden sich in Gliedmaßenverkürzung. Die Knochenfragmente werden von den kontrahierten Muskeln "auseinander gezogen". Die Gliedmaßenverkürzung ist in der Regel mit bloßem Auge erkennbar.

Verletzung der Integrität ist durch die Anwesenheit gekennzeichnetKrepitation. Ein Knochenknirschen ist beim Abtasten spürbar und manchmal deutlich hörbar. Es tritt auf, wenn Fragmente gerieben werden. Angesichts der Schmerzhaftigkeit dieser Untersuchungsmethode wird sie äußerst selten angewendet.

Offene Frakturen sind durch das Vorhandensein von hervorstehenden Knochenfragmenten aus der Wunde gekennzeichnet.

Trotz der Tatsache, dass die Diagnose der Bedingunges ist möglich, dass bereits nach den Ergebnissen der Untersuchung und der Konversation mit dem Patienten eine klinische Bestätigung des Traumas notwendig ist. Dafür wird eine Röntgenstudie verwendet. Ein Bild des betroffenen Bereichs wird in einer geraden und schrägen Projektion erstellt.

Ein häufiges Ergebnis der direkten Exposition gegenüber dem oberenGliedmaß ist eine Fraktur des Fingers. Solche Verletzungen treten in der Regel auf, weil sie in Bewegungsmechanismen fallen oder schwere Gegenstände auf sie fallen. Frakturen sind von einem plötzlichen plötzlichen Wundsein begleitet, das Auftreten von Blutergüssen und Schwellungen im betroffenen Bereich. Der verletzte Finger kann eine übermäßige Beweglichkeit haben oder umgekehrt ist das Volumen seiner Bewegungen weitgehend begrenzt.

Der Untersuchungstraumatologe bestimmt das Vorhandensein der Deformation(Krümmung) des betroffenen Bereichs, das Vorhandensein von dislozierten Knochenfragmenten. Die Klärung der Diagnose zur Auswahl der optimalen Behandlungstaktik erfolgt mit der obligatorischen Anwendung der Radiographie. Nicht nur der verletzte Bereich des Fingers, sondern auch die nächsten beiden Gelenke sollten zum Bild kommen. Die Radiographie der Alten wird auf beiden Händen durchgeführt. Ein Schnappschuss einer gesunden Hand ermöglicht es Ihnen, die Auswirkungen von Frakturen mit altersbedingten Veränderungen nach Arthritis genau zu identifizieren und zu differenzieren.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Brustfraktur, Rippenfraktur
Fraktur des Beckens - Behandlung und Folgen
Schlüsselbein: Fraktur mit Verschiebung ist ernst, aber
Handschmerz: Ursachen, Symptome, Behandlung
Fraktur des Kiefers erfordert eine komplexe Behandlung
Fraktur des Unterschenkels und des Knöchels.
Fraktur der Schädelbasis. Klinisches Bild
Bruch des Radius. Diagnose und Behandlung
Ein paar Informationen darüber, was Frakturen sind
Beliebte Beiträge
up