Murmansk Wappen: Symbole und Geschichte der Arme

Die Stadt Murmansk hat eine ruhmreiche Geschichte. Während des Vaterländischen Krieges wehrte die Stadt die deutschen Angriffe standhaft ab, wodurch sie den Titel Heldenstadt erhielt. Die Sowjetunion hat der Stadt viele Aufträge erteilt. Ursprünglich Murmansk hieß Romanov-on-Murmansk, war die letzte Stadt im Russischen Reich. Jetzt ist diese Stadt, die jenseits des Polarkreises liegt, einer der größten Häfen der Russischen Föderation. Welche Symbole enthält das Wappen von Murmansk? Spricht seine offizielle Symbolik von einer großen Vergangenheit?

Wappen von Murmansk

Murmansker Wappen: Foto, Beschreibung

Die besondere Bedeutung der Stadt Murmansk spiegelt sich im Wappen widerStadt, die ihr sozio-historisches Symbol ist. Murmansks Wappen, verfasst von Nikolai Petrovich Bystryakov, wurde 2004 nach einigen Änderungen genehmigt.

Die moderne Version der Arme ist aspitzes Schild. Seine Komposition ist in zwei ungleiche Teile unterteilt. Der obere Teil, groß, ist in azurblau lackiert. Hier ist ein Schiff in goldener Farbe, über dem die goldene Farbe das Nordlicht darstellt. Am unteren Rand des Wappens ist ein Fisch in azurblauer Farbe auf gelbem oder goldenem Grund.

Emblem von Murmansk Foto

Symbole des Wappens

Dank der symbolischen Elemente, das WappenMurmansk berichtet über die Hauptmerkmale der Stadt. Im Gegensatz zu vielen anderen Emblemen sind seine Symbole durchaus verständlich und beziehen sich nicht auf die ferne historische Vergangenheit von Murmansk. Vielmehr sollen diese Symbole das Wesen der Stadt widerspiegeln.

Das Gefäß im oberen Teil des Wappens istTrawler, Fischereifahrzeug. Es spiegelt gleichzeitig eine der Hauptbeschäftigungen in der Stadt wider - ein Seemann und repräsentiert gleichzeitig Murmansk als einen großen Seehafen. Der azurblaue Fisch spiegelt auch die weit verbreitete berufliche Tätigkeit wider - Angeln.

Gemäß einer Version der gelbe Hintergrund am unteren Rand der BriefmarkeDer Schild symbolisiert zusammen mit dem Fisch den Reichtum der Meerestiefen, während die blaue oder azurblaue Farbe im Sinne von Wasser verwendet wird. Nach einer anderen Version sind diese beiden Farben Symbole der Polarnacht und des Polartages. Polarlichter auf der Oberseite zeigen die geographische Position der Stadt an.

Geschichte der Waffen

Das Wappen von Murmansk wurde vom Architekten N.P. Bystryakov war noch 1966, es war sein Projekt, das den Wettbewerb gewann. Die offizielle Version des Emblems wurde zwei Jahre später in der Zeitung "Polar Star" veröffentlicht. Dann war es, statt azurblau, blau. Im Jahr 2004 wurde die Farbe geändert. Im oberen Teil des Wappens befand sich nach sowjetischer Tradition eine Inschrift mit dem Namen der Stadt. Der ursprüngliche Grundriss des Wappens ist im lokalen Heimatmuseum aufbewahrt, und es gibt auch eine detaillierte Beschreibung.

Wappen der Stadt Murmansk

Im Jahr 2012 wurde der Wettbewerb umdie Entwicklung des neuen Wappen von Murmansk. So wurde eine andere Variante entwickelt, in der das Wappen von Murmansk zwei geflügelte Greife hält. Greife werden mit Fischschwänzen dargestellt, möglicherweise um Murmansk's besondere Verbindung mit Wasser zu betonen. In der Heraldik symbolisieren Greife gewöhnlich Stärke und Voraussicht, da sie die Merkmale eines Löwen und eines Adlers enthalten. In alten Zeiten wurden sie als Schatzmeister betrachtet. Normalerweise werden sie in der Heraldik nur mit Flügeln (weiblicher Greif) oder nur mit Schwänzen dargestellt.

An der Spitze des Schildes ist die neue Version des Emblemsdie goldene Krone. Hinter dem Schild ist der goldene Stern der Heldenstadt, jedoch sind nur die Spitzen seiner Strahlen sichtbar. Bilder des Schiffes und der Fische haben ein etwas anderes Aussehen. Das Schiff wird in einem archaischeren Bild gezeigt, und der Fisch wird mit kleinen Details ergänzt und erhält eine spezifischere Erscheinung. Jetzt sieht der Fisch wie Kabeljau aus. Am Fuße des Schildes ist ein azurblaues Band mit dem Motto: "Für die alten Grenzen".

Fazit

Das offiziell angenommene Wappen der Stadt Murmansk schweigt über die große militärische Vergangenheit der Heldenstadt. Jetzt ist das Bild ziemlich einfach und spiegelt die moderne Essenz des Lebens in der Stadt wider.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Heraldische Symbole von Zauralye: Wappen
Das Wappen von Ufa: Geschichte
Flagge und Wappen der Kursk Region: Geschichte und
Das Wappen von Simferopol: Beschreibung, Bedeutung und
Geschichte des Emblems von Russland
Flagge und Wappen von Österreich: Geschichte und Bedeutung
Flagge und Wappen von Novokuznetsk
Murms Wappen: Geschichte und Beschreibung
Herold von Grodno - Stolz aller Belarussen
Beliebte Beiträge
up