315-FZ "Über selbstregulierende Organisationen": eine Beschreibung des Gesetzes mit den letzten Änderungen

Der Grundsatz der unternehmerischen oder anderen FreiheitDie berufliche Tätigkeit ist in der Russischen Föderation per Gesetz verankert. Aus diesem Grund arbeiten viele Organisationen auf dem Territorium unseres Staates, die ihre Aktivitäten ohne Einmischung von außen durchführen. Einige Bestimmungen von 315-FZ "Über selbstregulierende Organisationen" werden in diesem Artikel behandelt.

Was ist Selbstregulierung?

Selbstregulierung gemäß Artikel 2des eingereichten normativen Aktes, der Namensinitiative und der selbständigen Tätigkeit, die von den Subjekten der unternehmerischen oder anderen professionellen Sphäre durchgeführt werden. Vertreter des Selbstregulierungsbereichs sind an der Bildung von Standards und verschiedenen Regeln beteiligt. Es ist auch anzumerken, dass die Kompetenz der zu überprüfenden Personen die Kontrolle über die Umsetzung der festgelegten Anforderungen umfasst.

Unter den Themen der unternehmerischen TätigkeitVerschiedene juristische und natürliche Personen sind registriert, registriert in der gesetzlich vorgeschriebenen Reihenfolge und legalisieren ihre Tätigkeit in strikter Übereinstimmung mit dem russischen Zivilgesetzbuch. Gemäß Artikel 3 Nr. 315-FZ "Über Selbstregulierungsorganisationen" werden die Fächer zu besonderen Einrichtungen zusammengefasst, die auf nicht-kommerzieller Basis geschaffen werden. Die Reihenfolge ihrer Funktionsweise wird später beschrieben.

Regeln von Selbstregulierungsorganisationen

Was ist das Thema der Selbstregulierung?vertretene Themen? Trotz der nichtkommerziellen Natur ist das Hauptziel der Aktivitäten der Organisation unternehmerisch. Gleichzeitig muss jeder unabhängig arbeitende Verband eine Reihe wichtiger Anforderungen und Regeln für die Umsetzung seiner Funktionsweise festlegen. Daher ist es notwendig, die Methoden der Disziplinarmaßnahmen eindeutig zu identifizieren, die Offenheit der Informationen zu gewährleisten, eine Reihe von Verboten für illegale Aktivitäten festzulegen und so weiter.

315 FZ über Selbstregulierungsorganisationen

Gemäß Artikel 5 des Bundesgesetzes Nr. 315 "OnSelbstregulierungsorganisationen“, einer Vereinigung von getrennten und unabhängigen Aktivitäten basieren diese Informationen auf dem Prinzip der Mitgliedschaft Subjekte sollte per se wird in der Unified Federal Register der Aktivitäten der juristischen Personen und einzelne Unternehmer zu sich selbst einzutragen registrieren sollte folgende Angaben enthalten ..:

  • Informationen zu jedem einzelnen Mitglied einer Selbstregulierungsorganisation;
  • Registrierungsnummerierung der Mitglieder;
  • Informationen zur Sicherstellung der Haftung für Eigentum usw.

Über was genau Selbstregulierungsorganisationen tun sollten, wird weiter erzählt.

Pflichten und Befugnisse von selbstregulierenden Organisationen

Artikel 6 Nr. 315-FZ "Über selbstregulierende Organisationen" identifiziert das Hauptfunktional der betrachteten Entitäten. Es ist notwendig hervorzuheben:

  • die Verwendung von Rechtsdisziplinarmaßnahmen hinsichtlich ihrer Mitglieder;
  • Entwicklung und Etablierung des Prinzips der Mitgliedschaft von Subjekten unternehmerischer oder anderer Aktivitäten in dieser Organisation;
  • Analyse der Aktivitäten seiner Vertreter;
  • Aufrechterhaltung der Informationsoffenheit;
  • Umsetzung der Kontrolle über die qualitative Durchführung von unternehmerischen oder anderen beruflichen Aktivitäten;
  • Berücksichtigung von Beschwerden über die Handlungen von Mitgliedern der Organisation, etc.

315 FZ zu Selbstregulierungsorganisationen neueste Ausgabe

Getrennt muss man über die Kräfte erzähleninsbesondere die Möglichkeit zu beachten, die Aktionen staatlicher Stellen anzufechten, sich an der Diskussion von Projekten zu beteiligen, Vorschläge für die Modernisierung organisatorischer Aktivitäten zu machen und so weiter.

Über die Funktionsweise von Organisationen

In den Artikeln 8-24 Nr. 315-FZ "Über SelbstregulierungOrganisationen „beschreibt die Prinzipien des Betriebs getrennte und unabhängige Unternehmen, verschreiben die Modi des Eigentums Verantwortung und spezifischen Beschränkungen der Rechte der Beamten 16 Artikel von der Notwendigkeit spricht rechtzeitig Mitgliederversammlung einzuberufen, und in Artikel 17 - .. die Bedeutung der Arbeit des Kollektivs Leitungsorgans.

Bundesgesetz 315 über Selbstregulierungsorganisationen

Trotz des unabhängigen Status berücksichtigtUnternehmen werden vom Staat kontrolliert. Deshalb haben die Vertreter der Exekutive die Möglichkeit, Monitoring- und Evaluationsaktivitäten in Bezug auf diese Verbände durchzuführen.

Es ist auch wichtig, die Änderungen im Gesetz hervorzuheben. Die letzte Version von 315-FZ "Über Selbstregulierungsorganisationen" von 2016 wurde durch einen Änderungsantrag zu Artikel 5 ergänzt, der auf die Notwendigkeit verweist, dass die Mitglieder von Unternehmen Informationen über sich selbst bereitstellen müssen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Das Bundesgesetz "Über nicht-kommerzielle
Moderne Anforderungen für den Schutz persönlicher
Kunst. 150 der Strafprozessordnung mit den letzten Änderungen und
Das Strafgesetz rechtzeitig
75-FZ "Über nicht-staatliche Rente
Gesetzgebungsprozess
Wirtschaftsverbrechen das
Die Abschaffung der SROs im Bau im Jahr 2017
Entschlüsselung der SRO. Was ist SRO?
Beliebte Beiträge
up