Gesetz über die Prüfung. Was ist das

Auditing-Aktivität ist einexterne Finanzkontrolle von Unternehmen durch spezialisierte autorisierte Stellen, die den Staat oder unabhängige nichtstaatliche Unternehmen vertreten. Das Gesetz "On Auditing" bietet keine klare Definition dieses Konzepts, aber dies mindert nicht die Bedeutung von Auditing für Unternehmen. Sehr häufig stehen staatliche Abschlussprüfungen in engem Zusammenhang mit Prüfungen, die von Abschlussprüfern durchgeführt werden. Aber sie sind in keiner Weise ein Ersatz füreinander.

Gesetz über die Prüfung

Bundesgesetz "Über die Prüfung"regelt die Liste jener Einrichtungen, die unbedingt Audits bestehen müssen. Dazu gehören JSCs, Organisationen, die im Umlauf von Wertpapieren tätig sind, Organisationen, die Kredite anbieten, Versicherungsgesellschaften und staatliche Körperschaften, nichtstaatliche Pensionsfonds (Artikel 5 des Bundesgesetzes). Wenn die genannten Objekte Haushaltsmittel verwenden, Staatsaufträge ausführen oder mit Staatseigentum arbeiten, unterliegen sie der obligatorischen Überprüfung durch die Rechnungskammer.

staatliche Regulierung der Prüfungstätigkeit

Struktur und Funktionen der Stellen, die die Prüfungstätigkeit in Russland regeln:

  1. Das Finanzministerium ist das oberste Organ,Diese Behörde wird beauftragt, die Prüfungstätigkeit im Staat zu koordinieren, indem sie den Prüfungsorganisationen und Prüfern das Recht einräumt, sich an dieser Art von Geschäftstätigkeit zu beteiligen. Die Hauptfunktionen dieses Körpers sind:

- Entwicklung einer Politik zur Prüfung, Schaffung und Verbesserung des Rechtsrahmens;

- Führen eines Registers von Organisationen und Einzelpersonen, die berechtigt sind, eine unabhängige Prüfung durchzuführen;

- Analyse des Zustands des Umfangs der Prüfungsdienste in Russland, usw. Um diese Funktionen auszuführen, kann die autorisierte Stelle verschiedene Dokumente frei anfordern.

Struktur und Funktionen der Stellen, die die Prüfungstätigkeit in Russland regeln

2. Selbstregulierende Organisationen von Wirtschaftsprüfern sind gemeinnützige Organisationen, die in das staatliche Register aufgenommen werden und eine bestimmte Anzahl von natürlichen und juristischen Personen zusammenführen. Die Mitglieder der Prüferorganisation bestimmen die Standards der Tätigkeit der Prüfer, ihre Berufsethik, Berichterstattung, nehmen an der Ausbildung der Prüfer teil und geben ihnen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu verbessern usw.

3. Die Prüforganisation ist eine kommerzielle Struktur, die Teil der Mitglieder einer der Selbstregulierungsorganisationen der Prüfer ist. Das Gesetz über die Revision gibt ihm das Recht, einen Auditbericht zu prüfen und auszustellen. Die staatliche Regulierung der Prüfungstätigkeit verhindert nicht die Einhaltung von Prüfungsgeheimnissen, wenn sie den Normen der geltenden Rechtsvorschriften nicht widerspricht.

Schließlich ist ein privater Wirtschaftsprüfer eine Person, die es kannPrüfungsaktivitäten in Übereinstimmung mit allen Regeln und Vorschriften, die das Gesetz über die Prüfungsaktivitäten vorschreiben, sowie die internen Regeln der Selbstregulierungsorganisation der Abschlussprüfer, in denen es besteht.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Gesetz über Unternehmertum
Gesetz zum Schutz des Wettbewerbs
Prüfungsstandards - die Grundlage der Referenz
Der Begriff und die Ziele der Prüfung, das Wesen der Prüfung
Interne und externe Prüfung: grundlegend
Internationale Prüfungsstandards: kurz
Standards der Prüfungsaktivitäten
Planung eines Audits
Auditplanung: Meilensteine ​​und Schlüssel
Beliebte Beiträge
up