Die Auflösung des DVR. Wählen eines Automobil-DVR

Jahr für Jahr ist der Umfang der Registrare alsdas erhöht sich merklich. Meistens können Geräte wie ein Plan in den Salons von Autos irgendwo auf der Windschutzscheibe oder dem Armaturenbrett gesehen werden. Viele Benutzer bei der Auswahl solcher Geräte werden mit ganz natürlichen Fragen konfrontiert: Welche Auflösung hat das Gadget, welche wählt man und wie beeinflusst dieser Indikator die Qualität und Klarheit des Bildes?

Auflösung des DVR

Lassen Sie uns versuchen, diese Frage im Detail zu verstehen undBestimmen Sie die beste Auflösung für den DVR. Wir werden auch eine kleine Liste benennen, die die sinnvollsten Modelle enthält, die sich nicht nur durch eine qualitativ hochwertige "Füllung" auszeichnen, sondern auch für die meisten Autofahrer akzeptabel sind, um eine Matrix zu entwickeln.

Arten von Genehmigungen

Moderne Geräte haben in der Regel FullHD-Entwicklung, das heißt, die meisten Modelle in den Regalen von Geschäften sind hochauflösende DVRs. Je höher dieser Wert (gemessen in Pixel (px), desto schärfer ist das wiedergegebene Bild.)

Full-HD-Videorekorder

Arten der Entwicklung:

  • SD - 720 x 576 px.
  • HD - 1280 x 720 Pixel.
  • Volles HD - 1920x1080 px.
  • UHD - 3840 x 2160 px.

Die letzte Auflösung des DVR istExotik genannt, da es extrem selten ist. Eine solche Entwicklung hat teure Modelle, die in der Lage sind, in großem Maßstab zu schießen. Die beliebtesten unter den Autofahrern sind DVRs mit Full HD-Matrix. Gegen die üblichen HD-Gadgets sind sie etwas teurer als die üblichen HD-Geräte, so dass viele Nutzer lieber etwas für die Qualität des Bildes bezahlen.

Aufzeichnungsgeschwindigkeit (FPS)

Es ist auch erwähnenswert, dass der zweiteBedeutung des Aufnahmeparameters ist die Aufnahmegeschwindigkeit. Es kommt oft vor, dass einige skrupellose Hersteller in die Spezifikation für ihr Gerät die Fähigkeit zur Aufzeichnung in hoher Auflösung aufnehmen, aber sie "vergessen", die maximale Lesegeschwindigkeit mit einem solchen Scan anzugeben. Am Ende stellt sich heraus, dass der Nutzer einen DVR mit Full HD gekauft zu haben scheint, aber die Bildqualität bei dieser Auflösung lässt viel zu wünschen übrig, da das Bild verzerrt und unvollständig ist.

Optimaler Indikator für jedes Format undInsbesondere Full HD ist die Mindestmarke von 30 FPS. Wenn dieser Parameter niedriger ist, ist es besser, ein Full-HD-Gerät zu verwenden und nicht für angeblich hohe Auflösung zu viel zu bezahlen. Heute macht der Kauf von Gadgets mit SD-Entwicklung keinen Sinn: Sie werden nur das allgemeine Bild sehen, und die Anzahl der Autos wird in einem Verhältnis von ungefähr 1 zu 4 gelesen (mit der Reinheit der letzteren und gutem Wetter).

Betrachten Sie als Nächstes bestimmte Geräte mit Full-HD- und HD-Auflösungsmatrix.

Intego VX-295

Dies ist ein kompaktes und Budget-Gadget und sogarTrotz der Tatsache, dass seine Optik aus Kunststoff besteht, erfreut die Bildqualität viele Benutzer. Die Auflösung der DVR-Matrix wird als HD bezeichnet, aber der niedrige Rauschpegel und die Qualität der Werkskalibrierung nähern die Fähigkeiten des DVR denen von Full HD-Geräten an.

Aufnahmeerlaubnis für den DVR

Das Gerät hat einen guten 2,4-Zoll-Bildschirm,Unterstützung für Speicherkarten bis 32 GB und, trotz der Fülle von Kunststoff, kompetent montiert, im Gegensatz zu einer ähnlichen Budget-Brüderlichkeit. Fügen Sie hier ein funktionelles und vor allem - ein klares Menü, mehr als ein demokratisches Preisschild hinzu und erhalten Sie den optimalen Budget DVR.

Die Vorteile des Modells:

  • ein Qualitätsbild am Ausgang;
  • intelligente Montage und Zuverlässigkeit der Konstruktion;
  • intuitive Einstellungen;
  • Preis.

Nachteile:

  • Der Decoder digitalisiert den Stream nur im AVI-Format.

Geschätzte Kosten - etwa 2000 Rubel.

Artway AV-338

Dies ist ein DVR mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixel, das ist Full HD. Weitere Vorteile des Gadgets sind sein geringes Gewicht und seine Abmessungen, die es ermöglichen, das Bild auf unebenen Straßen weiter zu stabilisieren.

hochauflösender Videorekorder

Nach den Standards des Budgetsegments das Ausgabebildes wird gut - klar und gesättigt. Trotz seiner unbestreitbaren Vorteile: die Auflösung der Videoaufnahme des DVR in Full HD, Kompaktheit und Kosten, hat das Gadget offensichtliche Nachteile. Dies ist auf unwichtige Arbeiten in der Nacht zurückzuführen: Vier LEDs für die IR-Beleuchtung helfen wenig im Dunkeln.

Außerdem kann das vorhandene Batteriepaket für200 mAh sind buchstäblich vor unseren Augen erschöpft, so dass der "gebundene" Modus in 50% der Fälle eingeschaltet wird. Der Preis der Kompaktheit fiel und die Größe des Bildschirms. Die aktuelle Auflösung des DVR ist ein bisschen zu viel für ein 1,5-Zoll-Display. Die letzte genug, außer für die korrekte Positionierung des Gadgets und nicht mehr. Trotz aller Unzulänglichkeiten kann das Gerät als eine ausgezeichnete Budgetoption bezeichnet werden, da konkurrierende Analoga nicht nur ähnliche Probleme, sondern auch viele andere Mängel aufweisen, die dieses Modell nicht aufweist.

Vorteile des Gadgets:

  • mehr als ein demokratisches Preisschild;
  • Ausgezeichnetes Bild in hoher Auflösung (bei Tageslicht);
  • das Vorhandensein eines G-Sensors (Beschleunigungsmessers);
  • kleine Dimensionen;
  • süßes und vielseitiges Aussehen.

Nachteile:

  • "Raw" und Brems-Software, wie die meisten Budget-Geräte;
  • Es gibt keine Unterstützung für den beliebten H.264-Codec.
  • ein mittelmäßiges Mikrofon;
  • Das Modell ist nicht für Nachtaufnahmen geeignet.

Ungefährer Preis ist ungefähr 1800 Rubel.

DUO-KARTEN

Eines der Markenzeichen dafürDVR mit Full HD-Auflösung ist modular aufgebaut. Das heißt, seine Haupteinheit befindet sich unter dem Feld oder in der Handschuhbox, und kompakte Aufzeichnungsgeräte selbst sind so geheim wie möglich irgendwo in den Ecken der Windschutzscheibe angeordnet, ohne unnötige Aufmerksamkeit zu erregen. Beide Kameras haben gute Blickwinkel von 140 Grad, was für die Full-HD-Auflösung des DVR durchaus akzeptabel ist.

DVR-Auflösung 1920x1080

Modulares Design beigetragenAusrüstung devaysa empfindlicher GPS-Empfänger. Die Auflösung des DVR-Bildschirms und das große Display ermöglichen Ihnen eine einfache Ansicht der Karten, die übrigens regelmäßig von der offiziellen Ressource des Herstellers aktualisiert werden. Das heißt, das Gerät kann den Fahrer im Voraus über das Vorhandensein von stationären DPS-Kameras und andere "Überraschungen" warnen, die der Detektor nicht erfasst hat.

Merkmale des Modells

Neben Full-HD-Auflösung Aufnahme aufDVR, das Modell hat einen weiteren unbestreitbaren Vorteil: Es ist eine geräumige 1100 mAh Batterie. Daher gab es keine Beschwerden über den autonomen Betrieb des Gerätes.

Die Vorteile des Modells:

  • Fixieren des Videostreams aus zwei Winkeln (zwei Kameras);
  • Unterstützung für volumetrische Speicherkarten bis zu 128 GB (SDXC);
  • versteckte Installation von Kameras;
  • das Vorhandensein von GPS-Modul.

Nachteile:

  • Der Preis ist zu hoch, wenn Sie nur einen DVR benötigen.

Geschätzte Kosten - etwa 15 000 Rubel.

TrendVision TDR-708GP

Vor dem Hintergrund anderer ehrwürdiger VertreterDas Premium-Segment dieses Modells war schwer abzugrenzen. Nichtsdestoweniger hat das Gerät alle notwendigen Eigenschaften für eine vollwertige Arbeit zusammen mit einem Preisschild, das für das Segment demokratisch ist.

Auflösung der Matrix des DVR

Das Gerät erhielt ein Weitwinkelobjektiv mit einem sehrhochwertige Objektive aus Glas, der bewährte Ambarella-Prozessor, schnell digitalisierendes Video im MP4-Format, ein Spurverfolgungssensor sowie verschiedenste Sprachansagen warnen den Fahrer vor einer besonderen Gefahr.

Der interne Speicher des Gadgets ist nicht so sehr - nur2 GB, aber es ist möglich, es mit Speicherkarten bis zu 128 GB (SDXC) zu erweitern und die tägliche Reinigung zu vergessen. Eingebautes GPS-Modul ermöglicht das Arbeiten mit Karten und warnt vor stehenden stationären DPS-Kameras. Die Empfindlichkeit ist nicht so gut wie die des gleichen "Karkama", aber mit normalen Aufgaben geht das Modul gut.

Unterscheidungsmerkmale des Gadgets

Als eine Fliege in der Fliege führt das Modell durchwiederaufladbare Batterie. Das Gerät, das 10.000 Rubel kostet, impliziert eine akzeptable Batterielebensdauer, einschließlich, in unserem Fall, funktioniert ein 300 mAh Akku mit seiner Aufgabe eindeutig nicht. Im maximalen Stromverbrauch dauert das Gadget 15 Minuten, was sehr gering ist, besonders wenn ein leistungsstarker Prozessor wie Ambarella an Bord läuft. Daher müssen sich viele Benutzer an ein kleines, aber immer noch ein Kabel gewöhnen, das sich vom Recorder bis zum Zigarettenanzünder oder einer anderen Stromquelle erstreckt.

Die beste Auflösung für DVR

Vorteile des Modells:

  • hochwertiges Bild in hoher Auflösung;
  • Die Matrix arbeitet ohne Rauschen und anderen "Schmutz";
  • es gibt eine Funktion des Duplizierens von Video auf Notfallprotokollen;
  • arbeiten mit Speicherkarten mit erhöhter Kapazität (bis zu 128 GB);
  • schönes Aussehen;
  • niedriger Preis für das Premium-Segment.

Nachteile:

  • Akku mit geringer Kapazität.

Der ungefähre Preis ist ungefähr 10 000 Rubel.

Um es zusammenzufassen

Die Auflösung des DVR ist eine derHauptmerkmale, die direkt von der Qualität der verfügbaren Matrix abhängt. Glauben Sie nicht an die Zusicherungen des Verkäufers, dass beispielsweise ein Gadget mit SD- oder HD-Scan durch Interpolation auf die nächste Ebene (HD / Full HD) "übertaktet" werden kann, dh durch Software die Auflösung erhöht. Diese Entscheidung verschlechtert nur die Qualität des Bildes, weil es das Bild einfach erweitert und nicht detailliert darstellt. Daher ist es besser, Gadgets zu verwenden, die das von Ihnen benötigte Format vollständig unterstützen.

Die beste Option ist HD oder was sonst?besserer Full HD-Scan, bei dem alles, was vor der Motorhaube passiert, gut detailliert ist und die Zahlen durch Automatisierung gut lesbar sind. Ein Gerät mit einer kleineren Matrixauflösung ist einfach unpraktisch. Sie werden ein verschwommenes Bild und eine unlesbare Anzahl von Autos vor sich haben.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
So wählen Sie eine Speicherkarte für
DVR AdvoCam FD8 Gold GPS:
Videorecorder "Karkam Kombo 2": Bewertungen
Prology iOne 1000: Berichte über den DVR
Prestige DVR 390: Bewertungen und Funktionen
So konfigurieren Sie den DVR richtig:
DVR Fahrzeug Blackbox DVR voll
DVR mit externer Kamera: Übersicht
Videorekorder PlayMe P300 Tetra:
Beliebte Beiträge
up