Kurzbiografie von Irina Rodnina

Irina Rodnina (Biografie, persönliches Leben,Nationalitätensportler siehe unten) - der legendäre sowjetische Eiskunstläufer, der bei internationalen Wettkämpfen nie verloren ging. In dieser Hinsicht wurde es in das Guinness Buch aufgenommen. Auf dem Konto des Athleten 10 Titel bei den Weltmeisterschaften und drei Olympische Goldmedaillen. In diesem Artikel werde ich eine kurze Biografie von Irina Rodnina vorstellen. Also, fangen wir an.

Kindheit

Irina Rodnina wurde 1949 in Moskau geboren. Die Mutter des Mädchens war Ärztin. Vater diente auch als Soldat. Was die Nationalität von Irina betrifft, ist sie jüdisch in der Linie der Mutter.

Es ist bemerkenswert, dass nur gesundheitliche Probleme auftretenund bestimmte das Schicksal des Mädchens. Als Kind hatte sie oft Lungenentzündung, und die Ärzte rieten ihren Eltern, die kleine Rodnina einer Sportabteilung zu überlassen. Die Hauptsache ist, dass die Klassen dort draußen gehalten wurden. Es war Winter, also mussten die Eltern zwischen Eiskunstlauf und Skiern wählen. Die Entscheidung kam sofort, denn neben dem Haus der Rodnins war eine ausgezeichnete Eisbahn.

Im Laufe der Zeit bemerkte Irinas Mutter den Eifer des Mädchens undbeschlossen, es in der Sektion zu schreiben. Der erste Mentor der Heldin dieses Artikels war Yakov Smushin. Dann gab es ein paar mehr Trainer, während das Mädchen zur Abteilung von CSKA den tschechischen Spezialisten - Sonya und Milosława Balun nicht gekommen ist.

Biographie von Irinas Verwandten

Frühe Karriere

1964 wurde Stanislav Zhuk der Mentor von Irina. Das Mädchen hat dann kaum 15 Jahre überschritten. Wir können sagen, dass ab diesem Moment die Sportbiografie von Irina Rodnina begann. Der Partner des Eiskunstläufers war Ulanov Alexey. Das Paar hat viel geübt und nach drei Jahren beim Turnier "Moscow skates" gewann sein erstes Gold. Und ein Jahr später erhielten Alex und Irina bei der UdSSR-Meisterschaft Bronzemedaillen.

Internationaler Erfolg kam jungen Athleten1969 bei der Europameisterschaft. In einem kurzen Programm belegten Rodnina und Ulanov den 2. Platz, aber schließlich sammelten sie sich und gewannen den Wettbewerb. Irina wurde sofort mit dem Titel "Geehrter Meister des Sports" ausgezeichnet. Gleichzeitig konnten die Skater bei den Weltmeisterschaften Gold gewinnen. Und 1972 kamen Irina und Alexey bei den Olympischen Spielen zum Erfolg.

Danach hörte das Paar auf zu kooperierenWie Ulanov es vorzog, mit seiner Frau zu reiten. Es gab eine Zeit, als die Sportbiographie von Irina Rodnina, eine Eiskunstläuferin mit einem weltweiten Namen, enden konnte. Das Mädchen dachte ernsthaft darüber nach zu gehen. Die Sportlerin wurde von dem Lehrer Stanislav Zhuk davon abgeraten. Er fand Irina schnell einen neuen Partner. Sie wurden ein junger Alexander Zaitsev. Die Skater arbeiteten sofort zusammen. Rodnina hat sehr schnell alle komplexen Elemente mit Zaitsev gemeistert. Ein Jahr später, das Paar gewann die Europameisterschaft, um das Duett von Smirnov-Ulanov.

Irina Rodnina Biographie persönliches Leben

Pflege von Tarasova

Im Jahr 1974 Alexander Zaitsev und Irina Rodnina(Biographie, Eiskunstläufer wurde bereits in den Medien aktiv diskutiert) traf eine historische Entscheidung. Sie wechselten ihren Mentor und gingen zu Tatiana Tarasova. Viele Menschen verstehen immer noch nicht die Gründe für eine solche Tat. Irina selbst in einem der Interviews sagte, dass das Hauptmotiv die Einstellung sei. Tarasova kommunizierte mit ihren Athleten auf Augenhöhe, und der Käfer wurde zum Despot.

Neue Siege

Tatyana Anatolievna hat Zaytsev und gebrachtRodnina ist künstlerischer. Bei den Olympischen Spielen 76 hat das neue Programm gerade alle Richter gewonnen. Trotz einiger Blots während der Vorstellung erzielten alle Schiedsrichter ziemlich hohe Punktzahlen. So wurde die Heldin dieses Artikels erneut zum Olympiasieger.

Im Jahr 1980, westliche Journalisten und EiskunstläuferSie übten einen kolossalen Druck auf Rodnina und Zaitsev aus. Das Paar wurde beschuldigt, verbotene Gegenstände zu benutzen. In dieser Hinsicht musste Tarasova sogar mehrere Unterstützer aus dem olympischen Programm entfernen. Alexander und Irina haben den Druck erfolgreich bewältigt und beide Leistungen fehlerfrei zurückgerollt. Dies brachte Rodnina das dritte olympische Gold. Bei der Preisverleihung konnte sie die Tränen nicht zurückhalten. Anschließend wurde ihr Foto mit tränenverschmierten Augen von praktisch allen Medien der Welt umgangen.

Biographie von Irina's heimischer Eiskunstläuferin

Nach dem Sport

Nach Abschluss seiner Karriere, Irina Rodnina (Biografie,Das persönliche Leben der Eiskunstläuferin ist all ihren Fans bekannt, die sich mit Coaching und Unterricht beschäftigen. Im Jahr 1990 ging die Heldin dieses Artikels in die Vereinigten Staaten, wo sie begann, mit jungen Athleten zu arbeiten. In Russland kehrte Irina Konstantinovna nur 12 Jahre später zurück und beschloss, die Politik zu übernehmen.

Im Jahr 2003, bei den Wahlen zur Staatsduma, sieseine Kandidatur. Aber der ehemalige Skater ist nicht ins Parlament gegangen. 2007 ist das Jahr, in dem die politische Biographie von Irina Rodnina begann. Sie wurde auf die Liste der Partei "Einiges Russland" gewählt. Darüber hinaus hat Rodnina aktiv am öffentlichen Leben der Russischen Föderation teilgenommen. Sie war es, gemeinsam mit Vladislav Tretiak, der eine ehrenvolle Mission anvertraut wurde - ein Feuer bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi anzuzünden.

Irina Rodnina Biographie persönliches Leben Nationalität

Privatleben

Biografie Irina Rodnina wäre unvollständig ohneBeleuchtung dieses Moments. Die Eiskunstläuferin hat zweimal geheiratet. Der erste gewählte Athlet war ein Partner im Skaten - Zaitsev Alexander. Von ihm gebar Irina Konstantinowna einen Sohn namens Sascha. Jetzt ist er ein erwachsener Mann und arbeitet als Keramiker.

Der Unternehmer Leonid Minsky wurde die zweite Frau von Rodnina. Im Jahr 1986 hatte das Paar eine Tochter, Alain. Im Moment lebt das Mädchen in den USA und arbeitet im Fernsehen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Marina Tsvetaeva. Kurze Biografie
Kurzbiografie. Lomonossow als
Eiskunstläuferin Irina Rodnina: Biografie,
Rodnina Irina: Biographie, persönliches Leben,
Biographie von Allegrova Irina - die Kaiserin
Biografie von Irina Kupchenko: Sie glaubt
Biografie von Irina Miroshnichenko: beide Schauspielerin und
Biographie von Sergei Martynov - Tragödie und
Biografie von Irina Muromtseva - einer der meisten
Beliebte Beiträge
up