Norman Park: Biographie eines Soldaten der Mixed Martial Arts (MMA und UFC)

Norman Park - professioneller Mixed FighterMartial Arts (MMA und UFC) aus Nordirland, in Leichtgewicht (bis zu 70 Kilogramm). Die Statistiken des Soldaten in gemischten Kampfkünsten sind folgende: 23 Siege (4 von KO), 6 Niederlagen und 1 Unentschieden. Der nordirische Kämpfer ist der Gewinner des Turniers The Smashes, das 2012 in London stattfand. Seit 2006 spielt er in MMA. Kämpfte unter der Schirmherrschaft von verschiedenen Werbekampagnen in ganz Irland und dem Festland von Großbritannien. Im September 2016 begann der Kämpfer mit der Organisation der DIA zu kooperieren.

Normannenpark

Norman Park: Biografie des nordirischen Athleten

Geborener Athlet 22. Dezember 1986 in der StadtBushmiles (Grafschaft Antrim, Nordirland). Er wuchs in der Familie der Protestantischen Unionisten auf (eine Form des bürgerlichen Nationalismus des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland). Im Alter von sechzehn Jahren begann Norman Park, Judo zu lernen. In dieser Sportdisziplin wurde er zweimal Landesmeister: in der Zeit von 2009 bis 2010 und von 2011 bis 2012. Später begann er zu boxen, während er in gemischten Kampfkünsten studierte.

Vor der Unterzeichnung des Vertrags mit dem UFC Norman Parkspielte in der Amateurliga MMA, wo er Statistiken in 16 Siegen und 2 Niederlagen hatte. Hier räumte er nur dem erfahrenen Soldaten Gregor Lochran und dem unbesiegbaren Joseph Duffy ein.

Triumph im Turnier Die Smashes

Im Dezember 2012 unterzeichnete Norman Park einen Vertragmit The Smashes (regionale Version der Ultimate Fighter, wo britische und australische Soldaten kämpfen). Unter ¼ Turnier kämpfte er mit dem australischen Richie Vakulikom. Während des Kampfes wird der Park warf ständig in den „Ständen“ und wieder finden sich auf dem Gegner, hielt eine Reihe von Schlägen, wonach Richie Haut auf geknackt wurde. Allerdings hat der Schiedsrichter nicht den Kampf zu stoppen. In der zweiten Runde Norman Park erfolgreich angegriffen Richie und warf ihn aus. Er sicherte sich schließlich ein Ticket für das Halbfinale des Turniers.

Khabilov Norman Park

In der Halbfinalkonfrontation traf sich der ParkBritischer Brendan Lahnan. Hier gewann Norman durch die Entscheidung der Richter. Im Finale kämpfte er gegen den Briten Colin Fletcher und gewann es in einem 3-Runden-Kampf nach Punkten.

Die Schlacht: Rustam Khabilov - Norman Park

27. Februar 2016 in London beim Turnier "UFC: Anderson Silva vs Michael Bisping "Es gab eine Schlacht zwischen dem russischen Rustam Khabilov (Dagestan) und einem Kämpfer aus Nordirland Norman Park. Während des Kampfes war der russische Athlet ständig dominant, aber der Park kämpfte bis zum Letzten und "wiederholte" den Gegner regelmäßig. Als Ergebnis gewann Rustam Khabilov die einstimmige Entscheidung in der 3-Runden-Kampf.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Russischer Soldat der gemischten Kampfkünste
Marat Gafurov - Russischer Kämpfer gemischt
MacGregors Status: als UFC-Star
Velasquez-Werdum - die Schlacht des Jahres
Adlan Amagov ist ein Kämpfer für gemischte Kampfkünste.
Ben Askren: von den Olympischen Spielen zu Mixed
Guram Gugenishvili: tragisch ausgelöscht
Kämpfer Dmitry Sosnovsky - gewaltiges Schwergewicht
Charakter Norman Osborne
Beliebte Beiträge
up