Die Insel Mallorca ist ein Paradies für Touristen

Mallorca Insel auf Spanischwird als "größer" übersetzt. Im Original klingt der Name nach Mallorca. Die Insel gehört zu den Belear-Inseln und ist die größte Insel des Archipels. Offiziell gilt es als spanisches Territorium. Die Hauptstadt von Mallorca, sowie das Verwaltungszentrum aller Belear Inseln ist die Stadt Palma de Mallorca.

Günstiges Klima, herrliche SchönheitNatur, entwickelte Infrastruktur, viele Attraktionen in Form von mittelalterlichen Gebäuden - all das ist Mallorca. Die Insel empfängt jährlich mehr als 10 Millionen Touristen aus der ganzen Welt. Die beliebtesten unter den Bewohnern Nordeuropas: die Briten, Deutschen, Schweizer, auch hier kann man die Franzosen sehen.

Insel von Mallorca
Sie können sich das ganze Jahr über auf Mallorca erholen. Die Gäste der Insel sind nicht von der unerträglichen Hitze im Sommer erschöpft und im Winter sinkt die Temperatur nicht unter + 15 ° С. In den Sommermonaten, besonders im Juli und August, ist der Touristenstrom am größten, aber es ist besser Ende August oder im September nach Mallorca zu kommen. Zu dieser Zeit ist das Wetter einfach fabelhaft, und für diejenigen, die am Tauchen interessiert sind, ist der September die beste Zeit. Es wird sowohl für Anfänger als auch für Tauchmeister etwas zu tun geben. Fauna und Flora, die nur unter Wasser zu sehen sind, überrascht selbst die erfahrensten Taucher.

Insel von Palma de Mallorca
Die Insel Mallorca lockt ein vielfältiges undsehr schöne Natur. Vielleicht ist dies einer der schönsten und reichsten Orte des Mittelmeers. Es gibt keinen einzigen Fluss, daher sind die Stauseen und Quellen die einzigen Quellen, die die Insel versorgen. Palma de Mallorca ist eine große und sehr schöne Stadt, im spanischen Stil gebaut. Hier können Sie tagelang durch enge Gassen schlendern, historische Gebäude und andere Sehenswürdigkeiten bewundern.

Die ganze Insel Mallorca ist voller NaturReserven, die den Status von nationalen haben. An den Hängen der Berge liegen Pinienwälder und Eichenhaine, saubere Sandstrände und Buchten des Mittelmeeres erfreuen das Auge. An den Strand geklammert, ist es unmöglich, das echte Mallorca zu kennen, dafür ist es notwendig, eine Reise tief in die Insel zu machen. Auf dem Plateau kann man Windmühlen sehen, im Süden, wo bergiges Gelände vorherrscht, können Sie die Mandelhaine und Olivenbäume bewundern. Im nordwestlichen Teil gibt es uralte Buchten und Dörfer. Einen Besuch wert ist auch das Dorf Valdemos, das für das Kloster des Mittelalters bekannt ist.

Mallorca Insel
Die Insel Mallorca ist reich an jahrhundertealter Geschichte,deshalb gibt es viele historische Denkmäler aus verschiedenen Epochen. Um alle zu sehen, können Sie ein Auto mieten und fahren durch Städte und Vororte, dort sind konzentriert die interessantesten Sehenswürdigkeiten.

Mallorca gilt als ein teures Resort, aber diesDas heißt nicht, dass nur Oligarchen, Film- und Popstars und Menschen aus königlichem Blut sich hier ausruhen können. Absolut alle Touristen jeder Nationalität und Religion werden hier glücklich sein. Jemand liebt das Meer, manche haben einen Wald und manche bevorzugen Berge. Die Insel ist für jeden geeignet, denn es gibt ein warmes azurblaues Meer mit Sandstränden, majestätischen Bergen und wunderschönen Wäldern.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Strandurlaub in Spanien: die besten Plätze zum
Hotel Tal Pinero (Spanien / Mallorca)
Mallorca, Insel (Spanien), oder Ticket zu einem Märchen
Und kennen Sie die Sehenswürdigkeiten von Palma de
Was ist Ibiza? Wir planen einen Ausflug ins Warme
Menorca. Bewertungen von Sehenswürdigkeiten und
Schöne Insel von Mallorca. Die Antwort eines Touristen -
Mallorca, Strände: Übersicht, Foto, Lage auf
Ich frage mich, wo ist Mallorca?
Beliebte Beiträge
up