Sehenswürdigkeiten des Eiskontinents. Blutiger Wasserfall in der Antarktis

Die Antarktis ist bekanntlich die kältesteund der schwerste Kontinent des Planeten. Dies ist der einzige Kontinent, auf dem es keine ständige Bevölkerung gibt. Dennoch sind Touristen bereit, auch hier zu kommen. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des "Eiskontinents" sind die sogenannten Bloody Falls. In der Antarktis wird es gerne von Reisenden und Wissenschaftlern besucht.

Antarktis und Tourismus - Dinge inkompatibel?

Der Kontinent im äußersten Süden der Erde wurde 1820 entdecktJahr. Das Klima ist geprägt von Schweregrad und minimalen durchschnittlichen jährlichen Lufttemperaturen. Das Pflanzen- und Tierleben ist begrenzt, es gibt keine dauerhafte Population.

Die ersten Seefahrten in die Antarktis wurden durchgeführtin den 1960er Jahren, Rundflüge - in den 1970er Jahren. Jedes Jahr wird die Zahl der Touristen, die den kältesten Kontinent der Welt besuchen wollen, immer größer. Im Jahr 2010 gab es etwa 40.000 von ihnen.

Hauptattraktionen

Touristen in der Antarktis Ski, Schneeschuhe und sogar Yachten, besuchen wissenschaftliche Stationen und verschiedene Naturobjekte. Die Hauptattraktionen der Antarktis sind:

  • das Tal von McMurdo (der trockenste Ort der Welt);
  • Ein blutiger Wasserfall im Taylor Glacier;
  • versunkene Yacht "Beskraynee Sea";
  • die Insel Bouvet - einer der rauesten und unattraktivsten Orte in der Antarktis;
  • Das Land der Königin Maud mit seinen zahlreichen und scharfen Felsvorsprüngen - Nunataks;
  • Deception Island - ein ehemaliger Vulkan;
  • eine ungewöhnlich malerische Straße von Lemaire;
  • Spitzen Unas-Tits und andere.

Ohne Zweifel einer der interessantesten undbesuchte Orte des Festlandes - Blutiger Wasserfall. In der Antarktis besuchen sie auch gern wissenschaftliche Forschungsstationen. Die beliebtesten unter den Touristen sind die "Amundsen-Scott" Station (die USA), "Maitri" (Indien), "Novolazarevskaya" (Russland), "Akademik Wernadskij" (Ukraine).

Blutiger Wasserfall in der Antarktis: Beschreibung, Entdeckung und wissenschaftliche Bedeutung

Gibt es Leben in großen Schichten?Antarktisches Eis? Wie sich herausstellte, gibt es. Und der Beweis dafür ist der Taylor Glacier - eine einzigartige Naturformation im östlichen Teil der Antarktis. Seine Länge beträgt 54 Kilometer. Der Gletscher wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts entdeckt.

Es ist hier, dass die sogenannte BloodyWasserfall. In der Antarktis ist dieser Ort nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Biologen von großem Interesse. Es stellte sich heraus, dass Bakterien unter einer 400-Meter-Eisschicht ohne Zugang von Licht und Luft ruhig leben. Diese Entdeckung hat den Wissenschaftlern geholfen, viele Antworten zu bekommen, gleichzeitig aber auch viele neue Fragen gestellt.

Taylor-Gletscher

Ein blutiger Wasserfall wurde von einem Geologen entdeckt und beschriebenGriffith Taylor im Jahr 1911. Es sieht wirklich sehr beeindruckend aus: Dutzende von leuchtend roten Bächen fließen aus dem weißen Gletscher. Die Quelle des Wasserfalls ist ein unterirdischer Salzsee, der von Eismassen überlagert ist. Die Wissenschaftler erklären die einzigartige Farbe von Wasser darin mit einem hohen Gehalt an Eisenoxiden.

Blutige Fälle: Reisetipps

Das Objekt ist auf den Taylor Gletscher beschränkt und befindet sich in derin den Dry Valleys von McMurdo. Der Besuch von Touristen ist nur während des antarktischen Sommers (November-Februar) möglich. Zu dieser Zeit "erwärmt" sich die Luft auf -5 ... -10 Grad Celsius.

blutiger Wasserfall in der Antarktis

Am nächsten zu den Blutfällen sindAustralien und Neuseeland. Aus diesen Ländern beginnen die meisten Antarktistouren zu diesem Naturwunder. Touristen werden auch aus Südafrika, Chile oder Argentinien zum Bloody Waterfall gebracht. Reisende eine solche Tour kostet einen erheblichen Betrag: von 300 Tausend bis anderthalb Millionen Rubel.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Der höchste Punkt der Antarktis. Merkmale des Reliefs
Die Entdeckung der Antarktis und das Rätsel dazu
Antarktis: Klima und Fauna
Moderne Studien der Antarktis.
Vulkane der Antarktis - unbekannte Geheimnisse
Antarktische Wüste: die natürliche Zone
Frisur-Wasserfall: Wie man es macht?
Der Film "Blutiger Donnerstag". Schauspieler und Rollen
Cocktail "Bloody Eyes" - Liste
Beliebte Beiträge
up