Tschetschenische Hochzeiten - Bräuche und Traditionen

Der Prozess des Matchmaking für Tschetschenen ist,dass ein junger Mann einem Mädchen ein Heiratsangebot macht. Wenn sie zustimmt, gibt sie dem Jungen einen Ring oder ein Taschentuch. Dieser Talisman bedeutet, dass sie jetzt beschäftigt ist - sie ist eine Magd. Unbedingt in Anwesenheit von Verwandten, Braut und Bräutigam vereinbaren die Ernennung des Tages der Hochzeitsfeier. Um die Hochzeit zu beginnen, die drei Tage dauert, wählen Sie Mittwoch, Samstag oder Sonntag, in der Regel nach dem Ende der Aussaat oder Ernte. Tschetschenische Hochzeiten sind ein wichtiges Ereignis im Leben nicht nur der Hauptdarsteller und ihrer Eltern, sondern des ganzen Dorfes. Die endgültige Erlaubnis für ihr Verhalten wird von Ältesten gegeben. Sie werden dafür sorgen, dass die Bräuche der tschetschenischen Hochzeit, genannt Lovzar, eingehalten werden.

Nur die Zustimmung der Ältesten wird empfangen, beginntIhre Arbeit ist eine Art Hochzeitshauptquartier, zu dem in der Regel Verwandte und enge Freunde des Bräutigams gehören. Sie müssen das gesamte Szenario der Feier bis ins kleinste Detail ausführlich beschreiben. Tschetschenische Hochzeiten sind echte Theateraufführungen. Und alle Rollen sollten vorab zugewiesen werden. Bis zu dem, wer wo stehen wird und was zu sagen. Dies ist notwendig, um die Gäste nicht zu beleidigen und die Traditionen zu beachten.

Die tschetschenische Hochzeit beginnt wie immerdass die Freunde des Bräutigams sie von ihrem Elternhaus mitnehmen. Wie es oft in den Traditionen anderer Nationen geschieht, ist eine Braut verpflichtet, eine Braut für das Tragen eines luxuriösen weißen Hochzeitskleides zu kaufen. Freunde zahlen es zuerst an die Alten, die als Dorfälteste im Haus der Braut ernannt wurden. Die Höhe dieses Lösegeld-Kalim wird im Voraus vereinbart. Und dann blockieren die Freundinnen und Verwandten der Braut noch immer den Weg des Zuges mit Seilen, bis sie ein Lösegeld bekommen.

Dann wird die Braut feierlich mit dem Auto durch das Dorf zum Haus des Bräutigams gefahren. Vorbei an tschetschenischen Hochzeiten wurde schon lange mit Schüssen in der Luft begrüßt.

Auf der Veranda wird die Braut von der Mutter ihres zukünftigen Ehemannes erwartetTasse Süßigkeiten in der Hand. Aber vor dem Treffen mit ihrer zukünftigen Schwiegermutter wartet ein weiterer Test auf sie. An der Schwelle zum Haus des Bräutigams ist eine Matte ausgebreitet (vorher war es eine Burka) und ein Besen. Es wird geglaubt, dass, wenn die Braut diese Gegenstände zur Seite sorgfältig entfernt - es ist klug. Wenn du einfach rübergehst - es ist dumm. Dann kümmert sich die Mutter des Bräutigams und lädt die zukünftige Schwiegertochter in das Haus ein und überschüttet sie mit Süßigkeiten. Hier sitzt das Mädchen am ehrenwerten Platz und das Kind eines Mannes, in der Regel der Erstgeborene eines der Ehrengäste, wird gebracht. Sie muss ihn in ihre Arme nehmen und mit ihm spielen. Dieser Brauch der tschetschenischen Hochzeit ist ein symbolischer Wunsch für die junge Geburt gesunder Kinder, vorzugsweise Jungen.

Das Fest beginnt, in dem wederder Bräutigam oder die Braut. Am ersten Tag verbringt der Bräutigam traditionell das Haus und hat Spaß mit seinen Freunden. Die Braut ist im Haus des Bräutigams, aber sie sollte sich nicht heute setzen und zuerst mit den Freunden und Verwandten des Bräutigams sprechen. Tschetschenische Hochzeiten sind vor allem kein Fest, sondern Hochzeitstänze. Alle Feierlichkeiten werden von der Musik von Gastkünstlern und Gasttänzen begleitet. Jeder Tschetschene lernt zu tanzen, sobald er anfängt zu gehen. Ein Mann, der nicht tanzen kann, gilt als unkultiviert und teilweise sogar als fehlerhaft. Tschetschenische Hochzeiten, in Verbindung mit der schwierigen Situation der letzten Zeit, versuchen, die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten. Damit es unter den Jugendlichen keine Konflikte gibt, schauen der Hauptgast und seine Assistenten zu.

Die tschetschenische Hochzeitstradition dauert drei Tage. Am Morgen des dritten Tages führen die Gäste die Braut zum Teich. Um Wasser zu locken, werfen die Freunde des Bräutigams Brot ins Wasser und erschießen sie dann. Die Braut nimmt Wasser auf und legt es ins Haus - jetzt ist sie für immer vor Wasser geschützt. Die Registrierung der Ehe erfolgt auch erst am dritten Hochzeitstag. Das Brautpaar erhält den Status einer Ehefrau und einer jungen Hausfrau.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Yezidi Hochzeiten: unnachahmlich und hell
Türkische Hochzeiten: modern und alt
Kabardianische Hochzeiten: Traditionen und
Osetische Hochzeit
Moderne Ingush Hochzeit
Hochzeitstag oder welche Art von Hochzeit
Feiertags-Karneval. Traditionen und Bräuche
Traditionen, Rituale und Bräuche: ein Beispiel für Rituale
Die Alltagstraditionen von Großbritannien und
Beliebte Beiträge
up