Frau - das ist ein Appell an eine Frau in Russland

Frau ist eine säkulare Form der Bezugnahmeeine Frau, die oft in der Zeit des vorrevolutionären mittelalterlichen und imperialen Russland verwendet wurde. Diese Formel wurde aus dem Wort "Kaiserin" gebildet, indem die erste Silbe verworfen wurde. Die fragliche Beschwerde wurde zunächst auf eine verheiratete Frau angewendet, während junge Mädchen als "junge Dame" behandelt wurden.

Geschichte

Frau ist ein Titel, der in verwendet wurdeunser Land seit dem XVII Jahrhundert. Nach den Aussagen von Ausländern, die Russland im angegebenen Jahrhundert besuchten, sprachen sie alle Frauen an, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem sozialen Status. Viele Gelehrte glauben, dass das moderne Analogon dieses Wortes der Verweis "Bürger" ist. Der später angesprochene Appell wurde jedoch nur eine Form der Benennung säkularer Frauen des Adels. So war es zumindest in der goldenen Zeit der russischen Kultur, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts fiel.

Die edlen Wurzeln des Titels

Frau ist ein Wort, das lange im Gebrauch des russischen Volkes aufbewahrt wurde, wie es sich seit langem entwickelt und benutzt hat.

Frau ist

Das spiegelt sich in Folklore, Liedern, Russisch widerklassische Literatur. Zum Beispiel identifiziert einer der bekanntesten Songs die Titel "Lady" und "Madam". Dies deutet darauf hin, dass das historisch betrachtete Wort sich auf eine adelige verheiratete Frau bezieht, die wahrscheinlich adligen Ursprungs ist. Der Toponym spricht auch darüber. Seine Herkunft aus dem Titel des Souveräns beweist den Adel jener Personen, auf die dieser Titel am häufigsten angewandt wurde. In der mittelalterlichen Rus heirateten Könige oft Vertreter von Bojarenfamilien.

In der Kultur

Frau ist eine Berufung, die verwendet wurdeso oft, dass es in vielen Werken der russischen klassischen Literatur zu finden ist. Ihre Texte dieser Werke lassen darauf schließen, dass dieses Wort auf Frauen kleinbürgerlichen Ursprungs angewandt wurde und in diesen Fällen in scherzhaften Formen verwendet wurde.

Was ist Frau?

In der Übersetzungsliteratur ist dieses Wort oftübersetzte französische Appelle "Madam", "Milady" oder "Mademoiselle". Da in westeuropäischen Ländern die Klassenstruktur hierarchischer war als in Russland, war die Titu- tur in diesen Staaten stärker fragmentiert. In unserem Land wurden nur zwei Behandlungsmethoden behandelt. Wenn es darum geht, was Frau ist, sollte man die historischen Wurzeln des Titels berücksichtigen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Rhetorische Behandlung als Oratorium
"Wie nennt man das Boot, so wird es schweben!"
Weicher Müll ist ein wertvolles Fell
Die ersten Waffen und Gewehre des alten Russland: Trophäen und
Die ersten russischen Fürsten, ihre Reformer
Höfliche Worte. Liste der wichtigsten Schönheit
Architektur von altem Russland im Museum von Kizhi
Die Gründe für die Annahme des Christentums in Russland
Herzlichen Glückwunsch an eine Frau sollte wie klingen
Beliebte Beiträge
up