Kognitive Psychologie, Psychologie von Gruppen und Völkern

Moderne Psychologie in der Gegenwarthat sich in viele Richtungen geteilt, die sich unter dem Zustrom neuer wissenschaftlicher Daten ständig verändern. Diese Wissenschaft, es ist genug, ist jung und daher machen Psychologen ständig ihre eigenen Korrekturen und Ergänzungen. Wenn man eine so subtile Kategorie wie die Seele studiert, kann die Psychologie als Wissenschaft nicht statisch sein, weil sie sehr schwierig zu untersuchen ist und mit traditionellen Methoden ziemlich schwer zu beweisen ist. Neben Kindheit, Alter, Sozialpsychologie, Kognitionspsychologie entwickelt sich die Psychologie von Gruppen und Völkern aktiv.

Die kognitive Psychologie wählte ihren GegenstandRecherchieren, wie eine Person denkt, wie sie Informationen über die Welt erhält, wie diese Informationen gespeichert werden und wie sich dies auf das Verhalten einer Person auswirkt. Die Hauptaufgabe der kognitiven Psychologie besteht darin, die Natur des menschlichen Denkens zu verstehen.

In den 50er Jahren. Im 20. Jahrhundert begannen Wissenschaftler, das Studium von Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Sprachprozessen, Bildern usw. aktiv zu entwickeln. Dies war auf eine Reihe der folgenden objektiven Gründe zurückzuführen:

- die Aufgabe von Positionen gegenüber dem Behaviorismus, der menschliches Verhalten als Reaktion auf Anreize sah, aber nicht bestand.

- die Entstehung einer Theorie der Kommunikation, dieDer Auftritt provozierte eine Reihe von Experimenten zum Studium von Signalen, Informationstheorie und Aufmerksamkeit, das heißt, in den Bereichen, die von der kognitiven Psychologie untersucht werden.

- In der modernen Linguistik entstehen neue Ansätze für grammatische Strukturen und Sprache.

- Die Kybernetik und insbesondere die Schaffung künstlicher Intelligenz machten es notwendig, ihre Ansichten über die Verarbeitung und Speicherung von Informationen im Gedächtnis radikal zu ändern.

Kognitive Psychologie verwendet für seineForschungsmodell der Informationsverarbeitung, das den Erkenntnisprozess als eine Abfolge von Stufen betrachtet, von denen jede als eine hypothetische Einheit und eine Reihe von einzelnen begleitenden Manipulationen bei der Eingabe von Informationen dargestellt werden kann. Angenommen, die Reaktion auf ein Ereignis ist das nächste in einer Reihe ähnlicher Phasen. In jeder dieser Phasen werden Informationen aus der vorherigen Phase analysiert. Obwohl es fast unmöglich ist, die Anfangsphase zu identifizieren, weil sie eng miteinander verwandt sind.

Derzeit kognitive Psychologieverwendet und Methoden der Forschung von 10 verschiedenen Forschungsbereichen: Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Phantasie, Sprachfunktion, Entwicklungspsychologie, Wahrnehmung und Mustererkennung, künstliche und menschliche Intelligenz, Denken usw.

Psychologie von Gruppen

Die Sozialpsychologie umfaßt einen ganzen Abschnitt, der sich mit dem Studium der Gruppenpsychologie beschäftigt. Dieser Abschnitt untersucht das Verhalten von Menschen und Menschen insbesondere in der Gruppe, wie Kommunikation und Interaktion stattfinden.

Eine Gruppe ist eine Ansammlung von Menschen, die durch soziale, alltägliche, wirtschaftliche usw. Beziehungen miteinander verbunden sind. Das heißt, die Menschen sind auf einer bestimmten Grundlage vereint und sie selbst sehen sich als solche.

Gruppen sind groß und klein. Zu kleinen Gruppen tragen ab 2 und mehr. Die Gruppen sind auch in bedingte und reale unterteilt. Echte Gruppen wiederum können in informelle und offizielle, situative und nachhaltige, etc. unterteilt werden. Eine Person kann in mehreren Gruppen gleichzeitig sein: eine Schule, ein Kreis, eine Straßengesellschaft, etc.

Psychologie der Völker

Das Buch "Psychologie der Völker und der Massen" geschriebenGustav Lebon wurde zum Maßstab für die Diktatoren des 20. Jahrhunderts und für alle Politiker, die an der Macht waren. Darin vergleicht Lebon die Massen mit der Menge und gibt ihre Klassifizierung. Und es sagt auch, dass die Welt an der Schwelle des "Massenzeitalters" steht. Wichtig ist, dass gibt Lebon in seiner „Psychologie der Völker und die Massen“ Auftreten Mechanik, Entwicklung und anschließender Rückgang der Nationen (Rennen), sowie die Rolle der großen Menschen und Ideen in dem Prozess.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Was sind die Zweige der Psychologie?
Was ist Psychologie?
Die wichtigsten Zweige der Psychologie. Grundlegend
Politische Psychologie: ein Thema,
Psychologie als Wissenschaft der Seele
Das Thema der Sozialpsychologie und ihre Aufgaben
Kognitive Linguistik
Persönlichkeitspsychologie
Spezielle Psychologie. Methoden und Methoden
Beliebte Beiträge
up