Geschichte des Emblems von Russland

Die Geschichte des Wappens von Russland ist sehr alt und interessant,Es enthält viele Fakten zu seiner Entstehung. Die erste Information kann bis 1497 zurückgeführt werden, wie Wissenschaftler haben bewiesen, dass es zu diesem Zeitpunkt auf dem Siegel von Iwan III war, die er der Blinde von Vasily bekam, war die Bezeichnung eines Löwen, eine Schlange zu reißen (der Löwe zu dieser Zeit ein Symbol des Vladimir Fürstentum war).

Um die Ideologie der Vereinigten zu bildenLänder haben sie am Ende des 15. Jahrhunderts ein neues Symbol der Macht gewählt. Die Geschichte des Emblems von Russland zeigt, dass die Bezeichnung der Staatlichkeit von Georg dem Siegreichen gewählt wurde (vorher wurde es in Kiew Rus verwendet). Ein anderes Symbol war der zweiköpfige Adler.

Die Geschichte des Emblems Russlands weist darauf hin, dass dies de facto istSymbol wurde das Recht des Habsburgerreiches bestritten, der stärkste Staat in Westeuropa genannt zu werden. Dazu gab es auch einen formellen Grund, denn die Frau von Iwan III., Sophia Palaeologus, war die Tochter des Despoten, und der zweiköpfige Adler war ihr Patrimonialzeichen.

Mit der endgültigen Liquidation und BeendigungAbhängig von der Goldenen Horde erschien der erste Großfürst. Historiker gekommen sind, zu glauben, dass die Geschichte Russlands mit Staatswappen Emblem auf dem Siegel dargestellt beginnt, die im Jahre 1497 zugleich Diplom Fürsten für Landbesitz verschlossen wurde, gab es Bilder an den Wänden des Kreml-Palast von Facetten in Form von goldenen Doppeladler auf rotem Feld.

In den Jahren 1539-1589. unter Iwan dem Schrecklichen wird der zweiköpfige Adler in das Wappen von Russland übertragen. Die Geschichte erwähnt die Hinzufügung seines Einhorns in der Mitte. Dann wurde es durch einen Reiter - die Schlange - das Moskauer Symbol ersetzt. Später erschienen orthodoxe Symbole, die die Rolle der offiziellen Religion widerspiegelten.

Der Reiter wurde mit dem Souverän identifiziert, und seit der Zeit von mir. Schrecklich erschien er auf russischen Siegeln und Münzen. Das Bild, das den Großfürsten symbolisiert, wurde bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts als solches wahrgenommen. Erst unter Peter I. (1710) wurde er "Sankt Georg" genannt. In diesen Jahren wurde das kaiserliche Wappen errichtet.

Zeiten der russischen Unruhen in 1604-1606. machten ihre Änderungen in den Zustandssymbolen. Traditionen der westeuropäischen Heraldik wurden verwendet: der Reiter wandte sich nach rechts, und anstelle des Kreuzes erschien die dritte Krone zum ersten Mal. Nach 1625 ziert der zweiköpfige Adler mit drei Kronen, der das eroberte Astrachan, Sibirien und Kasaner Königreich kennzeichnet, das Wappen von Russland.

Die Geschichte der Herrschaft von Alexei Michailowitsch bringt seine eigeneKorrekturen, die sich in der Erscheinung des Zepters und der Kraft ausdrücken. Nach 1699 erscheinen auf den Armen Elemente des Andrew-Ordens, die auf Drängen des Herrschers eingeführt wurden. Der Adler erhält eine schwarze Farbe in der Art der westeuropäischen Waffen. Durch ein Dekret von 1704 wird das Bild eines Reiters (George the Victorious) als "souverän" bezeichnet. Dies wird in den Dokumenten der späten 1730er Jahre bestätigt.

Geschichte der Waffen 1730-1740. bekommt ein Formular für eine lange Zeit behoben. Eingeladen von der Kaiserin Anna Ioannowna, einem schwedischen Kupferstecher schweizerischen Ursprungs, eingraviert im Jahr 1740 mit geringfügigen Änderungen der Staatspresse, die bis 1856 genutzt wurde.

Kaiser Paul I. nach der Eroberung NapoleonsMalta wurde das Oberhaupt des Malteserordens, und die Geschichte des Emblems änderte sich weiter, und der Adler legte ein Kreuz auf die Brust. Während der Regierungszeit von Paul I. entwickelt sich ein komplexes Emblem des Russischen Reiches, bestehend aus 43 kleinen, das zu seinen Lebzeiten nicht bestätigt werden kann. 1830 erschienen weitere Varianten, Kaiser Nikolaus I. nahm jedoch zwei offizielle Typen an.

1856 wurde ein kleines Wappen genehmigt, undHeraldische Reform von Alexander II 1857 durchgeführt, nahm eine ganze Reihe von Proben, bestehend aus 110 Zeichnungen. In der Zukunft, bis zur Februarrevolution, ändert sich diese wichtige staatliche Frage nicht.

Nachdem die Provisorische Regierung an die Macht kam,1917 verlor alle Attribute des Wappens, außer dem Adler. In dieser Form existierte es bis zum 24.07.1918, bis ein neues sowjetisches Modell angenommen wurde. 1978 wurde er zu einem roten Stern hinzugefügt. Im Jahr 1992, auf dem Symbol der Staatlichkeit, wurde die Inschrift "RSFSR" abgeschafft und durch eine andere - "Die Russische Föderation" ersetzt. Die Einführung des modernen Staatswappen erfolgte 1993.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Murmansk Wappen: Symbole und Geschichte der Arme
Flagge und Wappen: Jakutien und seine nationalen Symbole
Flagge und Wappen der Kursk Region: Geschichte und
Das Wappen von Simferopol: Beschreibung, Bedeutung und
Wappen von Joschkar-Ola: Beschreibung, Geschichte, Foto
Flagge und Wappen von Novokuznetsk
Das Wappen von Chita: Geschichte und Moderne
Murms Wappen: Geschichte und Beschreibung
Herold von Grodno - Stolz aller Belarussen
Beliebte Beiträge
up