Ursprung des Rechts

Der wahre Ursprung des Rechts ist bis jetzt unbekannt. Natürlich gibt es viele plausible Theorien, aber keine von ihnen wird von allen akzeptiert.

Ursprung und Wesen des Gesetzes

Im Folgenden werden wir die grundlegenden Theorien betrachten. Um zu verstehen, was richtig ist, ist es notwendig, die Eigenschaften von jedem von ihnen zu studieren.

Rechtspositivismus

Diese Strömung in der Rechtswissenschaft ist sehrwichtig und sinnvoll. John Austin ist sein Vorfahre. In diesem Fall gilt das Recht als Befehl des Herrschers, also der Person an der Macht. Anweisungen können im Prinzip nicht von einer bestimmten Person kommen, sondern von einem Organ, das mit Staatsgewalt ausgestattet ist.

Das positive Gesetz gilt nur, wennMenschen sind bereit, ihm zu gehorchen. Staatsmacht ist spezifisch. Positiv kann nur jene Gesetze genannt werden, die die Auferlegung bestimmter Pflichten implizieren. Und auch die Existenz bestimmter Sanktionen, die eintreten werden, wenn diese Pflichten nicht erfüllt werden.

Das Gesetz wird von jemandem geschaffen, der es schaffen kann, was bedeutet, dass seine Ausführung obligatorisch ist.

Soziologische Theorie

Es entstand im Rahmen des "freien Rechts". Es hängt damit zusammen, dass sich das Gesetz je nach dem Zustand der Gesellschaft entwickelt, in der es sich befindet. Es gibt bestimmte Leute, die aufgefordert werden, die Bedürfnisse der Bürger zu erkennen und sie in Gesetze umzusetzen. Nach dieser Theorie beruht der Ursprung des Rechts auf der Tatsache, dass jeder Bedürfnisse hat, deren Befriedigung zum Wohlergehen der Gesellschaft führt.

In diesem Fall spielen gerichtliche Präzedenzfälle eine wichtige Rolle. Richter sind Menschen, die wissen, was Bürger brauchen. Ihre Meinung hat große Autorität. Der Präzedenzfall ist die wichtigste Rechtsquelle.

Psychologische Rechtstheorie

Hier gilt das Recht als etwas, das in istmenschliches Bewusstsein. Vertreter dieser Theorie argumentieren, dass der Ursprung des Gesetzes mit emotionalen und intellektuellen Prozessen verbunden ist, die ständig in der Psyche von Individuen auftreten.

Das Wesen des Gesetzes wird durch die Psyche definiertEinzelpersonen. Dies bedeutet, dass Menschen, die das Recht haben, Gesetze zu schaffen, die Sozialpsychologie von Individuen berücksichtigen müssen. Wirksames Recht ist ein Recht, das richtig wahrgenommen wird, indem es auf einer Person auf einer unbewussten Ebene wirkt.

Theorie des Naturrechts

Es hängt damit zusammen, dass der Ursprung des Gesetzes nicht mit irgendwelchen menschlichen Eigenschaften verbunden ist, das heißt, wie es auf den Naturgesetzen beruht. Es ist natürlich und gehört uns von Geburt an.

Vertreter der Theorie glauben, dass bestimmte Kräfte uns unmerklich dazu neigen, bestimmte Handlungen vorzunehmen, die für das Wohlergehen der Gesellschaft notwendig sind.

Naturgesetz ist, was Menschen gabbestimmte Einstellungen, die dazu beigetragen haben, alles zu erreichen, was wir heute haben. Sie bestimmen unsere Entwicklung, Verbesserung und so weiter. Das Naturgesetz hat eine direkte Verbindung mit der Moral, die eine bestimmte Grundlage zu sein scheint.

Marxistische Theorie

Es wird auch Klasse genannt. Es beruht auf der Tatsache, dass das Recht gefordert ist, die Bedürfnisse nicht aller Menschen zu gewährleisten, sondern nur die herrschende Klasse, das heißt den Willen der Herrschenden, der im Gesetz verkörpert ist. Was passiert im Land, vor allem aufgrund der wirtschaftlichen Situation. Die Wirtschaft, sowie die Haltung des Eigentums, ist, worauf absolut alles aufgebaut ist.

Die patriarchalische Theorie der Entstehung von Staat und Recht

Die Gesellschaft ist eine Art Familie. In der Familie - Kopf Vater. In alten Zeiten lebten Menschen in bestimmten Gruppen, die sich veränderten, vereinten, erweiterten. In jeder dieser Gruppen gab es einen Ältesten, den jeder als Vater der Familie anerkannte. Der Ursprung von Recht und Staat hängt mit dem Moment zusammen, in dem diese Gruppen zu groß wurden.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Grundsätze des Strafrechts. Konzept der Aufgaben
Bürgerrechte der Person
Rechtslehre: Definition und Essenz
Die Geschichte des Staates und des Rechts Russlands und anderer
Geld: Ursprünge und Funktionen
Theorien des Ursprungs des Rechts
Rechtsphilosophie
Phonogramm ist eine Tonaufnahme
Übertragung von Eigentumsrechten an Waren
Beliebte Beiträge
up