Der berühmte Brezhnev-Kuss, der in die Geschichte der UdSSR einging

Lenin und Stalin mögen es nicht, sich zu küssen, zumindest in der Öffentlichkeit. Es gab jedoch einen Fall, als der legendäre Chkalov Joseph Vissarionovich aus einem Übermaß von Gefühlen umarmte, aber das zählt nicht.

Kuss Breschnew in die Geschichte der UdSSR aufgenommen

Die Entstehung von Partymode zum Küssen

Mode für Regierungsküsse eingeführt NS. Chruschtschow. Seine Machtübernahme markierte eine gewisse Erwärmung der innenpolitischen Situation. Offensichtlich verursachte sie, wie jedes Frühjahrsphänomen, einen Ausbruch positiver Emotionen, der sich in dieser Geste ausdrückt und die Manifestation der Nächstenliebe, einschließlich des christlichen Verständnisses des Wortes, symbolisiert. Nach der Askese der Jahre Stalins sahen die Küsse der Führer der Partei und der Regierung aufrichtig und ganz natürlich aus. Sie wurden bereitwillig als Verhaltensnorm akzeptiert, die mit den Worten "unsere Liebe" vergleichbar war, die um die Wende der sechziger Jahre in Gebrauch kamen.

Zu den Osterküssen jedoch die Manifestation der ZuneigungDer erste Sekretär kann nicht zugeschrieben werden, er mochte die Kirche nicht und versuchte in jeder Hinsicht, seine Aktivitäten einzuschränken. Zuletzt sein offizieller Kuss Nikita Sergeevich kam im Oktober 1964 an der Gangplank von Klim Voroshilov, den seine Vorurteile Teilnehmer nicht im Voraus über ihre ernsten Absichten informiert haben. Mehr mit ihm von den Mitgliedern des Zentralkomitees wollte niemand annehmen, obwohl es früher so war. Chruschtschows Verwandte während seiner Herrschaft waren alle: Breschnew, Semichastny, Mikojan und Kossygin. Aus Gründen der Gerechtigkeit ist anzumerken, dass er seine Gefühle schüchtern, irgendwie auf bahnbrechende Weise zeigte und diese Geste, die zutiefst intim war, nicht missbrauchte, indem er in anderen Angelegenheiten Voluntarismus zeigte.

Leonid Breschnews Kuss

«Triple Breschnew»

Nach der Verlegenheit am Flughafen fand ein Plenum statt,Leonid Breschnew wurde zum Generalsekretär gewählt. Der Kuss wurde schnell Teil des Partyrituals und demonstrierte den Menschen in der Sowjetunion und der Weltgemeinschaft das zutiefst menschliche Wesen der einheimischen Macht. Es war unmöglich, das Staatsoberhaupt in irgendwelchen perversen Neigungen zu verdächtigen, und nicht, weil jemand Angst vor dem allmächtigen KGB hatte. Hinter ihm, mein Lieber, war der Ruhm fest verwurzelt, nicht der eines "Spaziergängers", sondern eines bekannten Liebhabers schöner Frauen, und er konnte es sich leisten, sich so zu verhalten, wie er es für richtig hielt, und seine Gefühle so auszudrücken, wie er wollte.

Der erste Kuss von Breschnew, der in die Geschichte der UdSSR einging,machte einen großen Eindruck auf die Bürger der Tschechoslowakei. Gustav Husak wurde dreimal, absolut orthodox, auf Wangen und Lippen geküsst. Vielleicht hätten Vertreter der brüderlichen slawischen Völker, die damals in der Tschechoslowakei lebten, auf diesen Akt toleranter reagiert, wenn nicht die Ereignisse von 1968 vor ihnen gewesen wären, nach denen Sarkasmus und Sarkasmus Überfluss formten. Indem sie die Reaktivität des Denkens zeigten, nannten sie diesen Kuss "Triple Brezhnev" und deuteten damit an, dass es möglich ist, einen Zähler mit einem größeren Wert zu definieren.

berühmte Brüste Küsse

Refuseniks

Weniger tolerant war RumänischKommunistischer Führer Nicolae Ceausescu. Er litt unter Bakteriophobie, hatte schreckliche Angst vor einer Infektion mit Krankheitserregern und vermied deshalb den Kontakt mit allen möglichen Bazillenquellen. Breschnews Kuss, so glaubte er, hätte eine Infektion verursachen können, weil der sowjetische Führer keinen Alkohol mit irgendjemandem reiben wollte, und er war nicht steril. Die Geschichte schweigt darüber, über welche Worte der Chef der CRC seine Meinungsverschiedenheit äußerte, aber er schaffte es, Küsse zu vermeiden.

Die berühmten Küsse von Breschnew verursacht ernstBesorgnis des britischen Außenministeriums am Vorabend des bevorstehenden Regierungsbesuchs im Jahr 1971. "Iron Lady", die im politischen Kampf einer strengen Schule stattfand, stand vor einer Situation, deren Analogien das Parlament des nebeligen Albion nicht kannte. Thatcher, wie der hartnäckige Rumäne, vermied freundliche Umarmungen, die sie damals vielleicht mehr fürchtete als alle sowjetischen ballistischen Raketen zusammen.

Fidel Castro zuckte zusammen, er war gerade dabeiDas Trapez wurde angezündet, und so, mit einer Zigarette in meinem Mund, ging, um mich zu grüßen. Der Fall war ein Handschlag und eine Umarmung, was auf der Insel der Freiheit durchaus akzeptabel ist. Aber die kubanischen Männer zu küssen, wird nicht akzeptiert.

Breschnews Kuss

Jeder Kuss Breschnew fixierte Linsen

Aber die junge Amerikanerin, die zurDelegation nach Moskau im Jahr 1973, erhielt einen Kuss von Breschnew, die die Geschichte der UdSSR und den USA gleichzeitig eingegeben. Lieber Leonid Iljitsch jeden normalen Menschen verstehen: nette Mädchen gibt Blumen, wie hier zu bleiben? Annie Hallman, eine Tanzlehrerin, wurde sofort eine Berühmtheit, der sie offensichtlich nicht widersprach. Nur wenige Amerikaner konnten sich eines solchen Ereignisses in ihrem Leben rühmen, außer Jimmy Carter, dem Präsidenten. Er hat es auch.

Die leidenden Lippen nicht verschonen

Indira Gandhi, Yassir Arafat, viele andere FührerDie Herrscher und Diktatoren der Entwicklungsländer, die Befreier Lateinamerikas, die gegen den Neokolonialismus kämpften, die afrikanischen Führer und andere Vertreter der fortschrittlichen Menschheit wurden als liebe Gäste in Moskau empfangen. Und die prächtigen Empfänge ergänzten stets den legendären Kuss von Breschnew. Vielleicht gefiel dies nicht allen Gästen, aber aus politischen und wirtschaftlichen Gründen tolerierten sie es. Joseph Broz Tito, nach unbestätigten Gerüchten, bekam mehr als andere, er beschädigte sogar seine Lippen.

der legendäre Kuss von Breschnew

Der berühmteste Kuss von Breschnew, der in die Geschichte der UdSSR und der Welt einging

Aber das berühmteste und repliziertBreschnews Kuss, der in die Geschichte der UdSSR, der DDR und ganz Europas eintrat, geschah 1971. Künstler Dmitry Vrubel neu entwarf es mit einem Foto von Graffiti auf der Berlineren Mauer kurz vor seinem Sturz, einen epochalen Moment, ein beispielloser Gewerkschaftsführer der sozialistischen Länder zu verewigen. Eric Honnekera ist fast unsichtbar, man kann ihn nur an Punkten und Haaren erkennen. Warum ist dieser Moment für die Ereignisse der sowjetischen Geschichte so berühmt, dass er schwer zu erklären ist? Das Treffen der Führer der Sowjetunion und Ost-Deutschland in den frühen siebziger Jahren war an der Tagesordnung, sein Protokoll ist auch nicht original. Der Kuss von Leonid Breschnew brachte nur aufrichtigen Respekt für den alten Kommunisten und Antifaschisten zum Ausdruck. Es gab keine Heuchelei darin, so war die seit Jahrzehnten gebildete Parteiethik. Im Allgemeinen nichts besonderes.

Damals versuchte MS Gorbatschow das Gleiche zu tun, es sah ganz anders aus ...

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Es gibt nichts Besseres als einen nützlichen Kuss.
So ein anderer Kuss. Arten von Küssen
Ich frage mich, was für ein Kuss ist das?
Kuss in der Stirn - ein Prisma zärtlicher Gefühle
Arten eines Kusses für diejenigen, die lernen wollen
Der französische Kuss
Führer der UdSSR
Urenkelin Breschnew wird lernen, neu zu leben
Breschnew Leonid Iljitsch. Biographie
Beliebte Beiträge
up