Wie viele Menschen können nicht schlafen, nicht essen und nicht atmen?

Schlaf, Essen, Atmen - all das ist perfektnatürliche Dinge, die einfach für den normalen Betrieb des menschlichen Körpers notwendig sind. Aber manchmal wird es interessant: Wie viele Menschen können nicht schlafen oder zum Beispiel nicht essen? Schließlich hat der Körper seine eigenen Grenzen.

Wie viele Menschen können nicht schlafen?

Zunächst ist es erwähnenswert, dass die NormaleEin gesunder Schlaf ist nicht nur für die menschliche Psyche wichtig, sondern auch für das normale Funktionieren des gesamten Organismus. In der Nacht verlangsamt sich die Arbeit aller Organe und erholt sich so. Schlaf ist auch die Zeit der unterbewussten Arbeit, wenn alles, was man über den Tag gesehen, gehört und gedacht hat, irgendwie klassifiziert wird. Das Unterbewusstsein sucht aktiv nach Antworten auf Fragen, macht einige Schlussfolgerungen aus den erhaltenen Informationen usw.

Aber wie viele Menschen können nicht schlafen? Zu allererst ist anzumerken, dass selbst wenn das Individuum nicht mehr als zwei Tage trinkt, sein Körper nicht als normal bezeichnet werden kann, da alle Organsysteme, einschließlich des Gehirns, buchstäblich an der Grenze arbeiten.

Der erste Rekord wurde von Tony Wright im Jahr 1965 gesetzt,der es schaffte, 11 Tage ohne Schlaf auszuhalten. Natürlich wurde dies absichtlich getan, aus dem Wunsch, ins Guinness-Buch der Rekorde zu kommen. Zum Glück, ein paar Jahre später, entfernt der Ausschuss die Kategorie der Art von „Insomnia“ aus der Liste der Aufzeichnungen, nicht ohne Grund, mit dem Argument, dass solche Experimente zu gefährlich zu leben. Natürlich kennt die Geschichte viele interessante Fakten. Zum Beispiel hat Maureen Weston nicht für 18,5 Tage ohne Medikamente geschlafen. Es gibt auch Hinweise auf einigen besonderen Menschen, die als Folge von Verletzungen oder Todeserfahrungen sind nicht mehr alle schlafen, oder zumindest ihre Gehirne ein Rest nicht so ist, wie es üblich ist. Es gibt sogar eine genetische Krankheit - ein familiäres Insomniesyndrom, wenn Menschen einfach nicht einschlafen können. Aber das sind Ausnahmen. Solche Taten sind jenseits der Stärke einer gewöhnlichen, durchschnittlichen Person.

Ein paar Tage ohne Schlaf können dazu führenirreversible Veränderungen im Körper oder sogar Tod. Zum Beispiel, am zweiten Tag gibt es eine Erhöhung der Menge an Hormonen im Blut. Etwa um diese Zeit beginnen neurale Verbindungen in der Hirnrinde langsam zu degenerieren. Natürlich bemerken die Leute das nicht. Das einzige Symptom ist Lethargie, ein Gefühl der Vergiftung, erhöhte geistige Aktivität. Ab 4-5 Tagen zerfallen Nervenzellen langsam im Gehirn, was kaum wiederherstellbar ist.

In der Regel beginnt zu dieser Zeit eine Person zu fallenin der sogenannten schnellen, oberflächlichen Schlafphase. Es kann nur ein paar Sekunden dauern, aber der Körper dieser Zeit ist genug, um das Leben zumindest irgendwie zu unterstützen. Aber "schneller" Schlaf ist gefährlich für den Einzelnen. Tatsache ist, dass er nicht kontrolliert werden kann - eine Person vermutet nicht einmal, dass er für eine Sekunde eingeschlafen ist. Und wenn du zu dieser Zeit ein Auto fährst? Kurz gesagt, der Mangel an Schlaf ist ein sehr gefährlicher Zustand.

Wie viele Menschen können nicht essen oder trinken?

Ernährung ist ein weiterer wichtiger Teil unsererExistenz. Wissenschaftler glauben, dass eine normale, durchschnittliche Person durchschnittlich zwei Monate ohne Nahrung leben kann (manchmal erreicht diese Zahl 8), aber nur, wenn sie eine ausreichende Menge an Flüssigkeit zu sich nimmt.

Wie beim Trinken kann der KörperExistieren ohne Flüssigkeitsaufnahme nicht mehr als 5-7 Tage. Danach tritt das schwerste Stadium der Dehydration auf, was zu einem tödlichen Ausgang führt. Der Tod durch Hunger und Durst ist ein sehr schwieriger, schmerzhafter und schmerzhafter Prozess.

Wie viele Menschen können nicht atmen?

Eine weitere interessante Frage. Jetzt wissen Sie, wie viele Menschen nicht schlafen und nicht essen können. Aber wie lange hält der Körper ohne Luft? Natürlich können wir nicht absichtlich den Atem anhalten - nach 2-3 Minuten tritt der Atemreflex in Kraft. Daher werden hier Bedingungen berücksichtigt, bei denen Luft fehlt. Wenn Schlaflosigkeit, Hunger und Austrocknung monatelang anhalten können, geht die Rechnung minutenlang weiter. Im Durchschnitt kann eine Person für nicht mehr als 5 Minuten ohne Sauerstoff sein. Dann beginnt eine akute zerebrale Hypoxie, nach der sich die Nervengewebe irreversibel verändern. Sogar dort ist, um die Person "von der anderen Welt" zurückzugeben, ein Teil seines Gehirns wird beschädigt.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Wie viele Menschen können ohne Schlaf leben, nicht
Was sind die Ursachen für Kurzatmigkeit?
Reden darüber, wie man schläft
Wie viele Stunden müssen für ein gutes schlafen
Welcher Weg zum Schlafen?
Wieviele Person muss schlafen?
Wie viel sollte ein Kind in 2 Monaten schlafen?
Wie viel sollte ein Kind in 4 Monaten schlafen -
Wie viele Neugeborene sollten schlafen?
Beliebte Beiträge
up