Das Motherboard (Schema). Das Gerät und der Zweck des Motherboards

Der Computer hat viele Komponenten. Eines der wichtigsten Details, ohne die man sich seine Arbeit nicht vorstellen kann, ist das Motherboard. Das Schema dieses Geräts ist sehr komplex und enthält selbst mehrere Komponenten. Was beinhaltet es?

Was ist ein Motherboard?

Motherboard-Schaltung
So genannt das Gerät, welches die Basis istAufbau eines Computersystems in der Technik. Das Motherboard ist zusammen mit Kühlsystem und Netzteil im Gehäuse untergebracht. Zur Klassifizierung werden verschiedene Standards verwendet, die die Größe dieses Geräts, die Position seines Anhangs, die Platzierung von I / O-Ports, Bussen und Anschlüssen (für den Prozessor und den RAM) bestimmen. Das Schema des Motherboards im Rahmen des Artikels wird schrittweise skizziert. Und wir werden von Anfang an beginnen.

Leiterplatte

Signalleitungen liegen darauf, dieverbinde alle Elemente miteinander. Wenn sie zu nahe platziert werden, werden Interferenzen für die Signale erzeugt. Je länger die Länge der Linie und die Übertragung von Daten darauf ist, desto höher ist die Instabilität. Daher kann es sogar bei der Arbeit sehr teurer und zuverlässiger Computer zu Fehlern kommen. Um diesen Effekt zu minimieren, wird die Leiterplatte mehrschichtig erstellt, wobei ihre Nutzfläche um ein Vielfaches multipliziert wird, ebenso wie der Abstand zwischen den Linien. In modernen Geräten werden am häufigsten sechs Schichten verwendet: drei sind Signal, ein Boden und zwei Feeds. Auf Leiterplatten sind alle Elemente platziert, die es zu einem integralen Bestandteil des Computers machen. Dies umfasst sowohl Komponenten als auch Ports. Das Verbindungsschema des Motherboards erlaubt uns zu beurteilen, was in Zukunft hinzugefügt wird. Also, auf modernen Geräten gibt es ein halbes Dutzend Anschlüsse für verschiedene Geräte, mit Ausnahme derer, die in dem Artikel berücksichtigt werden. Es sollte angemerkt werden, dass die meisten Motherboard-Entwickler dem Wunsch der Benutzer ihrer Produkte treu sind, es durch Hinzufügen neuer Komponenten (zum Beispiel RAM) zu verbessern.

Chipsatz

Motherboard-Schaltung
Wird auch Systemlogik genannt. Dies ist der Name der Chips, die zusammen einen störungsfreien Betrieb von RAM, CPU, peripheren Controllern, Grafikkarte und anderen Komponenten ermöglichen, die mit dem Motherboard verbunden sind. Sie bestimmen die grundlegenden Parameter, die dieses Gerät besitzt. Moderne Systemlogiken basieren in der Regel auf zwei Komponenten. Jeder von ihnen ist ein separater Chipsatz. Sie sind jedoch über einen Hochgeschwindigkeitsbus verbunden. Aber das Motherboard-Layout hat eine solche Tendenz, dass sie sich allmählich vereinen. Dadurch erfolgt das Entladen von Kommunikationskanälen mit verschiedenen Add-Ons und Peripheriegeräten. Mit der Entwicklung der Integrationstechnologie werden die Systeme außerdem kleiner, billiger und ihr Energieverbrauch wird reduziert.

Nordbrücke

Es überwacht und sendet Daten von vier Reifen:

  1. System.
  2. Verbunden mit der Erinnerung.
  3. Austauschbare Daten mit einem Grafikadapter.
  4. Verbunden mit der Südbrücke.

Dieses Gerät besteht aus einem Speichercontroller undeine Reihe von Schnittstellen. Obwohl die erste Funktion als moralisch obsolet angesehen werden kann, ist das gleiche Gerät in allen modernen Computern verfügbar. Das gleiche gilt für die Schnittstelle, die für die Grafik verantwortlich ist.

Südbrücke

Laptop-Motherboard-Layout
Dies ist auch ein wichtiger Teil, der fast jedes Motherboard hat. Das Schema des Gerätes ist in diesem Fall viel größer. Also, es beinhaltet solche Reifen:

  1. Verantwortlich für die Unterstützung der Kommunikation mit der Nordbrücke.
  2. Verbindungsbrücke mit Erweiterungskarten.
  3. Verantwortlich für den Austausch von Daten mit anderen Computern oder Peripheriegeräten.
  4. Engagiert in der Kommunikation mit Festplatten.
  5. Der Austausch von Daten mit langsamen Geräten.

Basis-Ein- / Ausgabesystem (BIOS)

Das BIOS ist ein spezielles Programm, daswird in einem Nur-Lese-Speicher (ROM) zusammengefügt. BIOS ist in der Hauptplatine und in anderen Elementen des Computers (Grafikkarten, Controller und so weiter). Die Version, die wir in Betracht ziehen, ist wichtig, da beim Einschalten des Computers die meisten angeschlossenen Geräte (Speicher, Festplatten, Prozessor usw.) überprüft werden. Dann initialisiert das BIOS die Controller, die das Motherboard hat. Das Diagramm in dem Artikel ermöglicht zu verstehen, dass einige Geräte mit ihnen gestartet werden und der Prozess der Festlegung ihrer grundlegenden Parameter ist in Bearbeitung. Wenn alles ohne Probleme funktioniert, gibt das BIOS die Kontrolle an das Betriebssystem aus.

Taktgenerator

Motherboard-Anschlussschaltung
Dieses Gerät ist für die Bildung notwendigein hochstabiles periodisches Signal, das den Betrieb von Computerelementen synchronisiert. Es besteht aus einem Taktgenerator und einem Quarzresonator. Letzteres selbst kann Signale erzeugen. Aber sie können nicht mit der Frequenz erhalten werden, die für das Funktionieren von modernem Speicher, Bus und Prozessor erforderlich ist. Daher wird der Taktgenerator zur Verstärkung verwendet. Die Geschwindigkeit, mit der die Berechnungen durchgeführt werden, hängt zu einem großen Teil von der Frequenz der Impulse ab. Zum Beispiel erfordert jede Operation eine bestimmte Anzahl von Takten. Dementsprechend ist die Produktivität umso höher, je mehr sie pro Sekunde sind. Diese Aussage gilt jedoch nur für Geräte, die dieselbe Mikroarchitektur haben. Die Taktfrequenz kann erhöht werden, was die Leistung des Computers erhöht. Aber hier gibt es Nachteile. Somit wird die Stabilität der Komponenten des Computers abnehmen, daher ist es nach einem solchen Vorgang immer notwendig, die Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Ein weiterer Nachteil ist, dass aufgrund der schweren Betriebsbedingungen verschiedene Elemente beschädigt werden können. Und die Art des Schadens wird zunehmen.

Andere Elemente, die das Motherboard hat

Motherboard-Schaltung Asus
Das Diagramm dieses Geräts hilft, das zu verstehenDie obigen Komponenten sind nicht alle. Was gibt es noch? Wichtig ist die große Anzahl von Kondensatoren, deren Aufgabe es ist, einen gleichmäßigen Spannungsfluss sicherzustellen. Sie sind notwendig, da sich das Niveau des Energieverbrauchs drastisch ändern kann (was passiert, wenn die Arbeit gestoppt oder neu gestartet wird). Kondensatoren glätten Spannungsstöße. Dadurch wird die Stabilität der Maschinen erhöht und die Lebensdauer aller Elemente im Computer verlängert.

Fallstudie

Mal sehen, was das Schema istMotherboard Asus. Wie Sie sehen können, zeigt die Abbildung deutlich einen großen Controller, der sich mit einer Vielzahl von Aktivitäten beschäftigt. Ja, es sollte beachtet werden, dass die Motherboard-Schaltung des Laptops und des Computers etwas anders sein wird. So, es gibt nicht genug Platz auf dem ersten, wegen dessen, was es notwendig ist, alles so zu platzieren, wie es kchnee möglich ist. Natürlich ist der Computer nicht verstreut, aber da ist dieses Problem nicht so akut. Um dies zu verstehen, benötigen Sie ein Verbindungsschema für das Asus-Motherboard und einen beliebigen Computer. Vergleichen Sie, wie und was gepostet wird. Im Laptop ist alles optimiert, jeder Platz auf dem Konto. Während bei Computern dank des Vorhandenseins der Systemeinheit, wo mehr Freiraum vorhanden ist, dies nicht besonders berücksichtigt wird.

Fazit

Motherboard-Verbindung asus
Nun, jetzt denken wir, du hast ein gutesDie Idee, was dieses Gerät ist. Wir haben sogar das Motherboard-Layout von Asus berücksichtigt. Nun ergänzen Sie das Bild im Rahmen der Artikelzeichnungen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Hauptplatine ASUS - Qualität,
Was ist das Motherboard im Computer?
MSI N1996: Motherboard mit ausgezeichnetem
Was ist ein Computer-Motherboard?
Anschließen von Kabeln an das Motherboard:
Motherboard Auswahl
Gigabyte G31M ES2L: Spezifikationen, Fotos und
Ist das Mainboard 775 DDR3 veraltet?
Als Laptop-Motherboards
Beliebte Beiträge
up