Pjatigorsk, Operettentheater: Repertoire, Geschichte, Kritiken

Das Theater der Operette (Pjatigorsk) wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gegründet. Seine Adresse: Kirov Straße, Hausnummer 17. Ursprünglich wurde es Pyatigorsk Theater genannt musikalische Komödie. Im Jahr 1997 wurde es umbenannt. Jetzt ist es das Staatstheater Stavropol der Operette.

Geschichte des Theaters

Pjatigorsker Operettheater

Das Theater der Operette (Pyatigorsk) befindet sich inSchönes altes Gebäude, erbaut 1914. Da war zunächst der All-Class Club, dessen Projekt vom Architekten AI Kuznetsov geschaffen wurde. Die Eröffnung des Gebäudes erfolgte 1915. Darin gab es einen Theatersaal, ein Restaurant, eine Bibliothek (einer der besten in der Stadt), ein Billardzimmer, ein Ballsaal. Seine Truppe war ursprünglich abwesend und unterhielt das Publikum mit Künstlern des Moskauer Theaterkabaretts "The Bat". Dem Publikum wurden Operetten, Komödien und Ballettaufführungen angeboten. Mit den Machtüber des Bolschewiki wurde das Gebäude in das Haus des Menschen verwandelt, die revolutionären Sitzungen statt. Während des Bürgerkrieges wurde das Gebäude geplündert. Als die sowjetische Stadt Pjatigorsk wieder zum Theater wurde, verwandelte sich das Theater der Operette (sein Gebäude) in einen Arbeiterpalast. Es gab Ausstellungen, Performances und eine Bibliothek. Dann wurde das Gebäude wieder in den Palast der Gewerkschaften umbenannt. Im Jahr 1925 erlitt er eine Umbenennung. Jetzt hat der Karl-Marx-Club Pyatigorsk gefunden. Das Theater der Operette ist zu einem regionalen Dramatischen geworden. Im Jahr 1935 ging die Truppe auf Tournee. Zu dieser Zeit wurde das Gebäude des Theaters erweitert, renoviert und in eine Herberge umgewandelt. Am 10. März 1939 kamen Schauspieler aus Tschetschenien nach Pjatigorsk. Das Theater der Operette begann von diesem Tag an seine Existenz. Die Künstler waren sich bereits sehr bewusst, da sie schon viele Male auf Tour waren. Zu den Schauspielern der Truppe gehörte der legendäre Mahmud Esambayev.

Die allererste Aufführung, die das Theater gab -Operette "Die Hochzeit in Malinowka" von B. Aleksandrov. Das Repertoire umfasste Wiener klassische Operetten, Musikkomödien sowjetischer Komponisten. Während des Großen Vaterländischen Krieges besetzten die Deutschen Pjatigorsk. Das Operettentheater ist teilweise in den Fernen Osten evakuiert. Künstler, die keine Zeit hatten zu evakuieren, gaben weiterhin Aufführungen. Damals sah die Stadt Produktionen wie "Blue Mazurka", "Silva", "Emilia Galotti", "Priesterin of Fire", "Columbine", "Brazilian Tante", "Braut", "Die lustige Witwe", "Marietta" und "Dame mit Kamelien." Die deutschen Invasoren verließen die Stadt und setzten das Theatergebäude in Brand. Die Stadtbewohner schafften es, ihn zu retten. Pjatigorsk Operette wurde das Stavropol Regional Theater der musikalischen Komödie genannt. Am Ende des XX Jahrhunderts in Operette das Interesse in Verfall ging, hat sich die Truppe auf Tour, verfallene Gebäude zu gehen aufhörte, wurden Altern die Künstler. 1997 änderte sich der Name erneut. Jetzt ist es das Stavropol Territory Operettentheater. Bis heute wurden alle Schwierigkeiten überwunden. Das Theater floriert, das Gebäude ist restauriert. Aber das Problem des Personalmangels bleibt bestehen, und der Hauptgrund sind niedrige Löhne.

Repertoire

Theater der Operette Pyatigorsk

Das Theater der Operette (Pyatigorsk) bietet seinen Zuschauern folgende Leistungen:

  • Der Nussknacker.
  • "Die Schneekönigin".
  • Zeigen Sie "12 Musicals".
  • "Hanuma".
  • "Canterville besetzt."
  • "Das Violette von Montmartre."
  • "Die Froschprinzessin."
  • "Sorchinskaya Messe"
  • "Geiger auf dem Dach."
  • "Die Wunderlampe von Aladdin."
  • "Reise zum Mond".
  • "Fliege-Tsokotukha."
  • "Ritterliche Leidenschaften."
  • "Geiseln der Liebe."
  • "Nähen Sie die alte Dame nicht."
  • "Der gestiefelte Kater".
  • "Meine schöne Dame."
  • "Bayadere".
  • "Die Fledermaus".
  • "Alles beginnt mit Liebe."
  • "Rotkäppchen".
  • "Herr X".
  • "In den Grenzen des Anstands."
  • "Maritsa".
  • "Fliegende Schiff."
  • "Eugen Onegin".
  • "Fröhliche Witwe".
  • "Die Sonne".
  • "Die Glas Menagerie".
  • "Der Schlüssel auf dem Bürgersteig."
  • "Schöne Elena".

Die Truppe

Theater der Operette Pyatigorsk Bewertungen

Solisten des Operettentheaters von Pjatigorsk:

  • Nikolai Smirnow.
  • Natalia Vinogradova.
  • Sergey Sukhorukov.
  • Jewgeni Saizew.
  • Sergei Shadrin.
  • Oksana Klimenko.
  • Dmitry Patrov.
  • Evgeny Berezhko.
  • Oksana Filipova.
  • Alexei Parfjonow.
  • Alexey Jakowlew.
  • Nikolay Kachanowitsch.
  • Julia Sivkova.
  • Vyacheslav Tkachenko.
  • Natalja Talanowa

Und andere.

Bewertungen

Theater der Operette g Pyatogorsk

Theater der Operette (Pyatigorsk) Bewertungen über ihreInszenierung wird anders. Ich mag die Produktion von "My Fair Lady". Die Landschaft ist neu, hell. Die Show selbst ist sehr beliebt bei den Zuschauern. Die Schauspielerin, die die Hauptfigur spielt, meistert ihre Rolle bewundernswert. Im Allgemeinen mag das Publikum das Theatergebäude sehr. Die Schauspieler, die hier dienen, nennen sie talentiert für das unvergleichliche Spiel und schöne Stimmen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Gorki-Theater (Rostow am Don).
Musical Theater (Omsk): Geschichte, Repertoire
Kleines Dramatheater: über das Theater,
Opern- und Balletttheater (Saransk): Geschichte,
Nischni Nowgorod, das Opernhaus: Aufführungen,
Musical Comedy Theatre (Kharkov): Geschichte, Adresse und
Musiktheater von Kuzbass. A. Bobrova:
Tscheboksary - Puppentheater: über das Theater,
Theater für Oper und Ballett (Nischni Nowgorod): o
Beliebte Beiträge
up