Luke: charakteristisch ("Unten"). M. Gorki

Gorkis Stück "Am unteren Ende" wurde Anfang XX produziertein großer Eindruck in der Öffentlichkeit. Ohne Verschönerungen wurde eine Welt von Menschen entlarvt, die bis zur letzten Stufe des Elends bis zum "Grund" des Lebens reduziert waren, in die Welt der Betrüger, Prostituierten und Mörder von Dieben verschiedener Streifen. Maxim Gorki spielte das Stück "At the Bottom", indem er gegen die sozialen Grundlagen der kapitalistischen Gesellschaft protestierte und ein ruhiges, gleiches und gerechtes Leben forderte.

Luke charakteristisch auf dem Boden

Beginnend mit dem Thema "Luke: Merkmal „(“ The Lower Depths „), sei darauf hingewiesen, dass die Menschen in der billigsten Rooming Haus, erinnert an dunklen und schmutzigen Keller, hässliche Opfer von grausamen und ungerechten Ordnung der Gesellschaft geworden ist, wenn ein Mann von einem normalen Leben geworfen, beginnt in den Wolfs Gesetzen zu leben und verwandelt sich in eine machtlose und bemitleidenswerte Kreatur.

Lukas: charakteristisch

"An der Unterseite" ist ein Spiel, das mehrere verschiedene gesammelt hatZeichen. Einer der Bewohner des Doss House ist der alte Luka, der zum umstrittensten und umstrittensten Helden des Stückes wurde. Es ist mit ihm verbunden mit der wichtigsten philosophischen Frage dieser Arbeit: "Was ist besser - Mitgefühl und" Lüge ist erhaben und tröstlich "oder ist es wahr?". Müssen Sie so mitfühlend werden und dann die Lüge als rettendes Werkzeug benutzen?

Luke im Spiel auf dem Boden

"Menschen" und "Menschen"

Vertiefung in das Thema "Luke: Charakteristisch "(" Unten "), kann festgestellt werden, dass es dieser Held ist, der die einzige Person wird, die wirklich mit den Bewohnern des Doss-Hauses sympathisiert. Er stellt auch fest, dass es "Menschen" gibt und dass es "Menschen" gibt. "Menschen" sind von Natur aus sehr schwach und willenlos, sie brauchen ständig die Unterstützung und Kraft eines anderen, und für sie kann ein starker Anreiz als Glaube und Hoffnung dienen. "Man" - im Gegenteil, starke Menschen. Das sind diejenigen, die kein Mitleid, Mitgefühl oder beruhigende Lügen brauchen. Es ist solch ein Held, Satin, der glaubt, dass eine Person zuerst respektiert werden muss, und Mitleid nur ihn demütigt, obwohl Satin selbst ein großer Betrüger ist, der absichtlich mit Lügen und Täuschung lebt.

Das Stück "Am Ende". Luke

Luke, die sterbende Gattin des Zeckens, sagt dassie sollte keine Angst vor dem Tod haben und dass sie bald mit Gott im Himmel sein wird. Schauspieler, er gibt Hoffnung der Stadt, die Alkoholiker kostenlos behandelt, obwohl er den Namen der Stadt vergessen hat, aber versprach sich zu erinnern.

In dem Stück "At the Bottom" ist Luke freundlich zu uns allen, nett undbarmherzig. Über sich selbst sagt er nicht viel, nur Witze, dass er "stark zerquetscht wurde, deshalb ist er weich." Er hat keine schlechten und guten Menschen, in jedem findet er etwas Gutes und Helles, und jeder tröstet und belehrt. Für die Prostituierte Nastya sagt er, wenn du glaubst, dass du wahre Liebe hast, dann war es das.

Lukas in dem Stück "Am Ende" rät der Dieb Peple und Natascha, nach Sibirien zu gehen, um ein freies Leben zu führen, wo es für sie viel einfacher ist, von vorne anzufangen.

Den elenden Bewohnern des Dossehauses blieb nichts mehr, sobald sie seinen Worten glaubten, die zwar unwahrscheinlich schienen, aber Glauben gaben, wie die Strahlen der Sonne in der Dunkelheit.

Auf dem Boden der Zwiebel

Liegend für Erlösung oder bitter, aber wahr?

Lukas in dem Stück "An der Unterseite" seiner Philosophie von einem bestimmtenEr fordert christliche Demut, Geduld und Sensibilität für andere. Zu einem der Helden sagt er: "Was ist die Wahrheit für dich?". Schließlich kann es wie ein Schlag auf deinen Kopf werden.

Das Gute, das dieser Held in sich trägt, erweckt in dem Mann die Schlachthäuser, sogar die Verdammten, das Verlangen zu leben und besser zu werden. Aber wenn der alte Mann verschwindet, wird das ganze Leben vieler Menschen an diesem verdammten Ort zusammenbrechen.

Abschließend das Thema "Luke: Charakteristisch "(" Unten "), sollte angemerkt werden, dass es keine unzweideutige Antwort auf diese ewige Frage gibt, aber Gorki selbst glaubt, dass die Wahrheit besser ist als Mitgefühl. Der Autor selbst drückt volles Vertrauen aus, dass nur die Wahrheit und ein richtiges Verständnis der Bedeutung des menschlichen Mitgefühls helfen werden, die Menschheit zu retten.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Motorschiff "Maxim Gorky": Touren entlang der Wolga
Analyse "Am Ende" (Maxim Gorki). Charakter
Komposition zum Roman "Kindheit" von Gorki.
"Alte Frau Izergil": Analyse der Geschichte
Luka und Satin: Wer hat Recht?
M. Gorki "Kindheit": eine Zusammenfassung
Wer ist die Zecke? "Am unteren Ende", charakteristisch.
Wie bereite ich eine bittere Paprika für den Winter vor? Rezept
Bitterer Pfeffer: Rohlinge für den Winter. Ein paar
Beliebte Beiträge
up