Regeln für die Durchführung von Bargeldtransaktionen: eine Analyse einiger Änderungen

Ab diesem Jahr, 2012, der relevanteDie Verordnung ändert das Verfahren und die Regeln für die Durchführung von Bargeldtransaktionen durch Unternehmen der Russischen Föderation. Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile einiger Innovationen.

Erstens, die neuen Regeln für das Führen von BargeldEnglisch: www.gtz.de/en/weltweit/maghreb-nahe...kko/6501.htm Die Operationen sehen ein breiteres Spektrum von unternehmerischen Aktivitäten vor als zuvor, die sich von ihnen bei ihren Aktivitäten leiten lassen müssen. Wenn früher die Regeln für die Durchführung von Bargeldtransaktionen von Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Institutionen eingehalten werden sollten, sollten sich nun alle juristischen Personen, einschließlich derjenigen, die im Rahmen der vereinfachten Besteuerung arbeiten, sowie Einzelunternehmer von ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit leiten lassen.

Eigentlich einzelne UnternehmerDie Stellen, die die unternehmerische Tätigkeit regeln, haben schon lange versucht, ihre Tätigkeit nach den bestehenden Regeln zu dokumentieren. Die neuen Regeln für Bargeldgeschäfte erfüllten teilweise ihre Wünsche. Es sollte jedoch anerkannt werden, dass in dieser Hinsicht nicht alle Nuancen der neuen Regeln von ihren Entwicklern sorgfältig berücksichtigt wurden. Dies führte zu vielen Fragen, sowohl von den einzelnen Unternehmern als auch von Regulierungs- und Aufsichtsorganisationen. So sieht das neue Dokument praktisch keine Differenzierung von Unternehmern in diejenigen vor, die Lohnarbeiter beschäftigen, und solche, die keine Arbeitnehmer für ihre Tätigkeiten gewinnen. Natürlich wird eine zusätzliche Klärung der Zentralbank der Russischen Föderation in dieser Frage erforderlich sein.

Darüber hinaus ließen die neuen Regeln in dem Teil, der sich auf die Aktivitäten von Einzelunternehmern bezieht, eine Reihe anderer Fragen offen, die ebenfalls praktische Empfehlungen und Antworten erfordern. Zum Beispiel:

  • Sind die neuen Regeln auf Einzelunternehmer anwendbar, die ohne Lohnarbeit arbeiten, und auf Manager, die das Recht haben, Bartransaktionen durchzuführen?
  • wie mit den über die festgelegte Grenze hinaus erhaltenen Erlösen an einen einzelnen Unternehmer zu verfahren ist, der kein Verrechnungskonto bei einer Bank besitzt, und zwar
    • für welche Zwecke und wie er Bargeld von der Kasse nehmen kann;
    • als Unternehmer, um Löhne an sich selbst zu zahlen.

Es ist klar, dass im Zuge der praktischen Anwendung der neuen Vorschriften eine Reihe weiterer Fragen auftreten können, die angemessene Erklärungen erfordern.

Aber wir müssen zugeben: Die neuen Regeln, die am 1. Januar eingeführt wurden, haben viele positive Seiten. So, nun das Recht, die Grenze des Kassenbestandes von Barmitteln durch die Unternehmen und Unternehmer gegeben, um zu bestimmen, die ihre Größe bestimmen, indem ein regulatorisches Dokument ausgestellt hat. Die Bank kann sie entweder ablehnen oder genehmigen. Gleichzeitig hat die Bank weiterhin das Recht, die Kassendisziplin zu kontrollieren. Und dieses Recht muss die Bank mindestens einmal innerhalb von zwei Jahren realisieren.

Seit diesem Jahr haben sich auch einige geändertRegeln für die Führung eines Kassenbuches. Jetzt sind die Personen, die es durchführen können und die entsprechenden Gelddokumente unterzeichnen, klar definiert. Dies kann ein Kassierer (Senior Kassierer), bestimmt durch die entsprechende Reihenfolge des Kopfes, oder der Kopf (Unternehmer) selbst sein. Es gibt auch zwei Möglichkeiten, Gelddokumente auszufüllen: auf Papier oder mit einem Computer. Im letzteren Fall müssen diese Dokumente gedruckt werden. Gleiches gilt für das Kassenbuch.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass sogar die Aspekte der ReferenzBuchhaltungsdokumente zeigen, dass die neuen Regeln für die Durchführung von Bargeldtransaktionen als ein Versuch angesehen werden können, sie näher an die tatsächlichen Bedingungen zu bringen, unter denen die Geschäfte derzeit abgewickelt werden. Obwohl natürlich alles vage und mehrdeutig ist.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Cash-Plan: die Reihenfolge der Erstellung und Wartung
Inventar der Kasse - Ablauf und Bedingungen
Buchhaltung für Bargeldtransaktionen. Grundlegende Konzepte
Gelddisziplin.
Verfahren zur Durchführung von Bargeldtransaktionen
Pflichten des Buchhalters
Zahlungsauftragsauftrag Form und Bestellung
Der Kassierer ist wunderbar
Analyse der Aktivitäten des Unternehmens
Beliebte Beiträge
up