In welchen Fällen werden die Buchhaltungsnachweise und die buchhalterische Referenzrechnung erstellt?

Buchhaltungsarbeit ist mit Zahlen verbunden,Berechnungen, Berechnungen. All diese Operationen werden von einer Person durchgeführt, und niemand ist immun gegen Fehler. Identifizierte Fehler müssen korrigiert werden. Korrektur von falschen Berechnungen sollte von einem Dokument begleitet werden - ein Buchhaltungszertifikat. Jeder Buchhalter muss wissen, wie er es schafft. Im Zertifikat müssen Sie die Gründe für den Fehler angeben und in den Buchhaltungs- und Steuerdatensätzen korrigieren. Dies geschieht, um nach einer Weile nicht zu vergessen, warum die Korrekturen vorgenommen wurden.

Wie werden die Buchhaltungsinformationen zusammengestellt?

Die Buchhaltung basiert auf einer DokumentationBestätigung aller Geschäftstransaktionen. Darüber hinaus unterliegen die Dokumente der Registrierung als Primärdokumente. Das Steuerkennzeichen listet das Steuerkennzeichen als primäres Dokument auf. Solch ein Dokument hat keine speziell entworfene Form, daher kann die Buchungsreferenz beliebig gemacht werden. Der Inhalt von jedem von ihnen, abhängig von der Operation - einzeln. In jedem Zertifikat sind jedoch die folgenden Informationen obligatorisch:

1. Name der Organisation, aus der das Dokument besteht.

2. Inhaltsverzeichnis (Buchhaltungsreferenz oder Zertifikat-Berechnung).

3. Datum der Erstellung

4. Der Inhalt der Operation.

5. Das Volumen der Operation und die Maßeinheit.

6. Position der für die Operation verantwortlichen Personen und Richtigkeit der Registrierung.

7. Unterschriften der genannten Personen.

Fehlerkorrekturen gelten als wirtschaftlichOperation. In diesem Zusammenhang sollte es einen Grund geben, einen Eintrag über die Operation in Form einer Korrektur eines Fehlers in den Buchungsregistern zu machen. Dies ist die Basis des primären Dokuments - der Rechnungslegungsreferenz. Es unterliegt der Lagerung mit allen primären Dokumenten, mit dem Register, in dem Korrekturen gemacht wurden. Die Aufbewahrungsfrist des Dokuments bezieht sich auf die Aufbewahrungsfrist des Buchführungsregisters, an der Korrekturen vorgenommen wurden.

Sie sollten wissen, dass die Buchhaltungsinformationenwird nicht nur mit dem Ziel der Korrektur von Fehlern, aber in anderen Fällen: bei der Registrierung von Anlagevermögen und immateriellen Anlagen, Abschreibungen Berechnungen gemacht. In der Buchhaltung werden alle Einstellungen während der Erkennung von Fehlern vorgenommen. In derselben Steuerbilanz werden Fehler in Bezug auf vergangene Berichtsperioden zum Zeitpunkt ihrer Provision korrigiert. In einigen Fällen ist es in dem Zeitraum, in dem der Fehler begangen wurde, unmöglich festzustellen, ob die Steuerverbindlichkeiten des Meldezeitpunkts, in dem sie festgestellt wurden, einer Berichtigung unterliegen.

Buchhaltung Referenz-Berechnung

Dieses Dokument wird bei Bedarf benötigtFestsetzung der Beträge, deren Verantwortung der Buchhalter trägt. Die Operation wird beispielsweise angewandt, indem steuerpflichtige und nicht steuerpflichtige Mehrwert- steuervorgänge getrennt ausgewiesen werden. Bei dieser Variante müssen die steuerpflichtigen und nicht steuerpflichtigen Einnahmen berechnet werden, von denen die Mehrwertsteuerbeträge abhängen.

Um die Berechnung zu bestätigen, gibt es noch andereSituationen, in denen eine Buchungsreferenz erforderlich ist. Ein Beispiel dafür kann die Berechnung der Höhe der Zinsen für Darlehen (erhalten und ausgestellt) sein, die in den Zertifikatsdetails des Kreditvertrags den Betrag, den Zinssatz, die Laufzeit des Vertrags angeben.

Darüber hinaus kann die Zertifikatsberechnung zur Berechnung der Höhe der Leistungen bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit herangezogen und der Krankenliste beigefügt werden.

Accounting Hilfe hilft zu behebenverschiedene Fälle, Berechnungen, dient als eine Bestätigung der Position im Streit mit den Steuerbehörden. Seine Zusammenstellung braucht nicht viel Zeit. Es sollte daran erinnert werden, dass das Fehlen einer Buchführungsbescheinigung als ein großer Verstoß gegen die Regeln für die Meldung von Einnahmen und Ausgaben gilt. Um negative Auswirkungen während des jährlichen Bestands zu vermeiden, sollten Sie sicherstellen, dass alle Buchhaltungsdaten verfügbar sind. Andernfalls kann eine Geldstrafe verhängt werden.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Hilfe von einem Psychiater und einem Experten für Narkologie - warum
Hilfe von einem Kinderarzt in einen Garten oder Schule: Wege zu
Forensische Buchhaltung:
Akademischer Hintergrund und Gründe für seine
Kontoauszüge der Organisation
Rechnungswesen Berichterstattung des Unternehmens.
Kontoauszüge der Organisation (PBU
Eine Bescheinigung über das Einkommen in freier Form ist geeignet
Buchhaltung Reporting - Werkzeug
Beliebte Beiträge
up