Warmbeton: Zusammensetzung, Eigenschaften, Anwendung, Preise

Sicher haben Sie von einem solchen Material gehörtPolystyrol-Beton. Ein besser angepasster Name ist warmer Beton. Wir erfahren mehr über seine Zusammensetzung, Eigenschaften und seine Anwendung, Vor- und Nachteile.

Warmer Beton - was ist das?

Warmer Beton (Polystyrolbeton) ist eine Art BetonMischungen mit geschäumten Polystyrol-Pellets, die sowohl die Festigkeit als auch die thermischen Eigenschaften des Materials verbessern. Auch warmer Beton ist eine Art von diesem Material, das eine Anzahl von Additiven enthält, die es nicht erlauben, bei Minustemperaturen vom Herstellungsprozess bis zur Anwendung selbst einzufrieren.

warmer Beton

Die Komponenten aus Polystyrolbeton sorgen für die Unbrauchbarkeit bei der zusätzlichen Isolierung des Raumes. Die Zusammensetzung von warmem Beton ist wie folgt:

  • Portlandzement.
  • Wasser.
  • Geschäumtes Polystyrol (expandiertes Polystyrol, dessen Preis relativ niedrig ist) in Granulatform.
  • Das Harz ist holzverseift (Lufteinschluss).

Der Preis von expandiertem Polystyrol variiert zwischen 900-1200 Rubel pro 5 m2 (ein Satz von mehreren Platten). Warum ist seine Einbeziehung in den Beton nicht kostspielig?

Anwendung des Materials

Die traditionelle Anwendung von warmem Beton ist wie folgt:

  • Bau von Mehrfamilienhäusern.
  • Monolithischer Hochbau.
  • Schall- und Wärmeisolierung von Böden, Decken, Wänden und Platten.
  • Erwärmung von Gebäuden und Strukturen.

Styropor Preis

Außerdem wird das Material erfolgreich als Nicht-Standard-Lösung für:

  • Füllung von Räumen:
    • Bau von Zäunen, Zäunen.
    • Füllen Sie den internen Hohlraum Grillage.
    • Füllen der umschließenden Struktur in Form der Wände des Hauses.
  • Gewicht auf jeder Struktur reduzieren:
    • Beim Bau von Schwimmbädern.
    • Bei der Anordnung der Fußböden von schwimmenden Häusern.
    • Bei Verwendung einer Platte aus Trapezblech, die eine Last als Überlappung trägt, wird sie von innen mit Polystyrolbeton gefüllt.
    • In Fällen, in denen die Hygroskopizität des Materials erforderlich ist (reißt nicht unter dem Druck von linearen Lasten).
    • Wenn es erforderlich ist, den böschungsbildenden Boden in der schwimmenden Struktur auszustatten, trägt dies dazu bei, die Gesamtbelastung der gesamten Struktur zu reduzieren.

Die am häufigsten verwendeten Konstruktionen sind Betonblöcke mit einer Dichte von 200-600 kg / m3. Von diesem Merkmal hängt die Sphäre ihres Gebrauchs direkt ab:

  • 450-600 - Umzäunungen und tragende Konstruktionen in niedrigen Gebäuden.
  • 400-600 - Außentragende Wände in Flachbauweise.
  • 300-350 - Vorhangfassaden.
  • 200-300 - werden nur in der Rolle des thermischen Isolierungsmaterials benutzt.

Material Vorteile

Lassen Sie uns die wichtigsten Vorteile von warmem Beton auflisten:

  • Schalldämmende und wärmeisolierende Eigenschaftendas Material ist mehrere Male höher als das von gewöhnlichem Beton. Dadurch können Sie keine zusätzliche Isolierung mit Mineralwolle, Schaumglas, Schaum usw. vornehmen.
  • Warmbeton ist ein sehr kostengünstiges Material, da es mehrere Funktionen gleichzeitig ausführt.
  • Polystyrolbeton hat eine Masse, die um ein Vielfaches kleiner ist als gewöhnlicher Beton, was das Laden / Entladen, den Transport erheblich erleichtert.
  • Die Massenlast einer Struktur aus warmem Beton ist ebenfalls geringer als die Standardlast, was die Kosten für den Bau eines Fundaments reduziert.
  • Die Leichtigkeit der Verarbeitung von Material kann mit Holz verglichen werden: es ist einfach, Nägel zu sägen, zu bohren, zu hämmern.
  • Ökologisch sauberes Material - besteht aus Wasser, Beton und expandiertem Polystyrol.
  • Die Wasseraufnahme des Materials ist der Durchschnittswert zwischen Schaumbeton und Normalbeton.
  • Aus dem vorhergehenden Absatz kommt ein weiterer Vorteil - hohe Frostbeständigkeit.
  • Geringe Dampfdurchlässigkeit

warme Betonanwendung

Nachteile von Polystyrolbeton

Das Material hat auch eine Reihe von Nachteilen:

  • Die Befestigungsmaterialien sind in ihrer Dicke brüchig.
  • Die geringe Dichte des Materials beeinflusst die Qualität der Installation von Fenstern und Türen - mit der Zeit beginnen sie sich zu lockern.
  • Wertvolle Eigenschaften des Materials hängen von der Qualität seiner Basis - Beton ab.
  • Der Putz haftet nicht gut auf warmem Beton, was es erforderlich macht, die Oberfläche vor dem Verputzen vorzubereiten.
  • Beim Schrumpfen dreimal überholt sowohl Schaum als auch Porenbeton - 1 mm / m.
  • Materialblöcke gelten nicht als brennbar, sondern zusammenalso sind sie nicht feuerfest. Dies bedeutet, dass die Polystyrolpellets unter dem Einfluss hoher Temperaturen platzen, was in der Zukunft zu einem Verlust der Wärmedämmeigenschaften führt.

warme Betonzusammensetzung

Wir haben die Hauptmerkmale eines dermoderne Materialien - warmer Beton mit dem Zusatz von Polystyrolperlen. Wie alle anderen Betonmischungen ist es mit vielen Vor- und Nachteilen ausgestattet.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Zusammensetzung von Beton für die Gründung
Baustoffe für Cottages: Beton M100
Betonfestigkeit und andere Vorteile
Bestimmen Sie, wie viel der Würfel wiegt
Betonqualitäten, Betonanteile. Anwendung
Concrete M200 - eine beliebte Marke im Flachbau
Wie man Beton-Kontakt benutzt. Grundierung
Was ist dünner Beton?
Leichtbeton ist die optimale Lösung für
Beliebte Beiträge
up