Warum gibt es Pickel im Gesicht des Babys

Seit dem glücklichen Tag als die Familie erschienKind, verändert sich die Lebensweise all seiner Mitglieder dramatisch und radikal. Jetzt sind alle Maßnahmen darauf ausgerichtet, dass das Baby sich in dieser neuen Welt wohl fühlt. Aber auch bei bester Pflege tritt oft ein Problem auf, wie zB ein Pickel im Gesicht eines Babys. Der Grund dafür ist nicht immer klar.

Pickel auf dem Gesicht eines Babys
Im Mutterleib ist die Haut des Babys ständigist in Kontakt mit Wasser, und die Veränderungen, die eingetreten sind, führen zu Veränderungen in der Arbeit der Talg- und Schweißdrüsen. Als Folge erscheinen Pickel auf dem Gesicht des Babys. Ursachen und Arten von Pickeln können unterschiedlich sein. Wenn Sie sie in den ersten 3-4 Tagen des Lebens eines Babys bemerken, dann ist es eine Hirse.

Die Ursache ihres Auftretens ist eine TalgblockadeWegen der Tatsache, dass das Funktionieren der Drüsen bereits begonnen hat und der Ausgang noch nicht gebildet ist, sind die weißen Pickel im Gesicht des Säuglings, die keine entzündlichen Zeichen haben, die Folge. In den meisten Fällen erscheinen sie auf dem Gesicht des Kindes. Sie geben ihm keine Unannehmlichkeiten, da sie nicht von Juckreiz begleitet sind.

Eine Behandlung in diesem Fall ist nicht erforderlich,außer der täglichen Pflege der Gesichtshaut des Kindes. Milia wird von selbst gehen, sobald die Ursache ihres Aussehens verschwindet: die Talgdrüsen werden vollständig gebildet. Einem Kind zu helfen, sie loszuwerden, ist nicht möglich. Pickel auf dem Gesicht eines Babys können entzündlich sein. Dies ist Akne oder, wie sie genannt werden, Akne.

Kinderallergien
Am häufigsten können sie im Gesicht gesehen werden, aber nichtihr Auftreten an einem anderen Körperteil ist ausgeschlossen. Sie sind weißliche Pickel, die von einer entzündlichen Corolla umgeben sind und können an der Basis des Haarfollikels oder der Talgdrüse entstehen. Ihre Voraussetzungen sind Hormonausbrüche, die im Körper des Babys auftreten.

In diesem Fall erfordert die Haut mehr VorsichtVorsicht. Beim Baden können Sie eine Menge Infusion oder Kamille hinzufügen. Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, wenn die Ausbreitung von Pickeln über die Haut schnell ist. Wenn Akne und Milies nicht bei allen Babys auftreten, dann ist das bei dem Fall ganz anders.

Es ist eine Folge von erhöhtem Schwitzenund Überhitzung. Wenn in den Falten auf dem Hintergrund der roten Haut des Babys viele rote Pickel sind, dann ist das ein Schwitzen. Um sie zu passieren, müssen Sie alle Regeln der Hautpflege befolgen. Dieser Ort wird mit einem Puder behandelt, um das Baby schnell vor einem solchen Problem zu retten.

allergischer Hautausschlag bei Kindern
Allergischer Hautausschlag bei Kindern tritt aufungünstige Ökologie, das Vorhandensein von Farbstoffen in der Mutter Nahrung, Konservierungsstoffe, viele ist es auch mit der Verwendung einer großen Menge an süßen Speisen möglich. Normalerweise sind diese Pickel klein und verteilen sich auf dem Rücken und Bauch des Babys. Vieles stört den starken Juckreiz.

Nach der Untersuchung ernennt der Arzt eine bestimmteBehandlung. Wenn eine Allergie auf dem Gesicht eines stillenden Kindes auftritt, muss die Mutter ihre Ernährung revidieren und Süßigkeiten und Produkte, die Allergien auslösen können, ausschließen. Wenn die Pflege des Babys nach allen akzeptierten Regeln organisiert wird, können die oben genannten Probleme vermieden werden.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Pickel auf dem Papst
Warum auf dem Gesicht gibt es Pigmentflecken:
Hässliche weiße Aale. Wie werde ich los?
Pickel an den Händen - die Gründe für das Auftreten und
Kleine Pickel auf der Stirn. Ursachen, Arten, Behandlung
Warum kann ein Baby im Blut erscheinen?
Akne auf dem Papst: die Gründe für ihr Aussehen
Hat das Kind eine Schweiß- oder Allergie? Wie zu unterscheiden.
Kalte Griffe für Babys: Basic
Beliebte Beiträge
up