Abtreibung in den frühen Stadien: effektiver, weniger gefährlich

Abtreibung ist nicht sicher! Das ist nicht müde, die Ärzte zu wiederholen, zu denen Frauen in jeder Phase die Schwangerschaft unterbrechen. Und selbst wenn Sie keine Zeit damit verschwenden, über die Ethik der Abtreibung oder deren völlige Unzulässigkeit zu sprechen, ist der künstliche Schwangerschaftsabbruch, der zu Fehlgeburten führt, ein ernsthafter und äußerst gefährlicher Schlag für die Gesundheit von Frauen. Spezialisten nennen Abtreibung eine Art Bezahlung für die Tatsache, dass sie wegen der Empfängnisverhütung leichtsinnig ist.

Selbst wenn eine frühe Abtreibung durchgeführt wird, wennDie Operation wird auf höchstem Niveau durchgeführt und der Patient fühlt sich nach Befriedigung zufrieden, es gibt keine Garantie, dass es in Zukunft keine Konsequenzen für den Körper geben wird - von Tumoren bis hin zu unheilbarer Unfruchtbarkeit.

Die Operation der Abtreibung wird durchgeführtnormalerweise für bis zu 22 Wochen. Es gibt Spontanabtreibungen, Fehlgeburten genannt, und künstliche, die mit Hilfe einer chirurgischen oder anderen Intervention durchgeführt werden. Abtreibung in der Frühzeit, die als effektiver und sicherer gilt, kann bis 12 Wochen der Schwangerschaft, später - nach 12 Wochen durchgeführt werden. In diesem Fall wird sein Verhalten nicht nur durch den Wunsch der Frauen, aber in Übereinstimmung mit bestimmten medizinischen Bedingungen (Nicht-Lebensfähigkeit des Fötus, die Bedrohung für die Gesundheit und das Leben der Mutter) sowie aus sozialen Gründen (eine Frau gilt als eine alleinerziehende Mutter oder eine Mutter von vielen Kindern, schwangere als Folge von Vergewaltigungen sein oder hat den Status Flüchtlinge). Abtreibung in der späten Zeit ist viel gefährlicher, daher wird eine solche Operation notwendigerweise von einer Gruppe von Ärzten kontrolliert und wird mit besonderer Sorgfalt durchgeführt.

Bei Bedingungen von bis zu 12 Wochen der Schwangerschaft,seine Unterbrechung kann durch Medikamente ausgelöst werden, für die Medikamente verwendet werden, die das Hormon Progesteron beeinflussen und dessen Wirkung auf den Uterus nicht zulassen. Die Haupt solcher Mittel sind ein „Mefipriston“, die Uteruskontraktionen mit Drogen Prostaglandine fähig zu verbessern, um die medizinischen Abtreibung in Kombination zugeordnet ist, und die Abstoßungsprozess Eizelle beschleunigen.

Der beste Weg, um die Schwangerschaft zu stoppenarbeitet mit einer Laufzeit von bis zu 8 Wochen und hat den Vorteil, dass danach praktisch kein unnötiger chirurgischer Eingriff notwendig ist. Manchmal wird diese Methode "Abtreibung am Tag der Behandlung" genannt. Der Prozess findet in mehreren Phasen statt - die erste Frau nimmt in Anwesenheit des behandelnden Arztes 3 Tabletten und geht nach Hause. Das zweite Stadium beginnt in ein oder zwei Tagen, wenn im weiblichen Körper eine Abstoßung des fötalen Eies erfolgt, die sich in der Menstruationsblutung manifestiert. Jede Abtreibung in den frühen Stadien, sowie jede andere Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit des Organismus, muß von Spezialisten überwacht werden, und nach einiger Zeit ist es notwendig, für eine vollständige Prüfung.

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Interrupt-OperationSchwangerschaft wird in Form von Mini-Abtreibung (Vakuum-Aspiration) durchgeführt. Dies ist wie folgt: nach 5-6 Wochen in der Gebärmutterhöhle wird ein spezieller Vakuumsauger eingeführt, der eine große Spritze mit einer speziellen Düse ist. Das Vakuum durch das Gerät erzeugt, und fördert die Ablösung von der Gebärmutterwand des fetalen Eizelle, das heißt, die Beendigung der Schwangerschaft. Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt und erfordert im Fall unvollständiger Zerstörung und Trennung des fetalen Eies zusätzliche Manipulation und wird mit konventionellem instrumentellem Abort durchgeführt.

Unter anderem frühe Abtreibungoft durchgeführt mit Hilfe der Kürettage der Gebärmutterhöhle oder instrumentelle Beendigung der Schwangerschaft. Diese Methode ist am effektivsten und gleichzeitig gefährlich, deshalb wird sie nur bis zu 12 Wochen und unter Anästhesie durchgeführt. Im Verlauf der Operation wird der Gebärmutterhals durch spezielle Dilatatoren geöffnet, nach denen eine Metallschlaufe in den Hohlraum eingeführt wird - die Kürette ist das Hauptinstrument zum Abkratzen der Gebärmutterhöhle. Es sollte angemerkt werden, dass diese Operation, die ein ernsthafter chirurgischer Eingriff ist, zu einer Vielzahl von Konsequenzen und Komplikationen führen kann.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Arten der Abtreibung
Um wie viel Uhr kann ich eine Abtreibung haben?
So beenden Sie eine Schwangerschaft in einem frühen Alter:
Velvet Abtreibung ist ein effektiver Weg
Tabletten aus der Schwangerschaft: ein modernes Aussehen
Wie man eine Eileiterschwangerschaft bei
Wie viel kostet Abtreibung in Geld und Moral?
Gefahr einer Fehlgeburt früh in der Schwangerschaft
Teenager-Schwangerschaft: Abtreibung im Haus
Beliebte Beiträge
up