"Troncil-K" für Katzen: Applikationsmethode, Dosierung, Kontraindikationen, Bewertungen

Helminthose betrifft nicht nur streunende Katzen,aber Haustiere. Dies liegt an der aktiven Fruchtbarkeit der Parasiten. Sie säen eine riesige Anzahl von Eiern, so dass eine Chance, Helminthen zu fangen, sogar ein Haustier ist, das nicht ausgeht. Um ein Haustier vor einer Infektion zu schützen, helfen die Würmer für Katzen. Einer von ihnen ist "Trontsil-K".

Beschreibung der Zubereitung

troncil für Katzen Methode der Anwendung

Tronzil-K hat eine katastrophale Wirkung aufverschiedene Arten von Parasiten und Nematoden (runde und flache Würmer). Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels sind Praziquantel und Pyrantel, es gibt auch bildende Substanzen. Tabletten "Trontsil-K" sind in Blisterfolien verpackt. In jedem von ihnen gibt es 10 Tabletten. Die Kartonverpackung enthält zwei solche Blister. Im Verkauf finden Sie auch eine Neuheit - Tabletten "Trontsil-K" in Kunststoffbehältern.

Das Medikament hat keine besonderen Unterschiede zu herkömmlichen Drogen. Die Pillen müssen eine rein weiße Farbe haben. Ein hellgelber Farbton ist zulässig. Außeneinschlüsse sind ausgeschlossen.

Wie funktioniert das Medikament?

Tabletten troncil zu

Das Prinzip der Droge "Tronzil-K" ist andersvon anderen Drogen mit einem identischen Zweck. Seine Bestandteile blockieren die Verbindung und Absorption von Glukose in den Geweben von Helminthen, so dass sie absterben. Solche Substanzen tragen dazu bei, die Permeabilität der Zellmembran zu erhöhen. Dies führt zu einer Unterbrechung der Übertragung von neuromuskulären Impulsen. Der Parasitenwurm ist gelähmt und hat keine Möglichkeit, im Darm Fuß zu fassen. Infolgedessen wird es durch Kot aus dem Körper des Tieres ausgeschieden. Der Vorteil des Medikaments ist, dass es in kurzer Zeit in den Verdauungstrakt der Katze aufgenommen wird. In der Regel dauert es 3-4 Stunden. Die maximale Konzentration beträgt 24 Stunden. Das Medikament wird über den Urin und Kot ausgeschieden. Dies dauert nicht länger als zwei Tage. Das Medikament hat keine kumulative Wirkung.

"Troncil-K" für Katzen: Applikations- und Dosierungsmethode

troncil zur Bedienungsanleitung
Die Art der Verwendung der Medizin solltevereinbart mit dem Tierarzt. Wenn die Dosierung beobachtet wird, stellt das Medikament keine Gefahr für Ihr Haustier dar. Die Tablette wird dem Tier gewaltsam auf die Zungenwurzel gegeben. Sie können einen anderen Weg benutzen: legen Sie es in ein Stück Käse oder andere Delikatesse, von denen die Katze nicht ablehnt. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Tablette in Wasser zu verdünnen. Diese Flüssigkeit sollte vollständig getrunken werden.

Das Tier braucht keinen VorhungrigenExposition vor der Einnahme eines Medikaments wie "Tronzil-K". Bei Katzen ist die prophylaktische Anwendung die vierteljährliche Einnahme der Pille. Wenn bei dem Tier Helminthen diagnostiziert wurden, sollte das Medikament in einer Menge verabreicht werden, die auf das Körpergewicht des Tieres ausgerichtet ist. Wie berechnet man die Dosis des Medikaments "Tronzil K"? Gebrauchsanweisung erklärt alles im Detail.

Gewicht der Katze:Dosierung

bis zu 1 kg

1/4 Tabletten
von 1 bis 2 kg1/2 Tablette
von 2 bis 3 kg3/4 Tabletten
von 3 bis 4 kg1 Tablette
von 4 bis 5 kg1 und 1/4 Tabletten

Kontraindikationen

Das Medikament "Trontil-K" hat eine Reihe von Kontraindikationen. Die Verabreichung von antihelminthischen Tabletten an trächtige und stillende Tiere ist verboten. Die Auswirkungen auf die Embryonen von Kätzchen sind noch unbekannt, daher verbieten Tierärzte kategorisch, sie in solchen Fällen zu verwenden. Aus demselben Grund sollten Tiere, die nicht anderthalb Monate alt sind, nicht dazu verwendet werden, Würmer mit einem Arzneimittel wie "Tronzil-K" für Katzen zu vertreiben. Die Methode der Anwendung des Medikaments ist oben beschrieben, aber es ist wichtig zu beachten, dass es nicht empfohlen wird, es mit anderen Anthelminthika zu kombinieren.

Nebenwirkungen

Wie bereits oben erwähnt, mit einer kompetenten Dosierung"Tronzil-K" stellt keine Gefahr für das Leben der Katze dar. Es ist wichtig, dass die Dosen von einem Tierarzt verschrieben oder gemäß den oben gegebenen Anweisungen berechnet werden. Wenn die Dosis überschritten wurde, können Sie die folgenden Nebenwirkungen haben: den Schaum aus dem Mund, Atemnot, Keuchen, langsamen Herzschlag. Ein krankes, erschöpftes Tier kann einen lethargischen Zustand entwickeln.

Lagerung

"Tronzil-K" gilt als mäßig sicherAnthelminthic Medizin, was bedeutet, dass es ratsam ist, es an einem für Kinder unzugänglichen Ort zu halten. Halten Sie die Tabletten bei einer Temperatur von 0 bis 20 Grad Celsius. Haltbarkeit beträgt 5 Jahre.

Bewertungen

Präparate für Würmer für Katzen

Tierbesitzer merken dasdie Droge ist für eine lange Zeit ausreichend. Nebenwirkungen werden selten erwähnt. Viele von ihnen erwähnen, dass andere Präparate von Würmern für Katzen nicht immer mit der Aufgabe fertig waren, aber "Troncil-K" hatte eine gute antihelminthische Wirkung in kurzer Zeit. Nach Angaben der Besitzer von Katzen, tolerieren erwachsene Tiere leicht die Einnahme dieses Medikaments. In der Regel weigern sich Katzen, Tabletten zu nehmen, daher müssen die Besitzer die Pille in Wasser verdünnen oder mit dem Essen mitgeben.

Für die meisten HaustierbesitzerDie beste Lösung im Kampf gegen Würmer war die Droge "Trontsil-K" für Katzen. Die Art der Anwendung muss mit dem Tierarzt abgestimmt werden oder den Anweisungen folgen. Dies ist der einzige Weg, um Nebenwirkungen zu vermeiden und das Haustier vor Parasiten zu schützen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
"Gestrenol" (Tropfen für Katzen): Anleitung für
Die Droge "Urinari Pathway Support": Anleitung
Wie und wann ist die Droge "Anandin"
Die Gesundheit unserer Haustiere: Maxidin
"Fortiflora für Katzen": Anleitung auf
Ketofen für Katzen: Gebrauchsanweisung
Die Droge "Hepatovet" für Katzen: Anweisungen und
Warum brauche ich Stronghold für Katzen?
"Renal Edvansed" (für Katzen): Zeugnis,
Beliebte Beiträge
up