Karelische Bobtails: Inhalt und Sorgfalt

In der modernen Welt hat fast jederHaustier zu Hause. Meistens als Haustier Lieblingskatzen. Dies ist ein süßes, liebevolles Tier, das sowohl Kinder als auch Erwachsene mag. Laut Statistik haben die Besitzer von Katzen dreimal seltener einen Herzinfarkt. Außerdem ist es sehr schön zu wissen, dass man zuhause ungeduldig auf ein flauschiges Bündel Glück wartet.

Geschichte der Herkunft der Rasse

Karelische Bobtails
Karelische Bobtails sind eine Rasse von Katzen, diewurde auf natürliche Weise auf dem Gebiet von Karelien gebildet. Die norwegische Waldkatze gilt als der Vorfahr dieser Rasse. Zum ersten Mal wurde eine Probe eines Tieres dieser Rasse vor nicht allzu langer Zeit entdeckt, und es wurde im Zeitraum 1992-1994 registriert. Für uns sind karelische Stummelschwänze eine völlig neue Rasse, aber die Ureinwohner Kareliens sind mit den kurzschwänzigen Vertretern dieser Art schon lange vertraut. In der Welt der Katzen gibt es sehr wenige Vertreter dieser Rasse, aber diejenigen, die das Glück hatten, ein solches Tier zu bekommen, sind einfach nicht erfreut. Karelische Bobtails werden vom Cat Club WCF anerkannt.

Aussehen der Rasse

Karelischer Bobtail ist eine Katze, die etwas hateckige Figur, deshalb erscheint das Tier groß, obwohl es tatsächlich eine durchschnittliche Größe hat. Dreieckiger, leicht länglicher Kopf, nicht volle Wangen, kleiner, aber deutlich wahrnehmbarer Übergang von Stirn zu Nase und Nase selbst breit und ohne Quetschung. Die Augen sind mittelgroß in Form eines Ovals. Die Farbpalette der Augen ist vielfältig, aber meistens gibt es eine gelb-bernsteinfarbene Farbe. Manchmal gibt es eine smaragdgrüne, hellgrüne Farbe, aber am seltensten ist der karelische Bobtail mit Augen in verschiedenen Farben und auch blauäugig. Augen passen immer zur Farbe der Katze. Die Ohren sind gerade und hoch, nach vorne offen, gewöhnlich entweder von mittlerer oder großer Größe. Der Körper der Karelischen Bobtails ist sehr stark, alle Muskeln sind gut entwickelt, die Hinterbeine sind meist merklich länger als die Vorderbeine. Die Füße sind klein und ordentlich. Dank kleiner, gepflegter Beine sieht das Tier sehr elegant aus. Das Hauptmerkmal dieser Katzen ist, dass der Karelische Bobtail einen kurzen Schwanz in Form eines Pompon hat. Der Schwanz des Bobtail ist zwar klein, aber er ist immer erhöht, sehr flexibel.

Karelischer Bobtail
Und es kann auch seitlich gebogen werden. Der Mantel ist kurz und lang. Wenn das Tier gesund und wohlerzogen ist, glänzt das Fell und passt gut zum Körper, aber das Gefühl fühlt sich hart an. Die Farbe des Mantels kann völlig unterschiedlich sein, es kann eine Farbe geben und vielleicht verschiedene Kombinationen von Farben.
So sieht der Karelische Bobtail aus. Fotos von diesen wundervollen Tieren finden Sie in jedem Buch über Tiere.

Katzenverhalten

Karelische Bobtails - sehr nett und freundlichTiere. Sie sind sehr anhänglich und lieben ihre Besitzer und ihr Zuhause. Fühle immer, wenn der Meister schlechte Laune hat und niemals aufgezwungen wird. Sie können beleidigt sein, wenn sie illegal bestraft oder geschrien werden, aber nicht rachsüchtig. Sie lieben Frieden, Wärme, sie mögen es nicht grundlos berührt zu werden. Um die neuen Menschen sind freundlich, Kinder beleidigen nicht. Wenn sie gelangweilt sind, dass ihre Kinder gefoltert werden, können sich karelische Bobtails einfach an Orten verstecken, wo sie nicht erreicht werden können.

Karelische Bobtail Katze
Wenn das Haus Katzen hat, außer Bobtail, sind sie drinPrinzip sollte gut auskommen. Schließlich sind karelische Bobtails naturgemäß gewohnt, in kleinen Gruppen zu leben. Eine angenehme Eigenschaft des Bobtail ist seine angenehme einfache Stimme. Der Klang ist wie das Singen von Vögeln. Es ist jedoch nicht immer möglich, sie zu hören, da Katzen dieser Rasse lieber schweigen. Sie ziehen es vor, die Pfote zu berühren, um die Aufmerksamkeit des Besitzers zu erregen oder nach Essen zu fragen. Für Menschen, die keine zwanghaften Katzen mögen, passt der karelische Bobtail perfekt.

Wie man einen Bobtail pflegt und pflegt

Karelische Bobtails sind körperlich sehr stark,sind immer mit Energie gefüllt, selten krank. Katzen dieser Rasse sind sehr geeignet für ein Haus, wo Sie an der frischen Luft spazieren gehen können. Diese Tiere sind schöne Mausefallen. Karelische Bobtails haben keine Angst vor kaltem Wetter, weil die Rasse unter strengen, kalten Bedingungen gebildet wurde. Aber sie können auch in einer Wohnung leben. Männchen dieser Rasse markieren das Gebiet überhaupt nicht, und dies ist ein Vorteil unter anderen Rassen. Es ist sehr einfach, sich um das Fell des Bobtails zu kümmern. Einmal in der Woche müssen Sie seinen Kamm auskämmen. Und wenn die Katze kurzhaarig ist, müssen Sie sie nur mit einem speziellen Handschuh, auf den alle unnötigen Haare kleben, tupfen.

Karelische Bobtail Cattery

Fütterung des Karelischen Bobtails

Fütterung ist ein wichtiger Prozess im Leben Ihres Haustieres. Karelischer Bobtail ist völlig unprätentiös. Es ist besser, natürliche Nahrung für die Ernährung zu verwenden. Es ist wichtig, der Katze Milchprodukte zu geben: Hüttenkäse, saure Sahne und mehr. Diese Produkte enthalten viel Kalzium, das für starke Knochen notwendig ist, da Katzen dieser Rasse sehr mobil sind. Vergessen Sie nicht, frisches Wasser für das Haustier. Vor allem, wenn Sie Trockenfutter in Ihrer Ernährung verwenden.

Kätzchen der Karelischen Bobtails

Wenn Sie eine Ruhe brauchen, zärtlich, freundlichHaustier, dann ist der Karelische Bobtail das Beste für dich. Kennel mit diesen Tieren bis heute, es ist leicht zu finden. Der Preis ist nicht sehr hoch. Auch im Zwinger können Sie wertvolle Tipps bekommen, wie Sie ein Kätzchen dieser Rasse richtig halten können. Sie können alle Fragen, die für den Berater von Interesse sind, stellen. Zu Hause ist es wichtig, dass das Kätzchen eine Atmosphäre der Gemütlichkeit schafft, so dass er erkennt, dass er geliebt wird. Holen Sie ihm sofort ein Tablett mit den notwendigen Lebensmitteln.

Karelische Bobtailbilder
Sobald du das Kätzchen nach Hause bringst, mehr Zeit mit ihm verbringst, sollte er sich an den neuen Besitzer und das Haus gewöhnen. Achten Sie darauf, mit seiner Entwicklung umzugehen, kaufen Sie Lernspielzeug.

Karelischer Bobtail - sehr nett und liebevollein Tier. Wenn Sie keine lauten und aufdringlichen Katzen mögen, dann wird Ihnen der Karelische Bobtail perfekt passen, denn er ist ruhig, ruhig und wahr. Mit dem Kauf eines solchen Kätzchens werden Sie diesen Kauf nie bereuen.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Karelische Wälder: Beschreibung, Natur, Bäume
Wie benutzt man Karelische Balsame?
Köstliche karelische Kuchen: Rezept mit zerknitterten
Schritt-für-Schritt-Rezept für Pforten: wie man macht
Rezept für Karelische Pforten: Kuchen vorbereiten
Haustiere: rot-ohrige Schildkröten - Pflege
Dzhungar Hamster: Pflege und Wartung in
Japanischer Bobtail
Immergrünes Zypressenhaus. Sorge für
Beliebte Beiträge
up