Aus wie vielen Monaten kannst du einen Walker setzen: Meinungen für und gegen

Sortiment von Zubehör für Kinder des ersten JahresLeben ist noch nicht gehfähig, sehr, sehr reich und vielfältig auf dem Markt Produkte für Kinder: es ist ein Känguru und Schlingen, und Liegestühle und Schaukelstühle und Stühle Transformatoren für die Fütterung und natürlich Wanderer. Wie groß ist jedoch die Popularität dieses Geräts für die unabhängige Bewegung von Kindern, so widersprüchlich sind die Meinungen über seine Nützlichkeit und Nützlichkeit. Wie viele Monate kannst du in einen Walker hineinlegen und musst du das überhaupt tun? Die Antwort auf diese Frage ist von Interesse für alle, ohne Ausnahme, Mütter und sie aktiv mit Experten diskutiert, Kinderärzten und erfahren Eltern, sowohl persönlich als auch online.

Aus wie vielen Monaten können Sie einen Walker einsetzen
Wanderer: Komfort für das Baby oder Bequemlichkeit für Eltern?

Bei der Diskussion, wie viele Monate in die Lauflernhilfen gesteckt werden können, sind die Meinungen geteilt:

  • Wanderer sind ein ausgezeichnetes Fortbewegungsmittel für ein Baby, das noch nicht gelernt hat, mit seinen eigenen Beinen zu gehen, aber er will die Welt nicht nur beim Sitzen und Kriechen kennenlernen, sondern auch von der Höhe seines Wachstums;
  • Wanderer - es ist mehr Bequemlichkeit für Eltern, die oft beschäftigt sind und nicht können, und vielleicht wollen sie nicht ihre ganze Freizeit mit ihrem Kind verbringen.

Wann man einen Spaziergänger einsetzt: die Meinung von Spezialisten

Typischerweise Pädiater abraten nicht Eltern von einem Walker verwenden, Aufmerksamkeit zu erregen nur auf dem, was sollte das Kind vollständig für diese Phase hergestellt werden, und zwar:

  • gutes Gleichgewicht in sitzender Position;
  • sich crawlen können;
  • in der Lage sein, fest auf den Beinen zu stehen und auf den gesamten Fuß zu treten.

Es gibt jedoch eine Reihe von medizinischen Kontraindikationen, bei denen das Finden eines Babys in einem Gehwagen gefährlich für seine Gesundheit sein kann:

  • abnorme Entwicklung des Bewegungsapparates;
  • Verletzung der Körperhaltung;
  • Anzeichen von Rachitis;
  • unregelmäßiger Muskeltonus der Beine;
  • allgemeine psychische und physische Nichtverfügbarkeit.

wann man einen Walker einsetzt
Ab wie vielen Monaten kannst du den Rollator des Jungen einsetzen?

Zu diesem Thema gibt es keine gemeinsame Meinung. Jungen sind zukünftige Männer, Fortsetzer der Gattung, daher ist es notwendig, von der frühen Kindheit an auf die richtige Entwicklung ihres Fortpflanzungssystems zu achten. Aus diesem Grund sind Experten extrem negativ über die Übertragung von Babys-Jungen in Kängurus, zu einem langen Ergebnis in Windeln, da dies zu einer Kompression des Dammes und unzureichende Luftzirkulation führt. Das gleiche gilt für Wanderer, so dass die optimale Zeit für einen Jungen, in einem Gehwagen zu bleiben, nicht mehr als 40 Minuten pro Tag beträgt, und Orthopäden wird empfohlen, es noch mehr zu begrenzen - bis zu 10 Minuten pro Tag.

mit wievielen in einen Walker
Mit wieviel Baby Mädchen

Wenn kleine Jungs in der Zukunft aufwachsenVäter, die Hauptaufgabe jedes kleinen Mädchens und ihrer Eltern ist es, eine gesunde Mutter für ihre zukünftigen Kinder zu machen. Und um sicher zu begreifen, zu gebären und ein Kind zu gebären, ist es notwendig, dass zusätzlich die Hüftgelenke und die untere Wirbelsäule absolut gesund sind. Und wenn Sie das Mädchen im Prinzip empfehlen, wird nicht früher als sechs Monate empfohlen, dann sollte die Bekanntschaft mit den Wanderern in 8-9 Monaten beginnen.

Wie viele Monate kannst du in einen Walker hineinlegen? Lass uns zusammenfassen

Es stellt sich also heraus, dass der Gehwagen des Babys eingesetzt wirdes ist nur möglich, wenn er dafür psychisch und physisch voll vorbereitet ist und auch keine medizinischen Kontraindikationen hat. Wenn Ihr Baby in der Lage ist, gut zu sitzen, krabbelt und auf den Beinen stehen, auf dem ganzen Fuß verlassen, können Sie ihn für diesen Zubehörteil einführen. Wanderer sind ein Weg, um die Griffe des Kindes zu befreien und ihm zu erlauben, sich zu bewegen und die Welt von der Höhe seines Wachstums zu lernen. Zur gleichen Zeit auch das Baby, daran gewöhnt, Wanderer, wahrscheinlich später zu laufen beginnt, kann er zwischen den Elementen der Möbel stecken oder in einer Tür und Angst, und was am wichtigsten ist, für eine lange Zeit in der Gehhilfe - es ist eine zusätzliche Belastung für die fragile Wirbelsäule des Kindes, der zu seiner falschen Entwicklung führen.

Also, um einen Walker zu benutzen oder nicht - daseine individuelle Wahl der Eltern, aber wenn Sie ohne sie auskommen können, ist es besser, diese Zeit neben Ihrem Baby in unmittelbarer Nähe und ständigen Kontakt mit ihm zu überleben.

</ p>
Mochte:
0
Verwandte Artikel
Wie viele Jahre ist eine Person gewachsen und wie lange?
Aus wie vielen Monaten können Sie Jumper setzen.
Rollator-Rollstuhl - nützlich
Lauflernhilfen: In welchem ​​Alter können sie sein?
Wann kann ich einen Jungen setzen? Empfehlungen und
Baby Baby Walkers - Vorteile und
In wie vielen Monaten kannst du ein Kind setzen und
Ab welchem ​​Alter kannst du ein Kind setzen und was?
Wenn du das Kind in einen Gehwagen legen kannst und du brauchst
Beliebte Beiträge
up